Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

HP auf der drupa: Live-Druck der Straßenzeitung fiftyfifty für den guten Zweck

Von links nach rechts: Jacques Tilly (Künstler), Miriam Bensch (Straßenverkäuferin), Markus Weiss (General Manager EMEA bei HP Industrial Print), Rüdiger Wasser (Straßenverkäufer), Niels Lenninghausen (fiftyfifty Sozialberater), Delia Dudella (fiftyfifty Sozialberaterin)

Donnerstag 06. Juni 2024 - HP Inc. nutzt die drupa in diesem Jahr nicht nur, um Produkte und Neuigkeiten zu präsentieren und mit Kunden, Partnern sowie Interessenten zu sprechen, sondern auch für den guten Zweck. Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Straßenmagazin fiftyfifty druckt das Unternehmen live auf der drupa die neue Auflage der Zeitung sowie ein Sonderheft von 11FREUNDE zur kommenden Fußballeuropameisterschaft. Dazu übernimmt HP auch den Druck der fiftyfifty Jahreskalender 2025 sowie eines Aufklebers mit dem Titel "Kicking Homelessness", der in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Künstler und Karnevalswagenbauer Jacques Tilly entstanden ist.

„Mit der fiftyfifty schaffen wir bereits seit 1995 einen Mehrwert für obdachlose Menschen. Doch durch die Produktion der Zeitung entstehen jeden Monat hohe Kosten, die normalerweise vom Verkauf der Zeitungen gedeckt werden. Die großzügige Unterstützung von HP ermöglicht es uns nicht nur, das Geld hier einzusparen, sondern auch, es in den Verein Housing First Düsseldorf e.V. fließen zu lassen. Er unterstützt wohnungslose Menschen, indem er Wohneinheiten kauft und diese unproblematisch vermietet. Dank HP haben wir bereits 50 Prozent der Kosten für eine neue Wohneinheit finanziert – einfach durch Einsparung der Druckkosten“, erklärt Hubert Ostendorf, Gründer und Geschäftsführer von fiftyfifty.

Sonderheft und Aufkleber zur Europameisterschaft
Zusätzlich zur Juni-Ausgabe der fiftyfifty wird auch ein fiftyfifty 11FREUNDE Sonderheft zur Europameisterschaft 2024 auf der drupa gedruckt. Das 100 Seiten starke Magazin beleuchtet den EM-Spielort Düsseldorf und wird – genau wie die regulären Ausgaben der fiftyfifty – bei den wohnungslosen Verkäufern auf den Straßen Düsseldorfs vor und während der Europameisterschaft verkauft. Gemeinsam mit Jacques Tilly ist dazu ein Aufkleber mit dem Titel „Kicking Homelessness“ entstanden, der ebenfalls rund um die Europameisterschaft gekauft werden kann. 
„Die HP Nachhaltigkeitsstrategie basiert auf drei Säulen: Klimaschutz, Menschenrechte und digitale Gerechtigkeit. Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, Positives für Menschen und lokale Gemeinschaften zu bewirken. Das motiviert uns, unter dem Motto ‚Print for a Cause‘ nach diesen Projekten zu suchen. Wir freuen uns, unsere Anwesenheit auf der drupa auch für den guten Zweck nutzen zu können und so wohnungslose Menschen in Düsseldorf zu unterstützen. Doch die Zusammenarbeit beschränkt sich nicht nur auf die Messe, denn wir werden beispielsweise zu einem späteren Zeitpunkt auch den Druck des fiftyfifty Jahreskalenders 2026 übernehmen – sogar komplett farbig, was bisher ein zu hoher Kostenfaktor gewesen ist. Möglich wäre dies aber nicht ohne unsere Partner, die beispielsweise die Endverarbeitung der verschiedenen Druckerzeugnisse übernehmen, daher einen herzlichen Dank an alle Beteiligten“, sagt Markus Weiss, General Manager EMEA bei HP Industrial Print.
So wurde die fiftyfifty Zeitung in einer Auflage von 20.000 Exemplaren auf einer HP PageWide Advantage 2200 Web Press produziert und von Hohner PostPress während der drupa weiterverarbeitet. Das fiftyfifty 11FREUNDE Sonderheft in einer Auflage von 10.000 Stück wurde auf zwei Maschinen produziert: das Cover auf einer HP Indigo 120K, die Innenseiten auf einer PWP A2200. Die Weiter- und Endverarbeitung übernahm hier die Müller-Martini Sigma Compact Line ebenfalls während der drupa. Die 10.000 Aufkleber entstehen auf einer HP Indigo 6K und werden auf einer ABG DigiJet gestanzt und entgittert. Der Jahreskalender 2025 ist ab August 2024 erhältlich und wird auf einer Indigo B2-Bogenmaschine mit einer Auflage von ebenfalls 10.000 Stück gedruckt und von einem HP-Kunden in der Region endverarbeitet.
Auch die Partner zeigen sich von dem gemeinsamen Projekt begeistert, wie Adrian Mayr, Head of Product Management der Müller Martini AG: „Müller Martini ist sehr stolz, Produktionspartner des 11FREUNDE Magazins zu sein. Wir freuen uns, die Initiative von HP zu unterstützen, während der drupa Produkte für den Verkauf auf der Straße zu produzieren und damit nicht nur den Papiermüll während der Messe zu reduzieren, sondern auch einen guten Zweck zu unterstützen.“ 
Hans-Peter Schöllhorn, CEO von Hohner PostPress, schließt sich dieser Meinung an: „Als HP uns fragte, ob wir dieses besondere Projekt unterstützen würden, mussten wir nicht lange überlegen. Die Produktion einer Zeitung während einer Messe wie der drupa ist eine Herausforderung, aber am Ende haben es beide Teams gemeinsam geschafft. Es liegt in der DNA unseres Unternehmens, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben und das Leben anderer Menschen zu verbessern.“

www.hp.com/de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!