Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Zünd auf der Fespa 2011

Auf der FESPA Digital stellt Zünd das neue Zünd Board Handling System vor.

Samstag 09. April 2011 - Schwerpunkt der diesjährigen Fespa ist das Thema "Automation". Das effiziente digitale Schneidsystem ist jetzt um eine vollautomatischer Be- und Entladung von Plattenmaterial erweitert worden.

Anzeige:
Anzeige:

Unbeaufsichtigtes Schneiden über Nacht und gesteigerte Produktivität durch effizienteres Material Handling ist darüber hinaus einer der Hauptnutzen des neuen Zünd Board Handling Systems.

Natürlich ist auch diese Automatisierung, wie das bewährte Cutter Konzept, modular aufgebaut und kann in Stufen realisiert werden. Die Zu- und Abführung des Materials erfolgt automatisch und erfordert keinen Personaleinsatz. Rüstzeiten für das Einrichten von neuen Aufträgen beschränken sich auf das Bestücken des Materials. Die Zünd Cut Center Software gewährleistet die gewohnt einfache Bedienbarkeit des Systems. Resultat ist eine erheblich höhere Produktionskapazität und der Personalbedarf ist auf das Beladen und die Entnahme des gestapelten Pallets reduziert.

Ein weiteres Augenmerk wurde auch auf das Bearbeiten von Einzelaufträgen gerichtet. Aufgrund der guten Zugänglichkeit und Ergonomie können solche Aufträge in gewohnt einfacher Art und Weise ausgeführt werden. Ob für Einzel- oder Kleinserienaufträge, mit dem innovativen Board Handling System können neue Märkte erschlossen werden.

Effizientes Schneiden von 3 m breiten Textilrollen und weitere einzigartige Features, wie das Schneiden mehrerer Winkel mittels V-cut, Fräsen von weichem Aluminium und bis zu 50 mm dicken 3D Beschilderungen werden an der Fespa Digital in Hamburg in der Halle A1 Stand B20 gezeigt. Weiters wird der Print & Cut Workflow mit Caldera und der Prepare-it Software gezeigt, inklusive vieler neuen Zünd Cut Center Funktionen.

www.zund.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!