Anzeige:

Verpackung

Schnelle Jobwechsel für Kleinauflagen

Faltschachteln entschachteln: Die KAMA SBU erledigt das Ausbrechen, Trennen und Auseinanderführen der Zuschnitte inline und gänzlich ohne jobbezogene Werkzeuge.

Montag 23. Juni 2014 - Schnelles Umrüsten ist der Schlüssel für wirtschaftliches Weiterverarbeiten von kleinen Faltschachtel-Auflagen. Mit rasanten Jobwechseln an der DC 76 Foil zeigte Maschinenhersteller KAMA am HP Stand auf der Interpack, was möglich ist - inklusive werkzeuglosem Ausbrechen der Zuschnitte (inline).

Mal eben zwölf, 20 oder 50 personalisierte Bogen stanzen und rillen – und sofort zum nächsten Auftrag wechseln: Diese hohe Flexibilität beim Weiterverarbeiten von Kleinauflagen hat die Dresdner KAMA auf der Interpack am HP Stand mit der DC 76 Foil unter Beweis gestellt. An der Stanz-/Prägemaschine mit AutoRegister wurden im Wechsel B2-Bogen mit Kosmetikfaltschachteln im 12er Nutzen gestanzt und inline mit der KAMA SBU (werkzeuglos) ausgebrochen – und bei Bedarf spontan umgerüstet zum Stanzen und Rillen einer fotopersonalisierten Schokoladenbox, die just zuvor auf der HP Indigo 30000 Digital Press gedruckt worden waren (VDP). Das Umrüsten der KAMA DC 76 dauerte weniger als 5 Minuten:
– Inline-Ausbrecher SBU aus der Auslage der DC 76 herausrollen,
– Schließrahmen mit Stanzwerkzeug wechseln,
– Bogen in die Auslage einlegen und Start.
Schnell noch den Stanzling zusammengesteckt und der Messebesucher bekam die Faltschachtel mit seinem Foto in die Hand.
 
Schnell umrüsten, wirtschaftlich weiterverarbeiten
Printprodukte werden immer stärker differenziert mit saisonalen Motiven, regionalem Bezug oder persönlicher Ansprache und die kleineren Auflagen immer häufiger digital gedruckt. Jetzt hat dieser Trend auch den Verpackungsdruck erreicht und Kleinauflagen von Faltschachteln für Pharmazie und Kosmetik, Geschenkboxen und Warenanhängern fallen zum Weiterverarbeiten an und zwar mit kurzer Vorlaufzeit. KAMA Stanz-/Prägemaschinen der ProCut- und der DC-Reihe können diese Auflagen im B2 oder B3 Format hochwertig und wirtschaftlich weiterverarbeiten und – ausgestattet mit Heißfolienprägesystem – obendrein veredeln. Das AutoRegister sichert höchste Passergenauigkeit bei jedem einzelnen Bogen – ob digital gedruckt oder nach dem Druck geschnitten.
 
Effizienter Nutzentrenner SBU
Das neue Inline Ausbrech- und Nutzentrennsystem KAMA SBU beschleunigt den Workflow und reduziert die Kosten. Kleine Fenster und Eurolöcher werden mit Blasluft entfernt, große Fenster und die Nutzen selbst ohne jobbezogene Werkzeuge ausgebrochen. Die optimale Bogenausnutzung durch ineinander verschachtelte Nutzen ist möglich, da der KAMA Ausbrecher die Nutzen entschachteln kann und in parallelen Schuppenströmen in die Auslage führt.

www.kama.info
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!