Aus den Unternehmen

Erster Kurs der digitalen Nachwuchskräfte erfolgreich abgeschlossen

Zertifikatsübergabe des ersten Kurses zum Web Professional.

Mittwoch 10. Februar 2016 - Ende Januar haben alle Teilnehmer das Programm Web Professional des Verbandes Druck + Medien Nord-West e.V. mit erfolgreicher Prüfung bestanden. Bei der offiziellen Zertifikatsübergabe, zu welcher neben dem Prüfungsausschuss auch die Vorgesetzten eingeladen waren, haben die "Webprofessionals" ihre Urkunden erhalten. Alle Teilnehmer der hochmotivierten Gruppe haben die Abschlussprüfung, die aus der Erstellung einer Website für ein Start-Up-Unternehmen für innovative Smartphones bestand, gemeistert.

Das Erlernen der digitalen Medien und speziell der Webtechnologien, ist für Mediengestalter aus dem Bereich Print eine nicht zu unterschätzende und komplexe Aufgabenstellung – für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Alle haben es gemeistert, sich auch komplexeren Themen wie der Programmierung zu stellen und diese zu verstehen. Mit viel Freude, Motivation und Eigeninitiative.

Der Prüfungsausschuss, bestehend aus Christoph Voss (Geschäftsführer MYBOOM Internet GmbH), Michael Becker (geschäftsführender Inhaber *signgroup), Alexander Hornen (Geschäftsführer Schaffrath DigitalMedien GmbH) und André Husken (Verband Druck + Medien Nord-West), war begeistert von dem hohen Niveau der Ergebnisse.
„Es ist erstaunlich wie viel die Teilnehmer, welche allesamt Mediengestalter Print sind,
in der relativ kurzen Zeit gelernt haben. Das ist ein riesiger Wettbewerbsvorteil für die Unternehmen, in denen sie tätig sind“, so Michael Becker.

„Wir freuen uns über das positive Ergebnis und das hervorragende Feedback“, so André Husken vom Verband Druck + Medien NW. „Die positive Rückmeldung der Unternehmer und der Teilnehmer haben unsere Idee und unser Konzept bestätigt“, ergänzt er.
„Print ist die Wurzel und die digitalen Früchte können unsere Kunden jetzt auch ernten.
Das war unser Ziel. Der nächsten Generation wird die Verzahnung der Print- und Digitalmedien selbstverständlich sein, heute sehen wir es als unsere Aufgabe die crossmediale Vernetzung mit unseren Angeboten zu vozieren“, so Simone Marhenke, Akademie des Verbandes NW.

www.vdmnw.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!