Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

Mimaki zieht zur Fespa alle Register

Auf der FESPA wird Mimaki seine Drucklösungen für verschiedene Bereiche präsentieren – angefangen von Werbetechnik bis zum Textildruck.

Montag 18. März 2019 - Mimaki Europe wird mit dem bislang größten Messestand auf der FESPA Global Print Expo 2019 (14.-17. Mai 2019 in München) vertreten sein. Die größere Ausstellungsfläche spiegelt nicht nur das breite Produktsortiment von Mimaki, sondern auch sein internationales Wachstum als marktführender Anbieter und sein Engagement für den Geschäftserfolg seiner Kunden wider. Mimaki wird diesen Messeauftritt auch als Plattform zur Präsentation neuer, leistungsstarker Produkte nutzen, mit denen sich Kunden von ihren Wettbewerbern abheben und ihre Rentabilität steigern können.

Mimakis Messestand (Stand B6-A30) wird in vier Themenbereiche aufgeteilt sein – Werbetechnik, Industrieprodukte, Textildruck und 3D – und so die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten seiner innovativen Inkjet-Technologie zur Umsatzsteigerung und Erschließung neuer Märkte eindrucksvoll unter Beweis stellen.
„Unser bislang größter FESPA-Messestand, auf dem wir eine Auswahl unserer bahnbrechenden Technologien ausstellen werden, ist unser klares Bekenntnis zur Bereitstellung hochwertiger Produkte für die Industrie. Diese innovativen Lösungen basieren auf unseren Stärken – unserer Flexibilität und unserem großen technischen Know-how. Im Vergleich zu einigen unserer Wettbewerber sind wir in der Lage, uns schnell an neue Marktbedingungen und Kundenanforderungen anzupassen, um unsere Systeme kontinuierlich zu verbessern und innovative neue Systeme zu entwickeln“, erklärt Danna Drion, Marketing Manager bei Mimaki EMEA.
„Unsere Produkte, die wir auf der FESPA 2019 ausstellen werden, sollen unsere technische Kompetenz und Flexibilität unter Beweis stellen. Außerdem möchten wir diese Messe nutzen, um die vielfältigen lukrativen Anwendungsmöglichkeiten unserer Drucklösungen zu zeigen, mit denen Kunden neue Umsatzmöglichkeiten erschließen können“, so Drion weiter.

Werbetechnik
In diesem Bereich wird Mimaki seine Kernsysteme für den UV-LED- und Eco-Solvent-Rollendruck präsentieren, die mit ihrer hohen Flexibilität, Zuverlässigkeit und Druckqualität und ihren Schneidefunktionen für werbetechnische Anwendungen hervorragend geeignet sind. Mit diesen Lösungen, die von Druckern im Einstiegssegment bis zu Systemen mit hoher Produktivität reichen, wird Mimaki Druckdienstleistern zeigen, wie sie ihren Umsatz und ihre Rentabilität mit seiner Drucktechnologie steigern können.
• Mimaki UCJV300-75: Mit Weißdruck-Funktion und seinem vierlagigen Druck ist dieses preisgekrönte UV-Druck- und Schneidesystem hervorragend für die Herstellung transformativer Grafiken für Backlit-Anwendungen geeignet. Der fünflagige Druck – ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal von Mimaki – ermöglicht den Druck verschiedener Motive auf beide Substratseiten – perfekt für transparente Folienanwendungen. Der UCJV300-75 mit max. 800 mm Druckbreite gehört zum kleinsten Modell der vielseitigen UCJV300-Serie von Mimaki und arbeitet mit Greenguard Gold-zertifizierten LUS-170-Tinten.
• Mimaki CJV150-160: Dieser kombinierte Eco-Solvent-Drucker und Schneideplotter im Einstiegssegment zeichnet sich durch hohe Leistung, Vielseitigkeit und Farbqualität aus. Mit seinen kräftigen Farben, einschließlich Silber, Orange und Light Black, bietet er eine kostengünstige Lösung für Hersteller von Werbetechnik, POS-Profis und Druckdienstleister.
• Mimaki JV300-160: Als Eco-Solvent-/Sublimationsdrucker der nächsten Generation setzt der JV300-160 neue Maßstäbe für den Großformatdruck. Er zeichnet sich nicht nur durch seine Farbbrillanz (einschließlich Orange und Light Black, sondern auch durch seine fotorealistische Druckqualität und hohe Druckgeschwindigkeit (bis 105,9 m2 pro Stunde im Super-Draft-Modus) aus. Dadurch ist der JV300-160 die ideale Lösung für Hersteller von Werbetechnik, Sportbekleidung und Textilien sowie für Druckdienstleister.
• Mimaki UJV55-320: Dieser LED-UV-Inkjetdrucker mit einer Druckbreite von 3,2 m vereint hohe Qualität und hohen Durchsatz (bis zu 110 m2 pro Stunde) in einem System für das Supergroßformat. Mit seiner Weißdruck-Funktion und der Möglichkeit, zwei Rollen gleichzeitig zu bedrucken, eignet sich der UJV55-320 hervorragend für die Herstellung von Bannern, POS-, Messe- und Fenstergrafiken und ähnliche Anwendungen.

Industrieprodukte
Für den industriellen Markt wird Mimaki drei seiner digitalen Direct-to-Shape UV-LED-Flachbettdrucker der UJF-Serie präsentieren – den Mimaki UJF-7151plus, den Mimaki UJF-3042 MkII und den Mimaki UJF-6042 MkII.
Mit einem Druckbereich von 710 mm x 510 mm bis A3- oder sogar A2-Format sind diese Systeme der UJF-Serie von Mimaki speziell für den Werbeartikelmarkt gedacht. Besucher am Messestand von Mimaki können sich von der Kreativität der ausgestellten Werbeartikel in verschiedenen Materialien inspirieren lassen. Sie können sich davon überzeugen, dass der Digitaldruck die Wertschöpfung erhöht und profitable Möglichkeiten für die Personalisierung und Versionierung bietet.

Textildruck
Im Rampenlicht wird der neueste Thermosublimationsdrucker – der Mimaki TS55-1800 – stehen. Er ist für unbeaufsichtigten Dauerbetrieb ausgelegt und überzeugt durch sein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieser Drucker ist prädestiniert für das Einstiegs- und mittlere Marktsegment und erfüllt die hohen Produktivitäts- und Qualitätsanforderungen mit brillanten Farben. Er ist mit den Kerntechnologien von Mimaki, wie MAPS, NCU und NRS, ausgestattet und arbeitet mit den neuen Sb610 Tinten. Diese Tinten haben die begehrte ECO PASSPORT-Zertifizierung von OEKO-TEX, weil sie bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Der TS55-1800 ist für den Druck von Heimtextilien, Sport- und Modebekleidung, Fahnen und Tapeten geeignet.
Als Gold Sponsor der FESPA Global Print Expo wird Mimaki auch einen wichtigen Beitrag für die Sonderveranstaltung der FESPA „Print Make Wear“ leisten.

3D
Mit seiner wegweisenden Technologie für die additive Fertigung wird Mimaki die Zukunft des 3D-Drucks prägen. Als erstes Polymer-3D-Drucksystem unterstützt der Mimaki 3DUJ-553 die Ausgabe von mehr als 10 Millionen verschiedenen Farben. Im Vierfarbdruck plus weißer und transparenter Tinte erzeugt er Produkte in fotorealistischer Qualität mit enormer Farbenpracht, einschließlich Sonderfarben, Farbschattierungen und Farbverläufen, sowie Spezialeffekten, wie volltransparenten und halbtransparenten Farbeffekten.
Bei Live-Vorführungen des 3DUJ-553 können sich die Besucher am Mimaki-Stand mit eigenen Augen von der hohen Detailgenauigkeit und den glatten Oberflächen der auf diesem System gedruckten Objekte überzeugen. Dieser 3D-Drucker von Mimaki ist die ideale Lösung für die Herstellung von maßstabsgetreuen Modellen und Prototypen bis hin zu 3D-Kunstobjekten sowie für medizinische und pädagogische Anwendungen.

www.mimaki.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!