Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

CTP - Computer to Plate

Sunimprof Rottaprint verbessert seine Flexoproduktion und Umweltbilanz mit Flenex FW-Platten von Fujifilm

Mittwoch 25. September 2019 - Mehr Produktivität und geringere Umweltbelastung durch die wasserauswaschbaren Flenex FW-L-Platten von Fujifilm - das sind für die rumänische Flexodruckerei Sunimprof Rottaprint Gründe für ihre Investition in die neue Druckplatte Flenex FW-FP.

Sunimprof Rottaprint, im Jahr 1991 gegründet, ist die größte Flexodruckerei für selbstklebende Etiketten in Rumänien. Sie stellt verschiedene Etiketten und Verpackungsmaterialien für eine Vielzahl an Branchen her, unter anderem Lebensmittel und Getränke, Wein und Spirituosen, Kosmetika, Waschmittel, Haushaltswaren und Gesundheitswesen. Für Sunimprof Rottaprint sind seine eigenen Maßnahmen zum Umweltschutz und die rechtzeitige Lieferung hochwertiger Produkte an seine Kunden sehr wichtig, daher setzt das Unternehmen für seine Flexodrucksachen seit 2016 auf die Druckplatte Flenex FW-L von Fujfilm. Nach einem erfolgreichen Betatest mit Fujifilms neuer Druckplatte Flenex FW-FP und dem Plattenentwickler SB-928 wird die Partnerschaft von Sunimprof Rottaprint und Fujifilm nun fortgeführt und weiter ausgebaut.

„Unsere Kunden haben vielfältige, ganz unterschiedliche Anforderungen. Wir sind stets bestrebt, mit unseren Flexolösungen den Standard zu bieten, den Kunden von uns erwarten“, sagt Alin Neag, Prepress Manager bei Sunimprof Rottaprint. „Ob Selbstklebeetiketten, Schrumpfschläuche, Rundumetiketten oder flexible Verpackungen, unsere 268 Mitarbeiter streben an, das perfekte Produkt in kürzester Zeit zu liefern. Wir legen sehr großen Wert auf Kundendienst.“

„Wir sind auch sehr stolz darauf, einer der führenden Flexodrucker in Rumänien zu sein. Die meisten unserer Kunden kommen aus Rumänien. Aber letztes Jahr haben wir 26 % unseres Umsatzes im Ausland erwirtschaftet. Zudem hatten wir ein produktives erstes Halbjahr 2019 – unser Gesamtumsatz ist um 7 % auf 11 Millionen Euro gestiegen.“

Die Investition von Sunimprof Rottaprint in die Platte Flenex FW-L und den Plattenentwickler von Fujifilm hat dem Unternehmen nicht nur zu Wachstum verholfen, sondern auch zu einer umweltfreundlichen Arbeitsweise: „Flenex war unser erster Schritt in die Produktion mit wasserauswaschbaren Platten. Die Ergebnisse haben uns sehr beeindruckt“, fährt Neag fort. „Die Druckqualität ist konstant hoch und die Plattenproduktion kommt ohne Lösungsmittel aus. Das bedeutet: Die Verarbeitungszeiten sind im Vergleich zu einem System auf Lösungsmittelbasis auf ein Minimum reduziert. Zudem kann Sunimprof Rottaprint seine Flexodrucksachen umweltfreundlich herstellen, da Flenex ohne Chemikalien für die Plattenproduktion auskommt.“

Die Markteinführung der Druckplatte Flenex FW-FP von Fujifilm ist für Oktober 2019 geplant. Mit Blick auf alle Qualitätsvorteile der bewährten Druckplatte FW-L2, der zusätzlichen Lösungsmittelbeständigkeit, einem geringeren Curling-Effekt und einer dickeren Polyesterbasis (188 µm) ist Neag beeindruckt von den Ergebnissen während des Betatests bei Sunimprof Rottaprint: „Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Produkten, die in unseren Betrieben funktionieren und uns helfen, weiterhin den effizientesten Service zu bieten. Mit der neuen Druckplatte Flenex FW-FP haben wir sehr beeindruckende Ergebnisse erzielt. Wir beabsichtigen nun, unsere gesamte Produktion mit Wasser auswaschbaren Platten auf sie umzustellen.“

Neag möchte auch die lange und positive Beziehung hervorheben, die er mit Fujifilm und Fujifilms rumänischem Vertriebspartner Printman pflegt: „Seit unserer ersten Investition in das Hard-Proofing-System ColorArt in den 1990er Jahren haben wir nur positive Erfahrungen mit Mitarbeitern in Vertrieb und Technik bei Fujifilm gemacht. Fujifilm und Printman verstehen, was unser Unternehmen braucht und stehen uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die Zusammenarbeit mit beiden Unternehmen kann ich unbedingt weiterempfehlen.“

Nils Gottfried, Segment Product Marketing Manager bei Fujifilm Graphic Systems Europe: „Dass die Flexoplattentechnologie von Fujifilm für Sunimprof Rottaprint solche Vorteile bietet, erfüllt uns mit Stolz. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen nach seiner Investition in unsere neue Flenex FW-FP und unseren Plattenentwickler in seiner weiteren Entwicklung zu unterstützen.“

Für weitere Informationen zu den neuen und bewährten Flexoprodukten von Fujifilm besuchen Sie bitte seinen Stand (9A34) auf der Labelexpo Europe 2019.

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!