Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Verbrauchsmaterialien

Nachhaltiges Engagement von hubergroup Deutschland mitEcoVadis Silber-Medaille ausgezeichnet

Mit mehr als 255 Jahren Erfahrung ist die hubergroup Print Solutions einer der führenden Druckfarbenspezialisten. (Bildnachweis: Timo Lutz Werbefotografie)

Mittwoch 11. Januar 2023 - Der Druckfarbenspezialist hubergroup Deutschland setzt auf Nachhaltigkeit und erhält dafür von EcoVadis, dem größten unabhängigen Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen, eine Silber-Medaille. hubergroup zählt im EcoVadis-Rating zu den Top 20 Prozent der über 100.000 bisher bewerteten Unternehmen. Im Rahmen der Beurteilung prüft EcoVadis das Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung.

Bereits seit 2007 bewertet die global agierende Organisation EcoVadis die Bemühungen von Unternehmen, nachhaltig zu wirtschaften und hohe soziale Standards einzuhalten. hubergroup Deutschland gehört im Rating zu den Top 20 Prozent aller bewerteten Unternehmen und beweist damit seinen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz. So legt hubergroup großen Wert darauf,  ressourcenschonend zu arbeiten und ökologische Druckfarben zu produzieren. Dabei spielt das Prinzip der Kreislaufwirtschaft, in der Abfälle vermieden und stattdessen Materialien zum Schutz der Umwelt wiederverwendet werden, eine zentrale Rolle. In enger Kooperation mit Organisationen wie Cradle to Cradle, CEFLEX, INGEDE oder EPEA optimiert der Druckfarbenspezialist täglich die Nachhaltigkeit seiner Produkte und Prozesse. 
Bereits in den 1990er Jahren hat hubergroup als erster Produktionsstandort in Deutschland das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 eingeführt. Es folgten das Umwelt-, das Arbeitsschutz-, das Energie- und das HACCP-Managementsystem. Darüber hinaus ist hubergroup Mitglied der Initiative Responsible Care und verpflichtete sich durch die Unterzeichnung der Responsible Care Global Charter dazu, freiwillig mehr zu tun als Gesetze und Vorschriften fordern.

Ganzheitliche Betrachtung von Nachhaltigkeit
„Unser Ergebnis im EcoVadis-Rating zeigt, dass wir das Thema Nachhaltigkeit ernst nehmen. Unser Leitgedanke lautet: Wir sehen Nachhaltigkeit ganzheitlich und treiben die Kreislaufwirtschaft kontinuierlich voran. Wir unternehmen deshalb viele große und kleine Schritte, um unser Handeln und unsere Produkte ökologisch zu gestalten“, erklärt Carsten Zölzer, Geschäftsführer bei hubergroup Deutschland. „Wir freuen uns, dass wir in allen von EcoVadis beurteilten Bereichen zu den Top 25 Prozent der teilnehmenden Unternehmen gehören. Wir sehen das Ergebnis aber auch als Wegweiser, um uns weiter zu verbessern – denn wir wollen nachhaltiges Wirtschaften weiter vorantreiben.“
hubergroup hat im Jahr 2022 beispielsweise einen Sauerstoffbarrierelack auf den Markt gebracht, der Monomaterialverpackungen für sauerstoffempfindliche Lebensmittel ermöglicht. Das Unternehmen bietet Druckfarben mit vollständiger Cradle to Cradle Zertifizierung für den wasser- und lösemittelbasierten Flexo- und Tiefdruck sowie für den Offset-Druck an. Damit gehört hubergroup zu den Herstellern mit dem breitesten Portfolio an nachhaltigen Druckfarben. 

www.hubergroup.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!