Anzeige:

Drucksaal

Sibress präsentiert auf der Drupa 2016 innovative Messtechnik für Flexo- und Tiefdruckformen

Das Flexoplatten-Messgerät Sibress FC3D verfügt über diverse neue Funktionen.

Samstag 30. April 2016 - Sibress, Hersteller von Mess- und Analysesystemen zur Qualitätssicherung im Flexo- und Verpackungsdruck, präsentiert anlässlich der Drupa 2016 auf dem eigenen Stand E32 in Halle 10 das mit vielen neuen Funktionen ausgestattete 3D-Flexoplatten-Messgerät FC3D.

Das am Markt meistverkaufte Messsystem für Aniloxwalzen, Tiefdruckzylinder und Gravurplatten MD3Dqc (Weißlicht-Interferometer) wird mit neuer Software gezeigt. Ebenso führt Sibress das im Markt sehr erfolgreich eingeführte Messmikroskop SibScope vor. Mit Messfunktionen für 2D und 3D dient es zur Überprüfung von Oberflächen, z. B. von Aniloxwalzen, Tiefdruckzylindern und Gravurplatten, sowie zur Analyse von Flexodruckplatten.
Außerdem demonstriert Sibress erstmals das neue, kleine Messgerät PIT II mit seiner leistungsfähigen Messsoftware. Es findet u. a. bei der Kontrolle bedruckter Materialien Verwendung.

www.sibress.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!