Anzeigen:

Inkjet & Digitaldruck

Truepress Jet-L350UV-Serie bricht Rekord mit 100 gelieferten Maschinen

Screen Truepress Jet L350UV

Donnerstag 22. März 2018 - SCREEN Graphic Solutions Co., Ltd. (SCREEN GA) hat bekannt gegeben, dass das weltweite Liefervolumen für seine Truepress Jet L350UV Inkjet-Etikettendrucksysteme jetzt die Marke von 100 Einheiten überschritten hat.

SCREEN GA trat zwar relativ spät in den Etikettendruckmarkt ein, doch konnte sich dank der hervorragenden und konsistenten Druckqualität, der hohen verfügbaren Betriebszeit und Produktivität seiner Maschinen und der Vielfalt der unterstützten Substrate erfolgreich von seinen Konkurrenten abheben. Diese Erfolge verhalfen Screen GA zu einem loyalen Kundenstamm und zu einem hervorragenden Ruf auf dem Markt. Seit Einführung seiner Truepress-Jet-L350UV-Serie Ende 2013 konnte SCREEN bis Ende Februar 2018 über 100 Systeme verkaufen.
Die Truepress Jet L350UV wurde 2012 erstmals als Prototyp auf der Drupa in Deutschland, der größten Fachmesse der Druckbranche, vorgestellt. Seit Ende 2013 wird sie als CMYK-Modell kommerziell vertrieben. Im Frühjahr 2014 wurde erstmals weiße Tinte für die Serie eingesetzt und im darauffolgenden Herbst kam die digitale Weiterverarbeitungslösung JetConverter L350 hinzu, sodass Screen GA eine Komplettlösung für den Etikettendruckmarkt auf den Markt bringen konnte.
Nach erfolgreichen Promotions in Japan, Europa und Nordamerika baute SCREEN GA seine Showroom-Displays aus, um regelmäßige Demonstrationen an ostasiatischen Standorten wie Singapur, Shanghai und Taiwan durchführen zu können. Diese Bemühungen haben effektiv zur kontinuierlichen Zunahme der Installationen in der ostasiatischen Region beigetragen.
Im Herbst 2017 führte SCREEN GA zwei weitere neue Druckmaschinen ein: die Truepress Jet L350UV+, die sich durch eine höhere Produktivität auszeichnet und dünne Substrate sowie eine neue Orange-Tinte unterstützt, und die Truepress Jet L350UV+LM, die mit den neu entwickelten migrationsarmen Tinten für Lebensmittelverpackungen kompatibel ist. Diese hochmodernen Systeme öffneten die Tür für eine Reihe neuer Anwendungen.
SCREEN GA hat vor, auf der Grundlage seiner einzigartigen Strategie zur Technologie- und Partnerschaftsentwicklung weitere Produkte, Anwendungen und Geschäftsmodelle einzuführen, um eine komplette Drucklösung für die Etiketten- und Verpackungsindustrie anbieten zu können.
Kommentare von Tsuneo Baba, President von SCREEN Graphic Solutions
„Ende 2013 führten wir das digitale Etikettendrucksystem Truepress Jet L350UV ein und im Frühjahr 2014 begannen wir nach der Herausgabe unserer weißen Tinte mit den weltweiten Vertriebsaktivitäten. Ich bin der Meinung, dass wir mit 100 gelieferten Einheiten in 3,5 Jahren im Vergleich zu unseren Konkurrenten ein sehr gutes und stabiles Tempo erreicht haben.
Die Truepress L350UV war ein Späteinsteiger im Digitaldruckbereich. Wir konnten uns jedoch erfolgreich auf dem Markt differenzieren. Diese Differenzierung erzielten wir dank unserer bewährten Druckvorstufentechnologien wie Farbabstimmung und detaillierte Reproduktion von Text und feinen Linien, und durch die Zuverlässigkeit unserer Produkte und die benutzerfreundlichen Designs, die durch die Integration von Software- und Hardwareentwicklung unterstützt werden.
Durch unsere Bemühungen haben wir eine hohe Kundenzufriedenheit erreicht, die wiederum zu zahlreichen Wiederholungsaufträgen und einem sehr erfolgreichen Empfehlungsmarketing durch unsere Kunden geführt hat. SCREEN GA wird weiterhin Produkte, Vertriebs-/Marketingprogramme und Support-Netzwerke entwickeln, um schnell auf neue Marktanforderungen reagieren zu können. Es ist unsere höchste Priorität, weiterhin auf die Meinungen unserer Kunden zu hören und vertrauensvolle Beziehungen zu ihnen aufzubauen.“

www.screeneurope.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!