Anzeige:
Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

Fujifilm-Unternehmensgruppe auf drupa 2024 unter der Devise Discover the difference

Dienstag 02. April 2024 - An seinem bis dato größten drupa-Stand präsentiert Fujifilm analoge, digitale, toner- und inkjetbasierte Lösungen, Druckköpfe, Tinten und Software.

Die Fujifilm-Unternehmensgruppe gab ihre Teilnahme an der drupa 2024 bekannt (Düsseldorf 28. Mai bis 7. Juni, Halle 8b, Stand A02).
Auf der ersten Veranstaltung der Messe nach einer Pause von acht Jahren präsentiert Fujifilm unter dem Motto „Discover the difference“ sein Angebot, mit dem es als bewährter und nachhaltiger Partner für Unternehmen der Druckindustrie einen Mehrwert schafft.
Am 1. April 2023 integrierte die Fujifilm-Unternehmensgruppe den Geschäftsbereich Graphic Communications in die Fujifilm Business Innovation Corporation und schuf damit neben konkurrenzlosen Technologieressourcen Zugang zu einem großen globalen Kundenstamm sowie marktführenden Fertigungs-, Service- und Liefersystemen. Mit diesem Schritt stellt sich Fujifilm weltweit als einzigartiger Anbieter integrierter Lösungen auf, die vom analogen Offsetdruck über den digitalen Inkjet- und Tonerdruck bis hin zu Digitalisierungslösungen mit Workflow-Software reichen.
Auf der Grundlage der neuen Geschäftsstruktur reservierte die Fujifilm-Unternehmensgruppe ihren bis dato größten Stand auf der drupa mit einer Fläche von 2.420 m2. Mit einem enorm breit aufgestellten Portfolio an Produkten, Lösungen und Technologien belegt Fujifilm seine Kapazität zur Erfüllung verschiedenster Kundenanforderungen – von der praktischen Prozessverbesserung bis hin zur radikalen Umgestaltung des Geschäftsmodells. Anhand der auf der drupa gezeigten Lösungsvielfalt können Besucher sich von der Einzigartigkeit der Fujifilm-Unternehmensgruppe überzeugen.

Standbereiche
1. Akzidenzdruck
Hier erhalten Besucher aktuelle Informationen zur Jet Press 750S, die seit über zehn Jahren für ihre einzigartige Inkjet-Technologie und erstklassige Druckqualität geschätzt wird. Außerdem zu sehen ist die Tonerdruckmaschine Revoria Press GC12500, die mit einer beeindruckenden Bandbreite an bedruckbaren Papiersorten und großem Bedienkomfort überzeugt. Neben den beiden B2-Digitaldruckmaschinen enthüllt Fujifilm die neue Jet Press 1160CFG, eine schnelle Inkjet-Vollfarbrollendruckmaschine für Akzidenzen sowie zwei neue Mid-Range-Produktionsdruckmaschinen. Das neue Revoria-Modell baut auf dem enormen Erfolg der Revoria Press PC1120 auf, die mit ihren Spezialfarben und ihrem riesigen Anwendungsspektrum ebenfalls im Akzidenzdruckbereich vertreten ist. Im Akzidenzdruckbereich präsentiert Fujifilm außerdem neue prozesslose Offsetdruckplatten, Digitalisierungslösungen für die Automatisierung und Workflow-Rationalisierung mit Software und Fotoprodukte. Drittanbieter-Weiterverarbeitungsmaschinen demonstrieren die enorme Einsatzvielfalt für die Technologie von Fujifilm.

Angesichts der zunehmenden Digitalisierung der Druckindustrie wird Fujifilm seinen Kunden als nachhaltiger Partner bei der Transformation zur Seite stehen.

2. Industriedruck
In diesem Bereich präsentiert Fujifilm die kürzlich eingeführte Jet Press FP790, eine Inkjet-Digitaldruckmaschine für flexible Verpackungen mit innovativen wässrigen Tinten, sowie neue Automatisierungsoptionen, mit denen Fujifilms Hybrid-Großformatmaschine eine noch höhere Produktionskapazität erreicht. Zu sehen sind außerdem die preisgekrönten Großformat-Inkjetmaschinen der Acuity-Reihe sowie vielfältige, durch die neue Technologie von Fujifilm ermöglichte Anwendungen, darunter solche aus den Sparten Signage und Verpackung.

Kunden, deren Anforderungen die Standardmaschinen nicht erfüllen, kann FUJIFILM Integrated Inkjet Solutions Maschinen und Druckfarben nach Maß anbieten. Fujifilm präsentiert entsprechende Fallstudien zu Anwendungen wie Direktmail, Transaktionsdruck, Etiketten und Veredelung, die seine Erfolgsbilanz in diesem Bereich belegen.

Ein weiteres Highlight ist die neue, wässrige AQUAFUZE-Tinte, bei der Sicherheits- und Umweltaspekte als Schlüsselelement der Inkjet-Technologie im Mittelpunkt stehen. Die innovative Tinte bietet den gleichen Funktionsumfang wie UV- und Lösemitteltinten, erschließt dank ihrer Zusammensetzung auf Wasserbasis zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten und sorgt außerdem für angenehmere Arbeitsbedingungen.

Weiteres Thema am Stand sind die Pigmentdispersionen der RxD-Serie, deren hohe Stabilität die aufgrund der Digitalisierung erforderliche größere Bandbreite an Tintenformulierungen unterstützen und die Formulierung neuer Tinten ermöglichen, die mit dem steigenden Bedarf an schnelleren Inkjetsystemen und einer größeren Substratvielfalt mithalten können.

Fujifilm wird außerdem neue Produkte für Druckköpfe vorstellen, die für Vielseitigkeit in einem breiten Anwendungsspektrum sorgen.

Für die neuen Umweltstrategien von Fujifilm stehen Kleinauflagen mit digitalem On-Demand-Druck, prozesslose Offsetdruckplatten, klimaneutrale Produktionsanlagen und Recyclinginitiativen.

Mit einer neuen Mission „Global Purpose: Giving our world more smiles“ begeht Fujifilm in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Auf der drupa 2024 möchte Fujifilm zeigen, dass es einen Unterschied für die Wertschöpfung bewirken und letztendlich der Welt mehr Grund zum Lächeln geben kann.

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!