Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Verpackung

FachPack 2019: Proofen und etikettieren mit Epson

Auf der FachPack 2019 (Messe Nürnberg, 24. – 26. 9. 2019, Stand 4-358) zeigt Epson auf seinem Stand für Anbieter aus dem Verpackungsmarkt Etikettier- und Drucklösungen seiner SureColor und ColorWorks Reihen. Bild: SureColor SC-S80600

Mittwoch 07. August 2019 - Epson zeigt auf der FachPack 2019 (Messe Nürnberg, 24. - 26. 9. 2019, Stand 4-358) seine Lösungen für den Verpackungsmarkt.

Epson zeigt auf der diesjährigen FachPack auf seinem Stand (Messe Nürnberg, 24. – 26. 9. 2019, Stand 4-358) auf über 70 m² eine Vielzahl Lösungen für den Druck- und Verpackungsmarkt. Im Fokus steht dabei neben den Prooflösungen Epson SureColor SC-S80600 und SureColor P7000V die praxisrelevante Nutzung von Epson ColorWorks Etikettendrucker der C3500 und C7500 Serie. Auf allen Exponaten laufen während der Messe realistische, anspruchsvolle Anwendungen. Abgerundet wird der diesjährige Auftritt von Epson auf der FachPack durch eine Ausstellung der vielseitigen LabelWorks-Systeme, die sich mit ihren kleinen, kostengünstigen Labeln für Kennzeichnungen aller Arten eignen.

Lösungen für den Verpackungsproof
Epson zeigt mit seinem SureColor SC-S80600 und einem GMG-RIP, wie einfach und doch präzise eine farbverbindliche Produktion von Mock-ups und Testverpackungen sein kann. Der SC-S80600 bringt dabei als Tinten auch Weiß und Silber zum Einsatz und prooft so auf Film- und Papiermaterialien selbst komplexe Motive.
Ein SureColor SC-P7000V, der mit violetter Tinte ausgerüstet ist, produziert ebenfalls in Verbindung mit einem GMG-RIP farbverbindliche Drucke für Verpackungsmaterialien. Bei beiden Anwendungen geht es dabei neben einer möglichst genauen Reproduktion der vorgegebenen Farbwerte auch darum, die nicht messbare Anmutung einer geplanten Verpackung zu treffen.
Der Epson SureColor SC-S80600 ist mit zwei Reihen Epson PrecisionCore TFP-Druckköpfen ausgerüstet und verwendet Epson UltraChrome GS3-Tinten, mit denen auf dem passenden Papier über 98 Prozent1 der PANTONE Solid Coated Farbpalette abgedeckt wird. Der SC-S80600 verarbeitet eine Vielzahl unterschiedlicher Medien und erreicht dank seiner „Precision Dot“-Technologie eine besonders hohe Druckqualität.
Der SureColor SC-P7000V mit zehn Farben und violetter Tinte anstelle von Light Light Black, gibt bis zu 99 Prozent der Pantone-zertifizierten2 Farben wider und sorgt so für besonders akkurate Ergebnisse. Der Drucker reproduziert in dieser Konfiguration auch schwierigste Schmuckfarben und bietet Druckdienstleistern so bei besonders anspruchsvollen Proofaufgaben in der Verpackungsbranche spürbare Vorteile.
Michael Weihing, Leiter Vertrieb DACH der GMG GmbH & Co KG, erklärt: „Die Verbindung zwischen Epson und dem GMG System – bestehend aus Software, Farbtechnologie sowie Medien – ist die führende Lösung für das Erstellen farbverbindlicher Proofs. Kunden weltweit verlassen sich jederzeit auf qualitativ hochwertige, akkurate Ergebnisse und profitieren von Prozesssicherheit und Präzision. Die langjährige Partnerschaft mit Epson ist für GMG dabei nicht zuletzt von großem Wert, weil derart erfolgreiche und für beide Seiten rentable Kooperationen keineswegs alltäglich sind. Das daraus resultierende Ergebnis ist Zeuge für die gute Zusammenarbeit.“

Epson ColorWorks Systeme
Epson wird auf der FachPack 2019 auch wieder seine Range ColorWorks Etikettendrucker in realistischen Anwendungen präsentieren. Neben dem industriell einsetzbaren ColorWorks C7500 und dem für kleinere Auflagen konzipierten ColorWorks C3500 wird auch ein neues ColorWorks Produkt auf der Messe vorgestellt, welches sich entsprechend seinem Leistungsprofil zwischen den beiden bekannten Systemen positionieren wird.

ColorWorks C7500
Der bis zu 300 mm/s (farbig und schwarzweiß) schnell druckende ColorWorks C7500 versetzt Unternehmen in die Lage, in Eigenregie kleinere und mittelgroße Etikettenauflagen schnell, kostengünstig und in exakt passender Stückzahl zu produzieren. Dank seines seitenbreit arbeitenden PrecisionCore-Druckkopfes und der Epson eigenen Technologie einer automatischen Düsenprüfung werden Fehldrucke verhindert und die Zuverlässigkeit der Maschine im Betrieb spürbar erhöht. Zusätzlich sorgt die 4-Farb DuraBrite Ultra Tinte in Verbindung mit einer Druckauflösung von bis zu 600 x 1.200 dpi für haltbare Drucke in ausgezeichneter Qualität.
ColorWorks C3500
Auch der ColorWorks C3500 zeichnet sich aufgrund seiner schnellen Produktion haltbarer, hochwertiger Drucke sowie seines zuverlässigen Betriebes aus. Mit ihm erstellen Unternehmen hausintern Etiketten, Preisschilder sowie Eintrittskarten stückzahlgenau und benötigen somit keine aufwendige und teure Vorratshaltung.
Sowohl der C7500 als auch der C3500 drucken in hoher Qualität auf einer Vielzahl Materialien wie glänzenden oder matten Papiermedien aber auch Folienmaterialien. Damit eignen sich die Epson ColorWorks Geräte ebenfalls zur Herstellung von Etiketten gemäß den geltenden CLP/GHS-Richtlinien3 sodass auch hier eine teure externe Produktion dieser Materialien entfällt. Der in beide ColorWorks eingebaute Papierschneider sorgt dafür, dass aus den Rollenmedien alle Etikettenformate in den benötigten Längen passgenau produziert werden.

Epson LabelWorks Kennzeichnungssysteme
Auch auf der FachPack 2019 werden ebenfalls wieder ausgewählte Modelle der Epson LabelWorks Reihen ausgestellt, die für eine anspruchsvolle Kennzeichnung (Etikettierung) zum Beispiel in Industrie- und Produktionsumgebungen ausgelegt wurden. Auch für die LabelWorks Reihe sehen Besucher des Epson Standes einige neue Varianten. So zeigt das Unternehmen erstmalig zwei Geräte, die für eine Kennzeichnung unter Einsatz von Sondermaterialien wie Vinyl oder Schrumpfschläuche optimiert wurden.

Epson SurePress
An einer Wand des Standes wird eine Auswahl von Etiketten zu sehen sein, die mit verschiedenen Varianten der Epson SurePress Maschinen der Serien L-4xxx sowie L-6xxx produziert wurden. Diese Ausstellung belegt die Vielfalt der zu verarbeitenden Medien sowie die mit den SurePress erreichbare außergewöhnlich hohe Druckqualität.

www.epson.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!