Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Epson Production Days: Anmeldungen ab jetzt möglich

Donnerstag 16. November 2023 - Epson lädt vom 21. bis zum 23. November zu den Production Days  in das Epson Industrial Solutions Center in Meerbusch ein. Zusammen mit Partnerunternehmen präsentiert das Unternehmen praxisnahe Anwendungen aus den Bereichen Signage, Sublimations-, DTG und DTFilm- sowie UV-Druck. Wir sprachen mit Achim Bukmakowski, Head of Sales Commercial & Industrial, Epson, über die Inhalte des Events.

Sie veranstalten vom 21. bis zum 23. November in Meerbusch die „Production Days“. Was ist das für eine Veranstaltung und was gibt es dort zu sehen?
Wir laden gewerbliche Endanwender zu unseren „Production Days “ ein, um ihnen die Möglichkeiten unserer unterschiedlichen Drucktechnologien ganz persönlich vorzustellen. Die Veranstaltung läuft über drei Tage und jeder Veranstaltungstag hat einen anderen Schwerpunkt. Unsere Experten zeigen an praxisnahen Beispielen, wie unsere Produkte eingesetzt werden können und stehen den Besucherinnen und Besuchern auch für ihre ganz individuellen Fragen Rede und Antwort. Mit dabei sind viele von unseren Kooperationspartnern, die ausgewählte Anwendungen demonstrieren. Dazu gehören z.B. der Tapetendruck, der UV- und Textildruck.

Um es konkret zu machen: Am ersten Tag, 21. November, steht die Herstellung vielfältiger Signage-Produkte mit der Epson SureColor S-Serie und dem Epson Resindrucker SC-R5000(L) im Mittelpunkt. Am 22. November geht es dann um die Themen Sublimations-, DTG- und DTFilm-Druck für die Produktion von Bekleidung, Heimtextilien, Werbeartikeln und mehr. Hier stehen Modelle unserer SureColor F-Serie im Fokus. Am letzten Tag der Veranstaltung demonstrieren wir mit unserem SureColor V7000 den UV-Druck auf starren Materialien. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und endet um 16 Uhr. Veranstaltungsort ist das Industrial Solutions Center in der Otto-Hahn-Straße 4 in Meerbusch.

Mit dabei sind unsere Partner ChromaLuxe, Felix Schoeller Holding GmbH & Co. KG, Georg+Otto Friedrich, Junkers und Müllers GmbH, Neschen Coating GmbH, Promodoro Fashion GmbH, Summa Cutter.
Wir bitten alle Interessenten um eine Voranmeldung unter folgendem Link:
EPSON PRODUCTION DAYS 2023 | Epson Deutschland 



F: Welche Trends sehen Sie in den Bereichen Signage und Textile?
Seit Jahren sehen wir einen kontinuierlichen Anstieg der Nachfrage nach individualisierten, hochwertigen Produkten. Das betrifft beispielsweise den Textilmarkt, von Heimtextil bis hin zu Kleidung mit eigenen individuellen Mustern, geht über die Kreation eigener Designs für Tapeten bis hin zu Tassen oder Trinkflaschen, die ebenfalls alle einen passenden persönlichen Touch bekommen sollen.  
 
Auf diese Marktsituation haben sich bereits viele Druckdienstleister durch Anpassung ihrer Geräteportfolios eingestellt. Daher sehen wir heute selbst in etablierten, vormals klar verteilten Märkten eine Reihe neuer Marktteilnehmer, die zum Beispiel aus dem Bereich Fotohandel, Copyshops oder Sportgeschäften kommen. Für Anbieter in diesem Marktsegment gibt es gute Wachstumschancen.  
 
Gibt es Epson-seitig Antworten und zugeschnittene Lösungen auf die Trends, an denen Sie arbeiten?
Wir bieten mit unserem Portfolio eine große Auswahl von Geräten, mit denen personalisierte Produkte unterschiedlichster Art auch in sehr kleinen Auflagen vor Ort produziert werden können. Nun geht es darum, diese Möglichkeit konsequent weiterzuentwickeln und für Produzenten z.B. mit einem eigenen Geschäft noch zugänglicher werden zu lassen.

War es bisher so, dass Kunden beispielsweise für die Herstellung eines persönlichen Textils zum Anbieter A und für das individuelle Tischset zum Anbieter B gehen mussten, arbeiten wir daran, eine Infrastruktur in Form von Hard- und Software zu liefern, die eine Herstellung von Produkten von T-Shirt bis hin zu Tasse oder Trinkflasche ganz einfach macht. Es ist dabei gleich, ob das Muster via DTG direkt auf ein Textil gedruckt wird, oder mittels Sublimation oder DTFilm auf Geschirr, Textilien oder eine Metallplatte. Ziel ist es, dem Inhaber z.B. eines Copyshops, eines Foto- oder vielleicht sogar Sportartikelgeschäfts ein niedrigschwelliges Angebot zu machen, das leicht umgesetzt werden kann.

Die Werkzeuge, die wir den Produzenten an die Hand geben, fassen wir unter dem Begriff „Micro Production“ zusammen. Wir stellen damit einen verlässlichen Rahmen für Druckdienstleister, die vor Ort im Laden ab einer Auflagengröße eins alles aus einer Hand produzieren.

Erste Einblicke in unser Konzept der Mirco Production geben wir während unserer Veranstaltungsreihe „Production Days“ vom 21. bis zum 23. November in Meerbusch. Besuchen Sie uns gern und erfahren Sie aus erster Hand, welche vielfältigen Möglichkeiten Epson zusammen mit unseren Partnern bietet.

ChromaLuxe 
Felix Schoeller Holding GmbH & Co. KG
Georg+Otto Friedrich GmbH
Junkers und Müllers GmbH
Neschen Coating GmbH
Promodoro Fashion GmbH
Summa Cutter

Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!