Anzeige:

Zeitung & Versandraum

Start in eine neue Ära

Rolf Steiner (links), Geschäftsführer Vogt-Schild Druck AG, und Bruno Müller, CEO Müller Martini, vor dem neuen Primera MC in Derendingen.

Samstag 15. Oktober 2016 - Schon vor seiner Weltpremiere an der drupa 2016 löste der Sammelhefter Primera MC mit Motion Control in Feldtests ein begeistertes Echo aus.

Zwei langjährige Schweizer Partner von Müller Martini, AVD in Goldach und Vogt-Schild Druck AG in Derendingen, prüften den Primera MC vor dem Gang an die Öffentlichkeit in Düsseldorf auf Herz und Nieren. Fazit: Stresstest bestanden. Das dank der Servo-Technik markant schnellere Einrichten der abschwenkbaren und damit besser zugänglich Anleger, der mit einem Streamfeeder bestückbare Falzumschlaganleger und der mobile Kartenkleber imponierten den Fachleuten in beiden Unternehmen besonders.

«Die Verschiebbarkeit des mobilen Kartenklebers erachte ich als eine der grössten Errungenschaften von Müller Martini», sagt Rolf Steiner. Der Geschäftsführer von Vogt-Schild, einem der höchstautomatisierten industriellen Druckunternehmen der Schweiz, war auch von den neuen Anlegern angetan. «Dass in jedem Anleger Injektoren-Vakuumpumpen bedarfsgerecht und verlustfrei die benötigte Menge Saugluft erzeugen, trägt wesentlich zur guten Energieeffizienz der Gesamtanlage bei.»
 
Die innovative Antriebtechnologie Motion Control erleichtert das Einrichten und ermöglicht höhere Produktionsleistungen. Angesichts des sich wandelnden Marktumfelds bietet der Primera MC einen hohen Investitionsschutz, da er sich einfach zum Primera MC Digital für die effiziente Verarbeitung digitaler Produkte erweitern lässt.
 
Hohe Erwartungen richtete auch AVD an den Nachfolger seines Prima Amrys. Beim St. Galler Unternehmen, das mit rund 130 Titeln zu den grössten Zeitschriften-Druckereien der Schweiz zählt, nahm man mit Bewunderung den erzielten Effizienzgewinn zur Kenntnis. «Gegenüber dem Prima Amrys ist der Primera MC um mindestens 50 Prozent schneller eingerichtet», sagt der stellvertretender Bereichsleiter Martin Graf.

www.mullermartini.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!