Die Branche am Montag!

Workflow

Verwaltung von Epson Druckinfrastrukturen nun noch effizienter und einfacher

Dienstag 21. November 2023 - Fachhandelspartner nutzen die neue Lösung von Epson und MPS Monitor Srl. für ein effizienteres Flottenmanagement und erhalten alle erforderlichen Funktionen in einem Paket. Mithilfe der Epson Open API (Application Interface) wurde ERS (Epson Remote Services) nun in die Lösungen von MPS Monitor Srl. integriert. Das vereinfacht das Management von Druckerflotten und verbessert deren Effizienz.

Anzeige:

ERS sind ein kostenloses cloudbasiertes Steuerungs- und Managementsystem von Epson zur Verwaltung von Druckinfrastrukturen mit Epson Business-Inkjet-Druckern. Durch die umfangreiche Fernwartung von Druck- und Kopiersystemen können viele Servicebesuche vor Ort vermieden werden, während die Verfügbarkeit von Servicetechniker:innen erhöht wird. Zudem werden sowohl die Kosten als auch die Umweltbelastung reduziert.

MPS Monitor Srl. stellt mit der Integration von ERS in seine eigene Softwarelösung für die Verwaltung von Druckern und Multifunktionsgeräten ein Paket zusammen, das die Effizienz des Flottenmanagements verbessert, weil Handelspartnern eine „Rundumsicht“ auf die Drucker von jedem beliebigen Ort aus ermöglicht wird.

Jens Greine, Head of Sales Office Printing DACH, erklärt: „Eine enge Zusammenarbeit zwischen Epson und seinen Handelspartnern ist essenziell für den gemeinsamen Erfolg. Daher ist es nur folgerichtig, unabhängigen Softwareentwicklern mit der Epson Open API eine Programmierschnittstelle zu unseren Druckern und Kopierern bereitzustellen. Nun managen unsere Fachhändler dank der Integration von ERS in die Verwaltungsplattform von MPS Monitor Srl. alle Epson Drucker und Kopierer noch effizienter.“

Nicola De Blasi, CEO von MPS Monitor Srl., erklärt: „Dank der Implementierung von Epson ERS in unsere Plattform erhalten Flottenmanager nun noch schneller und einfacher einen Gesamtüberblick über die Performance und Effizienz einer Druckerflotte. Das Feedback zu der neuen Lösung, das uns dazu bisher erreicht hat, war ausgesprochen positiv. Wir möchten mit unseren Produkten ein möglichst effizientes Werkzeug zur Verwaltung einer Druckerflotte bereitstellen, und die Erweiterung um die Epson Remote Services wird dazu beitragen.“

www.epson.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!