Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

Dauerhaft kennzeichnen mit iCON 3

iCON 3: Ökologisch und ökonomisch komfortabel

Montag 19. Juli 2021 - Koenig & Bauer Coding gibt den Startschuss für die Markteinführung des Kennzeichnungslasers iCON 3 in der Einstiegsklasse. Der iCON 3 ist das neueste Produkt der iCON-Reihe, das speziell für die dauerhafte Beschriftung und Markierung in den Bereichen Konsumgüter und Industrieprodukte entwickelt wurde.

Er bietet Anwendern eine wirtschaftliche Alternative zum Tintenstrahldruck, verfügt aber über die Vorteile der Lasertechnologie: Laserkennzeichnung arbeitet sauber und es entstehen keine Lösemittelemissionen. Durch den Verzicht auf Verbrauchsmittel reduziert der iCON zudem die Betriebskosten enorm.

Durch einen neuen Touchscreen-Controller mit aktualisierter Software ermöglicht der iCON 3 eine einfache Installation, Bedienung und Wartung. Ein integrierter Assistent unterstützt bei einfachen Konfigurationen und stellt Vorlagen für die Berichterstellung zur Verfügung. Techniker vor Ort erhalten Sofort-Unterstützung durch die aufrufbaren Online-Videotutorials.

Darüber hinaus berücksichtigt der Betrieb des iCON 3 die zunehmende Bedeutung der Klimabelastung. Mit sehr niedrigem Stromverbrauch und dem Verzicht auf flüchtige Lösemittel trägt der Laser zur Senkung der CO₂-Emissionen bei. Im iCON 3 wird eine Hightech-Optik eingesetzt. Die leistungsstarke Hardware und eine innovative, kostengünstige Software bewirken, dass der iCON 3-Laser die hohen Bandgeschwindigkeiten der meisten Produktionsanlagen erreicht.

Benedikt Berberich, Produktmanager Laser bei Koenig & Bauer Coding, bestätigt: „Mit der Markteinführung der ersten iCON-Baureihe wurde schon vor Jahren der Maßstab für die Entry class der Laserkennzeichnung gesetzt. Mit den nachfolgenden Produkteinführungen haben wir die Messlatte immer höher gelegt. Der iCON 3 überzeugt in seiner Klasse als erste Wahl im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Bedienfreundlichkeit und Umweltverträglichkeit.“

www.koenig-bauer.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!