Anzeigen:

Inkjet & Digitaldruck

Globales Pharmaunternehmen setzt auf Lösung von Atlantic Zeiser

DIGILINE Label basiert auf UV-härtenden Hochleistungstinten aus eigener Entwicklung.

Montag 23. März 2015 - DIGILINE Label von Atlantic Zeiser ermöglicht eine besonders haltbare Codierung von Etiketten für die pharmazeutische Industrie.

Bei der Codierung von pharmazeutischen Produkten ist ein fehlerfreier und haltbarer Druck von jobvariablen Daten wie z. B. Verfallsdatum und Chargeninformationen essenziell. Die bisher meist zum Etikettendruck eingesetzte Thermotransfertechnik erweist sich jedoch als problematisch, denn die so erzeugten Drucke sind häufig nicht abriebfest. Abhilfe schafft das Drucksystem DIGILINE Label von Atlantic Zeiser, das ein weltweit agierender Hersteller von Impfseren seit Sommer 2014 in einem seiner Werke einsetzt. Die Gefahr, dass die Codes beschädigt werden, sollten die Serumfläschchen in der Verpackungslinie oder in der Umverpackung gegeneinander reiben, konnte im Rahmen eines Projektes mit Atlantic Zeiser erfolgreich aus der Welt geräumt werden. Die höhere Prozesssicherheit der DIGILINE Label bedeutet gleichzeitig auch, dass das Risiko von kostspieligen Produktionsunterbrechungen der gesamten Verpackungslinie auf ein Minimum reduziert werden konnte.

DIGILINE Label basiert auf UV-härtenden Hochleistungstinten aus eigener Entwicklung. Das System gewährleistet brillante Druckqualität mit höchster Beständigkeit gegen Abrieb und alkoholbasierte Lösemittel. Verbrauchsmaterialien wie Thermotransferbänder und der häufige Austausch von Heizleisten werden somit überflüssig, sodass die Betriebskosten um bis zu 30 Prozent gesenkt werden konnten. Gegenüber der Thermotransfertechnik hat das System außerdem deutliche Vorteile durch bis zu viermal höhere Druckgeschwindigkeiten. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich die Nearline-Variante des Systems dank integriertem Etikettenpuffer problemlos auf wechselnde Zuführgeschwindigkeiten des angeschlossenen Etikettierers einstellen kann. DIGILINE Label lässt sich außerdem sehr schnell und unkompliziert an jeder Verpackungslinie installieren, ohne in das bestehende Produktionssystem eingreifen zu müssen. Der Betrieb läuft seit sechs Monaten völlig reibungslos und hat so überzeugt, dass bei dem Unternehmen in Kürze drei weitere DIGILINE Label-Systeme installiert und in Betrieb genommen werden, um die Prozesssicherheit noch weiter zu optimieren.



Systemlösungen für Serialisierung, Track & Trace und Late-Stage-Prozesse aus einer Hand

Atlantic Zeiser ist im Geschäftsbereich Packaging ein führender Anbieter anspruchsvoller Individualisierungs-, Serialisierungs- und Track & Trace-Lösungen für effiziente, lückenlose Produktverfolgung sowie für sichere Echtheitsprüfung und zuverlässigen Fälschungsschutz. Innovative Drop-on-Demand-Digitaldrucktechnologie ermöglicht dabei qualitativ überlegene Lösungen zum Kennzeichnen, Kodieren und Markieren – von der Primärverpackung bis hin zum Late-Stage-Customizing im Verpackungsdruck.

Speziell für die Pharma- und Kosmetikindustrie entwickelt der Geschäftsbereich überall dort Lösungen, wo Einzel- und Massenprodukte prozesssicher, gesetzeskonform, kostenoptimiert und in hoher Geschwindigkeit mit individuellen Sicherheitsmerkmalen versehen werden sollen. Atlantic Zeiser Track & Trace-Systeme verbinden modernste Maschinen- und Drucktechnologie mit intelligenter, vollkompatibler Software-Architektur. Speziell für Anforderungen in der pharmazeutischen Industrie bietet das Unternehmen die Serialisierungslösung MEDTRACKER, für anspruchsvolle Aufgabenstellungen im Kosmetik-Markenschutz den BRANDTRACKER.

Weitere Geschäftsbereiche von Atlantic Zeiser sind: Card Systems für die Personalisierung von Ausweis- und sonstigen Identifikationskarten, flachen Finanzkarten sowie Geschenk- und weiteren Kundenbindungskarten. Der Bereich Banknoten & Sicherheitsdruck entwickelt und vertreibt Lösungen für die Nummerierung von Banknoten verschiedenster Währungen und Serialisierung von Pässen.

Atlantic Zeiser mit Hauptsitz im baden-württembergischen Emmingen operiert weltweit an elf Standorten und verfügt darüber hinaus über Vertriebs- und Servicepartner in rund weiteren 50 Ländern.

www.atlanticzeiser.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!