Anzeige:

CTP - Computer to Plate

Pareto Print: 500.000 Quadratmeter prozessfreie Kodak Sonora Platten in 15 Monaten

Einsatz der prozessfreier Offsetdruckplatten bei der russischen Druckerei Pareto Print.

Samstag 30. Juni 2018 - Die russische Druckerei Pareto Print, einer der größten und modernsten Buchproduzenten in Russland, ist der weltweit größte Anwender prozessfreier KODAK SONORA Platten. Seit der vollständigen Umstellung auf SONORA Platten im Januar 2017 hat das Unternehmen mehr als eine halbe Million Quadratmeter prozessfreie KODAK SONORA Platten verwendet. Gegenwärtig führt das Unternehmen die neue prozessfreie KODAK SONORA X Platte ein, die die nächste Generation der prozessfreien Platten von Kodak repräsentiert.

Taking Print Further – eine universelle Botschaft
Die Firmenphilosophie von Pareto Print passt perfekt zum Ziel von Kodak, das Drucken weiterzuentwickeln (Taking Print Further). Pareto Print ist seit seiner Gründung im Jahr 2010 dynamisch gewachsen und hat in neueste Technologien investiert. Kodak war von Anfang an ein strategischer Partner im Druckvorstufenbereich und lieferte Produktionstechnik, Verbrauchsmaterialien und den Workflow. „In unserer Druckvorstufenabteilung sind zwei KODAK MAGNUS VLF Plattenbelichter im Einsatz“, sagt Pavel Arseniev, der Geschäftsführer von Pareto Print. „Wir verwenden auch Thermoplatten von Kodak. Zunächst arbeiteten wir mit der KODAK ELECTRA XD Thermoplatte und schwenkten dann auf die KODAK CAPRICORN VT Thermoplatte um, die wir einige Jahre lang verwendeten. Ab Anfang 2017 wurde unsere gesamte Produktion auf die prozessfreie KODAK SONORA XP Platte umgestellt.“
Auch außerhalb der Druckvorstufe, in den Bereichen Rollen- und Bogenoffset sowie Druckweiterverarbeitung, ist Pareto Print mit hochmodernen Technologielösungen und Maschinen ausgestattet. Bedingt durch seine Spezialisierung hat das Unternehmen in unterschiedlichste Druckweiterverarbeitungssysteme für die Herstellung von Hardcover- und Softcover-Büchern sowie sammelgehefteten und klebegebundenen Zeitschriften investiert. Pareto Print verfügt über eine umfassende Kompetenz im Druck und der Weiterverarbeitung komplexer und umfangreicher Aufträge und ist dank seiner Flexibilität in der Lage, eine große Vielfalt von Kundenwünschen zu erfüllen.

Pareto Print setzt auf Prozessfrei
Anfang 2017 veranstaltete Pareto Print am Firmensitz in Tver bei Moskau einen Fachpresse-Event. Die Botschaft war klar: Pareto Print hatte in sehr großem Umfang prozessfreie KODAK SONORA Platten implementiert, wodurch das Unternehmen zum weltweit größten Anwender prozessfreier Platten von Kodak wurde. Dies trifft auch heute noch zu. Jeden Monat verbraucht das Unternehmen zwischen 28.000 und 35.000 Quadratmeter SONORA Platten. Nach rund 15 Monaten hat das Unternehmen einen neuen Rekord aufgestellt und die Marke von insgesamt 500.000 Quadratmeter prozessfreien Platten überschritten.
Pavel Arseniev berichtet: „Die SONORA Platten haben unsere Erwartungen nicht nur voll erfüllt, sondern noch übertroffen – sowohl in puncto Wirtschaftlichkeit als auch Umwelt. Sie funktionierten so gut, dass wir beschlossen, die neueste Produktgeneration einzuführen – die prozessfreie KODAK SONORA X Platte.“

Qualität, Beständigkeit & Nachhaltigkeit
Alles begann auf der drupa 2016, wo Kodak und Pareto Print erste Gespräche über die Einführung prozessfreier KODAK SONORA Platten bei dem Unternehmen führten. Nach mehrstufigen Tests und umfassender Schulung der Drucker von Pareto Print wurde die Umstellung im Januar 2017 abgeschlossen. Ekaterina Makeicheva, Geschäftsführerin von NCL, eines Kodak Vertriebspartners für den russischen Markt, sagt: „Wir konnten zwei Ziele erreichen: Wir bereiteten die Mitarbeiter von Pareto Print auf die Produktion mit den neuen Platten vor und wir fanden optimale Produktionslösungen für das Unternehmen. Während dieser Zeit sammelten wir Reaktionen und Rückmeldungen von den Druckern. Außerdem versuchten wir sie in den gesamten Prozess einzubeziehen, indem wir zum Beispiel einen speziellen Preis für den Drucker aussetzten, der die meisten Aufträge mit SONORA Platten druckte.“
Pavel Arseniev ergänzt: „Unsere Mitarbeiter reagierten auf den quasi sofortigen Wechsel zur Prozessfrei-Technologie sehr positiv. Sie erkannten schnell ihre Vorteile: hohe Qualität der Reproduktion, Beständigkeit der Druckplatten (ein sehr wichtiger Faktor angesichts der mittleren und hohen Auflagen, die bei uns an der Tagesordnung sind), Prozessstabilität in der Druckvorstufe (aufgrund der Eliminierung der Plattenverarbeitungsanlagen und ihrer Variablen) sowie eine sauberere und kostengünstigere Produktion, die durch die Eliminierung von Chemie und Verarbeitungsanlagen sowie die Senkung des Energieverbrauchs, der Entsorgungskosten usw. erreicht wurde. Darüber hinaus sind die prozessfreien SONORA Platten sehr komfortabel – sie werden unmittelbar nach der Bebilderung ohne weitere Zwischenschritte in der Druckmaschine eingespannt. Unsere gesamten Kosteneinsparungen infolge der Einführung der SONORA Platten belaufen sich auf mehr als 10.000 Euro pro Monat. Das ist ein gut messbarer Vorteil der Umstellung auf die Prozessfrei-Technologie.“

SONORA XP und SONORA X Platte: von der Evolution zur Revolution
Kodak stellte im März 2018 mit der prozessfreien KODAK SONORA X Platte die nächste Produktgeneration vor. Je nach Anwendung erreicht sie eine bis zu sechsmal höhere Auflagenleistung, ermöglicht kürzere Bebilderungszeiten, zeichnet sich durch robustere Handhabungseigenschaften aus und bietet sämtliche Vorteile der SONORA XP Platte. Durch ihre Beständigkeit und höhere Auflagenleistung eignet sie sich für eine umfangreichere Palette von Anwendungen. Kodak schätzt, dass die SONORA X Platte die Prozessfrei-Technologie bis zu 80 % aller Offsetdruckereien zugänglich macht, die unterschiedlichste Arten von Aufträgen produzieren: Bücher, Akzidenzen, Verpackungen, Zeitungen und selbst im UV-Druck hergestellte Produkte. Das bedeutet, dass prozessfreie SONORA Platten zu allgemein am Markt etablierten Druckplatten werden können, was Pavel Arseniev bestätigt: „Viele Leute, die unser Unternehmen besuchen, sagen, es sei unglaublich, dass wir mehr als 70 Millionen Bücher pro Jahr ausschließlich mit SONORA Platten produzieren. Es ist aber so, dass sie unsere täglich verwendeten Standardplatten sind. Ehrlich gesagt haben wir bereits vergessen, wie die traditionelle nasschemische Plattenverarbeitung ablief, da unsere Verarbeitungsanlagen sofort nach der Umstellung abgebaut wurden. Was für andere erstaunlich ist, ist für uns normal.“
Pareto Print: eine führende Bücher- und Akzidenzdruckerei
Während der ersten 15 Monate Produktion mit prozessfreien SONORA Platten konnte Pareto Print sein Buch-Produktionsvolumen um mehr als 20 % steigern. Aktuell liegt die Produktion bei rund 7 Millionen Softcover- und Hardcover-Büchern im Monat. Das Unternehmen hat einen Marktanteil von 18 % auf dem russischen Buchmarkt und bedient auch Verlage aus vielen benachbarten Ländern. Pareto Print hat rund 800 Mitarbeiter und verfügt über 25.000 Quadratmeter Produktionsfläche. „Wir setzen seit Anbeginn auf hochqualifizierte Mitarbeiter, Prozessautomatisierung und die besten technologischen Lösungen von weltweit führenden Anbietern, die höchste Produktionsqualität garantieren“, erklärt Pavel Arseniev.  „Daher gilt Pareto Print als das modernste Druckhaus, das in den letzten 25 Jahren in Russland gegründet wurde. Das gibt uns große Zufriedenheit und ist gleichzeitig ein Ansporn für weiteres Wachstum.“

www.graphics.kodak.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!