Anzeige:
Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Zusätzliche Tarife bei ReadyPrint

Epson erweitert sein Angebot ReadyPrint Flex und ReadyPrint EcoTank um neue Tarife und bietet Kunden so noch mehr Auswahl.

Freitag 14. Oktober 2022 - Epson erweitert seine Varianten des Tintenlieferdienstes ReadyPrint um Tarife, um Kunden mit besonders großen beziehungsweise kleinen Druckvolumen noch besser zu bedienen.

ReadyPrint ist ein Service, bei dem Kunden ihre Tinte nach Hause geliefert bekommen. Das ist einfach und spart bis zu 90 Prozent der Druckkosten. Die Drucker überwachen dazu automatisch den Tintenstand, und sobald eine Farbe zur Neige geht, initiieren sie selbstständig eine entsprechende Nachlieferung. So wird sichergestellt, dass die Nutzer:innen stets genug Tinte vorrätig haben.
Bei ReadyPrint entscheiden sich die Kund:innen für ein auf ihre Bedürfnisse passendes monatliches Druckvolumen, das sodann über die Laufzeit hinweg auch monatlich abgerechnet wird. Nicht in Anspruch genommene Seiten des gewählten Druckkontingents können dabei auf die kommenden zwei Folgemonate übertragen werden. Die neuen Tarife gelten ab Oktober 2022.

ReadyPrint Flex – für Patronendrucker
Für ReadyPrint Flex gibt es nun einen neuen, besonders günstigen Tarif, der Druckvolumen von lediglich zehn Seiten pro Monat mit 0,99 Euro in Rechnung stellt. Zusammen mit dem neuen Tarif haben Kunden nun die Wahl innerhalb von Quoten zwischen 10 und 500 Seiten pro Monat.

ReadyPrint EcoTank2
Für Kunden, die mit Epson EcoTank Druckern arbeiten möchten und dafür den ReadyPrint EcoTank Dienst in Anspruch nehmen, gibt es nun ebenfalls eine größere Auswahl. So sind nun Monatstarife über 150 Seiten für 4,99 Euro sowie über 1.000 beziehungsweise 3.000 Seiten für 14,99 Euro respektive 29,99 Euro verfügbar. Bei ReadyPrint EcoTank stehen damit jetzt insgesamt fünf Tarife zur Auswahl (siehe Tabelle). Bei ReadyPrint EcoTank erhalten Kund:innen neben dem Lieferservice der Tinte auch noch über die gesamte Laufzeit hinweg einen EcoTank Drucker gestellt inklusive einer Gerätegarantie mit Carry-in-Service.
Sascha Surbach, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Es gibt nur wenige Dinge, die unangenehmer sind als fehlende Tinte. Denn dies ist naturgemäß immer dann der Fall, wenn man seine Ausdrucke am dringendsten braucht. Unser ReadyPrint Service macht Schluss damit. Kund:innen machen sich dank ihm keine Gedanken mehr über leere Patronen oder Tintentanks, weil das die Drucker für sie erledigen. Und aufgrund der vergrößerten Auswahl finden Anwender, gleich welches Druckvolumen sie benötigen, stets den für sie optimal passenden Tarif.“

www.epson.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!