Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Koehler-Gruppe baut Start-Up Förderung aus und geht strategische Partnerschaft mit UnternehmerTUM ein

Firmenzentrale Koehler-Gruppe

Samstag 03. Dezember 2022 - Zur Förderung von Innovationen aus den Geschäftsfeldern Papier und Erneuerbare Energie ist die Koehler-Gruppe eine Partnerschaft mit der gemeinnützigen UnternehmerTUM GmbH in München eingegangen, aus der jährlich mehr als 50 wachstumsstarke Technologie-Gründungen hervorgehen. Als Familienunternehmen ist Koehler damit Teil der Initiative FamilienunternehmerTUM.

Förderung von Innovationen angelehnt an die Kerngeschäftsfelder „Papier“ und „Erneuerbare Energie“
Die Koehler-Gruppe arbeitet bereits seit einigen Jahren intensiv mit Start-Ups zusammen. Die Aktivitäten wurden jetzt unter der Koehler Invest GmbH gebündelt. Seit 1. November verantwortet Philipp Prechtl als Geschäftsführer die Weiterentwicklung der Venture- und Startup-Kooperationen für Koehler. Dazu wurde eine strategische Zusammenarbeit mit UnternehmerTUM begründet, dem 2002 von Susanne Klatten gegründeten führenden Zentrum für Gründung und Innovation in Europa. Im Kern stehen gemeinsame Projekte und Entwicklungen mit Start-Ups im Sinne von Kollaborationen. Koehler beabsichtigt damit Innovationen in seinen Kerngeschäftsfeldern Papier und Erneuerbare Energie zu fördern. Kai Furler, Vorstands- vorsitzender der Koehler-Gruppe, dazu: „Mit der Zusammenarbeit mit UnternehmerTUM fördern wir die Innovationskraft der Koehler-Gruppe“. Das Familienunternehmen schaut auf eine über 200-jährige Geschichte zurück, in der die kontinuierliche Entwicklung von Innovationen immer den Erfolg der kommenden Generation absicherte. „Die Unterstützung von Start-Ups trägt außerdem zum weiteren Ausbau des Unternehmertums in Deutschland bei“, so Furler weiter.
Neben der Kollaboration mit Start-Ups werden weiterhin direkte und indirekte attraktive Investitionen in Zukunftstechnologien geprüft und angestrebt – gerade auch in den für Koehler hochrelevanten Themenfeldern Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft.

Europas führendes Zentrum für Innovation und Gründung
2002 gegründet, ist die gemeinnützige UnternehmerTUM GmbH mit jährlich mehr als 50 wachstumsstarken Technologie-Gründungen und seinem einmaligen Angebot das führende Zentrum für Gründung und Innovation Europas. Klimawandel, Energiewende, Ressourcenknappheit – nur mit Innovationen werden die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu lösen sein. Unternehmergeist und neue Technologien sind die entscheidenden Faktoren im Wettbewerb – sie schaffen Werte, Arbeitsplätze und sichern Wachstum.
„Die zahlreichen Herausforderungen unserer Zeit können Unternehmen nicht mehr allein lösen. Koehler trifft im Ökosystem von UnternehmerTUM auf strategisch wichtige Umsetzungspartner, und manchmal auch überraschende, unerwartete Kooperationen“, sagte Christian Mohr, Chief Customer Officer von UnternehmerTUM und Gründer der Initiative FamilienunternehmerTUM. „Gleichzeitig freuen wir uns, dass die Koehler-Gruppe ihre über Jahrzehnte gewachsenen Kompetenzen und ihre industrielle Exzellenz ein- bringt und gezielt in neues Technologie-Wissen investiert.“

www.koehler.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!