Anzeige:
Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

Ricoh laut IDC MarketScape weltweit führend im Print für die dezentrale Workforce

Montag 14. Februar 2022 - Ricoh erweitert das Angebot von IT-Services und cloudbasierten Anwendungen, um unabhängig vom Standort produktivere Arbeitsbedigungen und verbesserte Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Ricoh wird im aktuellen IDC MarketScape als globaler Leader im Bereich Printsysteme für die dezentrale Belegschaft bewertet. Der Analystenbericht des renommierten Instituts betont: „Ricoh war eines der ersten Druckunternehmen, das einen Transformationsplan lange vor dem Eintreffen der Pandemie erkannte und umsetzte.“ Der IDC MarketScape-Report untersucht, wie das Druckmanagement in einer zunehmend dezentral arbeitenden Belegschaft an Bedeutung gewinnen wird. Außerdem stellt der Report heraus, wie Druckunternehmen auf diese Veränderungen im Markt reagieren und ihr Angebot entsprechend erweitern. Um das Homeoffice und Remote Work als Teil der Unternehmensinfrastruktur einzubeziehen, investieren Unternehmen in den Ausbau der Bereiche Druckhardware, Verbrauchsmaterialien, Software, Dienstleistungen und Wartung.
Laut des IDC MarketScape-Repots ist Ricoh insbesondere dafür prädestiniert, wenn Unternehmen einen Partner suchen, der eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen auf globaler Ebene anbietet. Das breite Portfolio von Ricoh in Kombination mit dem konsistenten, globalen Servicemodell versetzt das Unternehmen in die Lage, die Anforderungen der Kunden in Bezug auf eine dezentral verteilte Belegschaft sowie auf das Handling von kritischen Geschäftsprozessen und Infrastrukturen zu erfüllen.
„Neben einem umfassenden Angebot von Managed-IT-Services mit Fokus auf Cloud-Anwendungen bietet Ricoh außerdem Lösungen zur Optimierung der Dokumentenerfassung, der digitalen Transformation und der Automatisierung von Dokumentenprozesse“, erklärt Keith Kmetz, Program Vice President, Imaging, Printing and Document Solutions bei IDC. „Ricoh hat eine lange Tradition in der Konzeption, Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung komplexer Workflow-Lösungen, die den Geschäftsbetrieb der Kunden digital transformieren. Dieses Angebot und die Fähigkeit, Managed-IT-Services auf diese Workflow-Lösungen anzuwenden, stellt Ricohs Unique Value Proposition im Markt heraus.“
„Ricoh unterstützt seine Kunden bei der Optimierung der Arbeitsabläufe in dezentralen Teams mit Automatisierung und Cloud-Enablement sowie Insights, die nicht nur die kurzfristigen Ziele einbeziehen, sondern hybrides Arbeiten ermöglichen und die digitale Transformation vorantreiben“, ergänzt Akira Oyama, Executive Corporate Officer und President der Digital Services Business Unit bei Ricoh. „Wir betrachten unser Multifunktionssystem als ein Edge-Gerät, das mit Cloud-Workflow, Apps und integrierten Lösungen der RICOH Smart Integration-Plattform mehr als nur drucken kann und die Vernetzung der Menschen jederzeit und überall ermöglicht und fördert.“
Der Bericht verdeutlicht außerdem: „Die F&E Bemühungen von Ricoh zeigen, dass das Unternehmen Innovationen durch Einsatz intelligenter Technologien vorantreibt, um das Angebot immer weiter auszubauen. Darunter fallen zum einen weitere Investionen in den 3D-Druck, um ein As-a-Service-Programm für das Gesundheitswesen und die Fertigung anzubieten und zum anderen die Unterstützung der Kunden bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsstrategien sowie die Förderung der Automatisierung des Arbeitsplatzes mit neuen Return-to-Work-Lösungen.“

www.ricoh.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!