Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Workflow

PitStop Server ist jetzt ein PDF-Workflow

Dienstag 03. März 2020 - Enfocus, der Marktführer in den Bereichen PDF-Qualitätskontrolle, erweiterte PDF-Bearbeitung und Workflow-Automatisierung für die gesamte Grafikbranche, kündigt eine revolutionäre Änderung von PitStop Server an.

Anzeige:
Anzeige:

Um die sich ändernden Anforderungen des Markts und der Kunden zu erfüllen, erweitert Enfocus die Leistung und Funktionalität von PitStop Server, der automatisierten PDF-Preflight- und -Korrektur-Anwendung, durch die Funktionsintegration von Switch, der branchenführenden Automatisierungsplattform von Esko.
PitStop Server erhält ein Upgrade in Form von Switch-Benutzerfunktionalität. Alle Automatisierungsvorteile von Switch Core werden in PitStop Server 2020 verfügbar sein. Die Benutzer möchten mehr Automatisierung, und eine der Hauptanforderungen ist die Verbesserung der Job-Vorbereitung. Eingang und Verarbeitung der PDFs werden automatisch abgewickelt, so dass diese schneller druckbereit sind. Die neue PitStop Server-Funktionalität erfüllt jetzt genau diese Anforderungen der Kunden und unterstützt sie dabei, ihre Automatisierungsmöglichkeiten in Zukunft noch weiter auszubauen. 
„Unsere Kunden benötigen nicht nur eine PDF-Verarbeitung, sondern auch eine effizientere Automatisierung des gesamten Vorgangs. Der Markt verlangt heutzutage eine schnellere, optimierte Produktlieferung. Hot Folder-basierte Technologie ist nicht mehr die beste Art und Weise der Automatisierung. PitStop Server muss den Workflow der Kunden jetzt weiterbringen und ihnen mehr Möglichkeiten bieten. Jetzt bieten wir also nicht nur klassenbeste PDF-Preflight- und -Korrekturfunktionen, sondern auch neue flexible Automatisierungserweiterungen“, erklärt Senior Product Manager Andrew Bailes-Collins. 

Das bringt Switch Core ein:
• Flexible Workflows ohne Beschränkungen der Ordnerstruktur
• Browserbasierte Auftragsnachverfolgung und Übersicht mittels Job-Boards
• Automatischer Empfang und Versand von Dateien über FTP und E-Mail
• Sortierung und Weiterleitung von Dateien basierend auf Typ, Name sowie Auftrags- und Dokumentvariablen
• Umbenennung und Archivierung von Dateien
• Teilen und Zusammenführen von PDF-Dateien
• Komprimieren und Entkomprimieren von Auftragsordnern
• Konvertierung von PDF in JPG
• Zugriff auf den Enfocus Appstore für die Integration von Drittanbieter-Lösungen

Aktuellen Nutzern den Übergang zu erleichtern, gehört ebenfalls zur Enfocus-Strategie für eine bessere Version von PitStop Server. Ab der Version PitStop 2020 sind Benutzer mit einer entsprechenden PitStop Server-Lizenz und einem Wartungsvertrag zu einer Switch Core 2020-Lizenz berechtigt, die ab Juni verfügbar ist. Switch Core ist in PitStop Server integriert und sorgt für mehr Funktionalität, zusätzlich zu den aktuellen PitStop Server-Funktionen, so dass Benutzer ihre PitStop Server-Workflows migrieren können, um die neuen Fähigkeiten bei Verfügbarkeit sofort nutzen zu können. Das Ziel ist, den Benutzern den Übergang zur neuen Arbeitsweise über mehrere Jahre hinweg zu vereinfachen, anstatt einen schnellen Wechsel einzuführen, den sie dann zwangsweise annehmen müssen.

www.enfocus.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!