Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

TRESU ernennt Thomas Ellegaard Mohr zum Vice President für den Geschäftsbereich Solutions

„Thomas Ellegaard Mohr, Vice President, TRESU Solutions“

Montag 01. Juli 2019 - TRESU Group, weltweit tätiger Anbieter von Flexo- und Verpackungsdruckmaschinen und zugehörigen Systemen, hat die Ernennung von Thomas Ellegaard Mohr zum Vice President von TRESU Solutions bekannt gegeben.

Vor seinem Eintritt bei TRESU war Mohr zehn Jahre in der dänischen Marine und auch zehn Jahre in der Industrie tätig. Dazu gehörte seine Tätigkeit bei Tetra Pak Hoyer als technischer Spezialist für die Installation und Inbetriebnahme von Maschinen, bevor er zum Technical Sales Engineer für das gesamte Produktportfolio befördert wurde.
„Im Rahmen meiner Tätigkeit bei Tetra Pak war ich für die Beratung der Kunden, die Analyse der Kundenanforderungen und die Entwicklung des technischen Supports verantwortlich“, so Mohr. „Erste Berührungspunkte zu TRESU hatte ich durch die Arbeit mit Verpackungsmaterialien für Eiscreme, einschließlich Folien und Kartons. Das hat mir ein besseres Verständnis für die Weiterverarbeitung aus Kundensicht vermittelt.“
Zuletzt war Mohr für den internationalen Technologiekonzern Andritz als Global Sales & Application Manager tätig und wurde zum europäischen Sales Director für After Market & Capital Equipment befördert.
„Es gibt zwar viele neue Aufgaben in meiner jetzigen Funktion bei TRESU, allerdings auch viele Überschneidungen mit meinen früheren Aufgaben“, erklärt Mohr. „Ich freue mich auf die Leitung eines so erfahrenen und kompetenten Teams.“
„Diese große Herausforderung baut auf meinen bisherigen Erfahrungen auf und gibt mir die Gelegenheit, eine Industrie besser kennenzulernen, mit der ich bei Tetra Pak in Berührung gekommen bin“, erklärt er weiter. „Mit seinem großen Produktsortiment und Leistungsangebot aus einer Hand ist TRESU branchenweit wirklich einzigartig. Denn TRESU verkauft nicht nur Systeme, sondern legt auch großen Wert auf die Zusammenarbeit mit seinen Kunden, um ihre Geschäfts- und Fertigungsprozesse zu optimieren. Außerdem genießt TRESU einen sehr guten Ruf für seinen Kundendienst und seine technische Unterstützung.“
Die Flaggschiff-Lösung von TRESU ist die Flexo Innovator-Druckmaschine, die sich durch ihre hohe Druckqualität und -geschwindigkeit und hohe Modularität auszeichnet. Als Inline-Komplettlösung für Verpackungsanwendungen, einschließlich Faltschachteln, ist die Flexo Innovator inzwischen weltweit für ihre hohe Leistung und Zuverlässigkeit bekannt.
Außerdem liefert TRESU Solutions Lackierwerke für Faltschachteln, Beutelverpackungen und Hygieneartikel. Zum Produktsortiment dieses Unternehmensbereichs gehören auch Lackierlösungen zur Inline- oder Nearline-Konfiguration mit Digitaldruckmaschinen von HP, Xerox und Océ Canon. Diese Systeme tragen wasserbasierte, UV-härtende Lacke oder Speziallacke auf eine oder beide Oberflächenseiten auf. Zur Verwendung mit den digitalen Lackierwerken bietet TRESU Solutions auch das digitale Flexodruckplatten-Schneidsystem iCut 3000.
Zu den ehrgeizigen Zielen für seine neue Position erklärt Mohr:
„Ich bin fest davon überzeugt, dass alle wichtigen und notwendigen Kompetenzen bei TRESU bereits vorhanden sind. Mein Ziel besteht darin, Kunden die Zusammenarbeit mit uns zu erleichtern, also unsere internen Prozesse und unsere Kundenorientierung zu optimieren.“

www.tresu.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!