Anzeigen:

Inkjet & Digitaldruck

Colourtech hebt mit Screen Truepress Jet520HD die Produktivität auf die nächste Ebene

Screen Truepress Jet520HD

Donnerstag 03. Mai 2018 - Seit der Installation von Afrikas erster Screen Truepress Jet520HD Druckmaschine im letzten Sommer hat Colourtech Printing nach Angaben von CEO und Gründerin Sonja Groenewald die Produktivität um 37% gesteigert und Gelegenheiten für neue Einnahmequellen geschaffen.

„Durch die gesteigerte Kapazität konnten wir neue Aufträge im Bereich des Schulbuchdrucks akquirieren, der unser Kernbereich ist“, berichtet Groenewald. „Ein weiterer großer Vorteil, den wir durch die Screen Truepress erhalten haben, ist, dass Farbe und Schwarzweiß gleich viel kosten. Hierdurch können wir mehr Farbaufträge als bisher annehmen und so unser Geschäft erweitern.“
Colourtech ist ein Paradebeispiel für ein Unternehmen, das erfolgreich auf die Anforderungen des Marktes reagiert. Groenewald hat einen Background im Bildungsministerium in Südafrika, wo sie Finanzbuchhaltung lehrte. Als sie Anfang der neunziger Jahre ein Buch veröffentlichen wollte, erwies sich dieses Vorhaben als sehr schwierig, weil Druckereien zur Deckung ihrer Kosten und Erzielung einer vernünftigen Marge hohe Mindestauflagen verlangten. Groenewald traf die ungewöhnliche Entscheidung, sich einen kleinen Fotokopierer zu kaufen und das Buch selbst zu drucken. Das war 1991 und Groenewald hatte ganz klar eine Nische im Markt entdeckt, die sie über die nächsten 27 Jahre weiter bedienen würde – wobei die eingesetzte Technologie ständig besser wurde und die Mitarbeiterzahl ständig stieg. Heute beschäftigt das Unternehmen 170 Mitarbeiter.
Das Verlagswesen für Schulbücher ist ein komplexer Markt mit ständig wechselnden Lehrplänen, immer mehr Themenbereichen, beschränkten Budgets usw. Hierdurch eignet er sich jedoch perfekt für ein Geschäftsmodell mit kleinen Druckauflagen. Groenewald sah die Gelegenheit und stellte im Laufe der Jahre von Fotokopierern für hochvolumige Auflagen auf digitale Druckmaschinen um.
Im Jahr 2016 war Groenewald gerade ein Jahr dabei, ihre nächste digitale Druckmaschine zu recherchieren, und auf der drupa fiel ihr Blick zum ersten Mal auf die Screen Truepress Jet520HD Druckmaschine. Nach einem Besuch bei Silhouet Digital Print in Belgien, um die Druckmaschine live zu erleben, dauerte es nur einen Tag, bis die Entscheidung fiel, dass sie die richtige Wahl für Colourtech sei. „Es war die herausragende Qualität der Druckmaschine, die die Entscheidung für mich machte“, erklärt Groenewald.
Colourtech arbeitete beim Kauf und bei der Installation mit Ipex Machinery zusammen. „Als Afrikas erste Investoren in die Druckmaschine wollten wir sicher sein, dass wir einen hohen Kundenservice erhalten würden. Durch die Zusammenarbeit mit Ipex erhielten wir diese Gewissheit“, erklärt Groenewald. „Unser Instinkt hat sich als richtig erwiesen, als die von uns erwartete dreimonatige Installation nur drei Wochen dauerte.“
Die Truepress Jet520HD hat sich seit ihrer Installation bei Colourtech Printing als hochzuverlässig erwiesen und ist dank ihrer Geschwindigkeit von 120 mpm hochproduktiv. Laut Groenewald eignet sich die Druckmaschine nicht nur für kleine Druckauflagen; dank der hohen Produktivität der Druckmaschine sind auch große Druckauflagen kein Problem. „Mit der Screen Druckmaschine können wir problemlos hohe Erstauflagen, aber auch kleine Druckauflagen einzelner älterer Ausgaben produzieren.“
Colourtech Printing druckt heute ein ganzes Spektrum an Produkten, aber Schulbücher sind weiterhin sein Kernbereich.

www.screeneurope.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!