Die Branche am Montag!

Drucksaal

adphos aNIR-Trockner tragen erheblich zur Produktivitätssteigerung von Produktionsdruckern der HP-T-Serien bei

Freitag 31. Juli 2020 - Mit Upgrade-Kits für Tintenstrahldrucker der Serien T200, T300 und T400 können Anwender die Druckgeschwindigkeit ihrer T-Serie um bis zu 60% und ihre Endverarbeitungsgeschwindigkeit um bis zu 100% erhöhen

In den letzten zehn Jahren wurden Dutzende von HP T-Druckmaschinen mit einer Druckbreite von 20, 30 und 40 Zoll installiert. Viele davon wurden mit adphos-Trocknern aufgerüstet, um die Produktivität zu steigern. adphos wurde von zahlreichen Firmen mit HP T-Serien-Druckern angesprochen und gefragt, ob ein aNIR-Trockner die Trocknungsfähigkeit, die Laufgeschwindigkeit und den ROI ihrer digitalen Produktionsdrucker verbessern könne. adphos entwickelte eine Reihe von Lösungen und installierte sie erfolgreich auf allen Breitenvarianten. Die Leistungsergebnisse sind beeindruckend, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Nachrüstung einer Presse der T-Serie nur einen Bruchteil des Kaufpreises eines zweiten Druckers ausmacht.

Als die Analysten von Inkjet Insight von den Leistungssteigerungen erfuhren, einigten sich adphos und ein führender Druckdienstleister in den USA darauf, gemeinsam eine Produktivitätsstudie an einem Drucker der T400-Serie mit adphosNIR-Trocknung durchzuführen. Die HP T400-Serie ist ein etablierter Produktions-Tintenstrahldrucker für den Hochgeschwindigkeitsdruck mit einer Produktions-geschwindigkeit von bis zu 305 m / min (1000 fpm) und einer Breite von 1060 mm (41,7 Zoll). Die Ergebnisse wurden mit den Leistungsdaten eines Druckers der T400-Serie, der mit den werksseitig installierten HP OEM-Trocknern ausgerüstet ist, verglichen. Beide Druckmaschinen sind am selben Standort installiert. Ein T400 ist mit drei vorhandenen OEM-Trocknungsmodulen konfiguriert, der zweite Drucker wurde mit einem adphosNIR-Modul nachgerüstet und gemeinsam mit den beiden verbleibenden, zuvor installierten, OEM-Trocknungsmodulen betrieben.

Das Ergebnis der Studie von Inkjet Insight wird als Whitepaper mit dem Titel „Drying Matters – The Impact of Drying on Inkjet Performance“ veröffentlicht. Vor der Installation der neuen adphos-aNIR-Trocknungsanlage war die Druckleistung dieses Kunden bei Druckjobs mit höherer Deckkraft sowohl im Druckprozess als auch in der Inline-Veredelungsanlage begrenzt.
• Der HP T400 des Druckdienstleisters war bei Druckaufträgen mit hoher Abdeckung sowohl bei matten also auch bei glänzenden Papieren nur eingeschränkt nutzbar und auf maximal 152 m / min (500 fpm / min) begrenzt.
• Nasse Tinte führt in den Endverarbeitungs-Systemen zu Staus, die die Produktivität verringern und die Ausfallzeit verlängern.

Die folgenden Verbesserungen wurden unter Verwendung der aNIR-Trocknung erreicht:
• Die Geschwindigkeit des repräsentativen Designs mit hohem Tintenauftrag stieg um 60% von 152 m / min (500 fpm) auf 244 m / min (800 fpm).
• Die Geschwindigkeit des repräsentativen Designs mit mittlerer Tintenauftrag wurde um 33% von 183 m / min auf 600 fpm / 244 m / min erhöht.
• Im Test mit dem mit aNIR ausgestatteten T400 wurde die Abriebfestigkeit von Gelb erheblich erhöht, wodurch sowohl die Tintenübertragung beim Stapeln auf Bereitstellungswagen als auch die durch nasse oder klebrige Tinte verursachten Papierstaus vermieden wurden.
• Bei dem mit aNIR ausgestatteten T400 wurde die Stapelhöhe erheblich reduziert, wodurch die Offline-Endbearbeitungsgeschwindigkeit erhöht wurde.
Sie können das vollständige Whitepaper hier herunterladen: https://inkjetinsight.com/type/download/the-impact-of-drying-on-inkjet-performance-free-white-paper/
Neben der Produktivität und dem Qualitätsfokus dieses White Papers können weitere Vorteile wie ein geringerer Tintenverbrauch, eine CO2-freie Trocknung, ein geringerer Energieverbrauch, keine Ausfallzeiten für das Vorheizen und kein Energieverbrauch bei Jobwechseln hinzugefügt werden. Diese Eigenschaften von adphos aNIR-Lösungen ermöglichen einen ROI innerhalb weniger Monate. Diese leistungsstarke Upgrade-Lösung kann zur Optimierung aller HP T200, 300 und 400 eingebaut werden, die Produktivität wird bei minimaler Investition erheblich gesteigert.

www.adphos.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!