Anzeige:
Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

Typografie-Kongreß an der HDM

Dienstag 05. Juni 2001 - An der Hochschule für Druck und Medien (HDM) in Stuttgart findet am 20. Juni der internationale Kongreß für Typografie „type it 2001“ statt.

Der Fachkongreß bietet neben Vorlesungen und Referaten vor allem zahlreiche Workshops zu den Themen Digitaldruck, Tachistoskopie oder Gestaltung. Die Idee zu dem Vorhaben hatten die Studenten der Studiengänge Druck- und Verpackungstechnik der HDM innerhalb der Lehrveranstaltung „Management“ unter der Leitung von Professor Eberhard Wüst. Projektleiterin Regina Idler erläuterte: „Alternativ zu einer klassischen Vorlesungsveranstaltung haben wir als Studenten so die Möglichkeit, Managementfähigkeiten in der Praxis zu beweisen. Dabei geht es nicht nur um theoretische Grundlagen, sondern um Teamfähigkeit, Entscheidungskompetenz und Führungspraxis.“

Die Fachhochschule will mit dem Kongreß auch zeigen, daß sie sich mit den aktuellen Entwicklungen des brisanten Themas Typografie beschäftigt. In diesem Zusammenhang gehen zahlreiche Referenten den Fragen nach, wo die Typografie heute steht und was sie für Industrie- und Verpackungsdesign sowie den Non-Print-Bereich bedeutet.

Die Veranstaltung wird durch verschiedene Ausstellungen ergänzt. So werden etwa die besten typografischen Arbeiten des internationalen Type-Directors-Club-Wettbewerbs gezeigt. Außerdem präsentieren die österreichischen Künstler Hannes Hadrawa und Georg Löffelmann Kunstwerke ganz besonderer Art, bei denen Reißnägel im Mittelpunkt stehen. Der Kongreß wird durch zahlreiche Sponsoren aus der Industrie sowie von der Fachhochschule Baden-Württemberg gefördert.

www.hdm-stuttgart.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!