Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Druckvorstufe

UV Choice Printing bringt beachtliche Einsparungen und Vorteile für Adhesivos Orcajada

Freitag 01. September 2023 - UV Choice Printing steht über die KODAK FLEXCEL NX Print Suite for Narrow Web zur Verfügung und basiert auf der neuesten fortschrittlichen Technologie zur Platten-Oberflächenstrukturierung von Miraclon. Adhesivos Orcajada, ein führender spanischer Hersteller von Flexodruck-Etiketten, verzeichnet mit dieser Lösung beträchtliche Zeit- und Druckfarbeneinsparungen und eine deutliche Makulatursenkung.

Während der vergangenen zwölf Monate analysierte die Druckerei die Leistung von UV Choice Printing auf ihren sieben Omet-UV-Druckmaschinen, mit denen sie rund 65 % ihrer Etiketten produziert. Dabei wurden folgende Einsparungen festgestellt:
• Über 20 % weniger Druckfarbenverbrauch
• 15-20 % weniger Zeitaufwand für Rüsten und Umrüsten
• Deutlich weniger Bedruckstoff-Verbrauch dank schnellerem Fortdruckbeginn
 
„Die Ergebnisse sind beeindruckend“, freut sich Pedro Orcajada Montalban, Inhaber von Adhesivos Orcajada. „Besonders positiv ist der um 15-20 % geringere Zeitaufwand beim Einrichten und Umrüsten. Insgesamt resultiert dies in einer erheblichen Verringerung des Bedruckstoffabfalls und in einer Druckfarbeneinsparung von über 20 %. Damit sparen wir nicht nur Geld, sondern produzieren auch nachhaltiger. Außerdem ist der Zeitaufwand in der Druckvorstufe dank der wesentlich schnelleren Druckplattenherstellung gesunken.“

„Im Druck liefern die KODAK FLEXCEL NX Platten eine konstante Leistung – innerhalb derselben Auflage und von einem Auftrag zum nächsten. Dank des größeren Spielraums im Druckprozess sind weniger Bedienereingriffe und weniger Maschinenstopps zur Reinigung oder Farbjustierung nötig. Angesichts all dieser Vorteile und der Vorzüge von UV Choice Printing hat sich die Investition sehr gelohnt.“

Mit der FLEXCEL NX Technologie wachsen
Adhesivos Orcajada setzt schon lange auf die KODAK FLEXCEL NX Technologie von Miraclon: „Als wir vor über zehn Jahren beschlossen, unsere Plattenherstellung zu digitalisieren, entschieden wir uns nach Tests aufgrund unserer ersten Eindrücke und des äußerst positiven Echos von Branchenkollegen für ein FLEXCEL NX System“, erinnert sich Pedro Orcajada Montalban. „Auf Anhieb verzeichneten wir eine größere Druckstabilität: weniger Punktzuwachs, bessere Lichter und eine gleichförmigere Reproduktion. Unsere Kunden waren beeindruckt, und unser Produktionsteam war von dem einfachen, entspannten und zuverlässigen Prozess begeistert. Seitdem pflegen wir eine enge konsultative Beziehung zu Miraclon, und so war es nur logisch, dass Miraclon uns als Beta-Standort für UV Choice Printing auserkoren hat.“

UV Choice Printing wurde speziell entwickelt, um die Leistung und Stabilität im Schmalbahn-UV-Flexodruck für Etiketten und andere Druckerzeugnisse auf einer Reihe von Bedruckstoffen zu verbessern. UV Choice Printing optimiert die UV-Farbübertragung, erzielt eine bis zu 15 % höhere Farbdichte, verringert Qualitätsprobleme beim Drucken (und den mit der Fehlersuche verbundenen Zeitaufwand) und erzeugt bessere Volltonflächen, feine Linien und gestochen scharfe Barcodes und Schriften – alles bei einem verringerten Druckfarbenverbrauch. Weitere Vorteile sind das schnellere Rüsten, der geringere Bedruckstoffabfall und kürzere Plattenbebilderungszeiten.

„Direkte Wirkung“ von UV Choice Printing
Laut José Sanchez Gallego, dem Leiter Gestaltung und Druckvorstufe bei Adhesivos Orcajada, zeigte UV Choice Printing seine Wirkung schon beim ersten Auftrag: „Bei einem neuen Arbeitsverfahren ist es wichtig, das Produktionsteam ins Boot zu nehmen. In diesem Fall wollten wir aber die ersten Druckplatten ohne Vorwarnung an den Drucksaal liefern, um eine objektive, unvoreingenommene Rückmeldung von den Maschinenbedienern zu erhalten. Deren Reaktion war äußerst positiv, die Mitarbeiter bemerkten sofort die größere Effizienz und Konstanz. Und auch die Kunden waren begeistert und lobten uns für die deutliche Qualitätsverbesserung.

„Die Vorteile von UV Choice Printing im Druckbetrieb in Bezug auf Effizienz, Farb- und Bedruckstoffeinsparungen und Druckqualität sind für uns enorm“, so José Sanchez Gallego weiter. „Deutlich verbessert hat sich vor allem der Farbauftrag. Wir erreichen eine vollkommen gleichmäßige Deckung bei Volltonflächen und Schatten ohne Einbußen bei den Mitteltönen und Lichtern, d. h. wir erzielen ohne Kompromiss sowohl gute Volltöne als auch einen großen Tonwertumfang.

„In der Regel werden im UV-Druck hochwertigere Druckerzeugnisse auf gestrichenen Substraten produziert. Da bei UV Choice Printing viele der schwer kontrollierbaren Variablen wegfallen, ist die Maschine jetzt viel einfacher, rationeller und schneller gerüstet und farbfertig. Ohne UV Choice Printing war zum Beispiel bei bestimmten Aufträgen die Wahl der Rasterwalze schwierig und die Bediener mussten mit mehreren Walzen experimentieren, bis die ideale Rasterwalzen-/Druckfarben-Kombination gefunden war. Das passiert jetzt nicht mehr, denn wir nutzen UV Choice Printing für jeden einzelnen UV-Druckauftrag.“

Bis zu 50 % kürzere Rüstzeiten
Im Rahmen der Investition in die Print Suite for Narrow Web für den Einsatz von UV Choice Printing erhielt Adhesivos Orcajada auch Zugang zu PureFlexo Printing für die Produktion mit wasserbasierenden Druckfarben, was sich als „besonders vorteilhaft beim Drucken großer Volltonflächen erwiesen hat“. Laut Sanchez Gallego liefern die beiden Lösungen im Zusammenspiel erhebliche zusätzliche Einsparungen, wenn UV-Aufträge auf die Produktion mit Druckfarben auf Wasserbasis verlegt werden müssen und umgekehrt. „Das ist gelegentlich aus Termingründen nötig und war früher ein großes Problem wegen der damit verbundenen Anpassungen in der Druckvorstufe – z. B. der Änderung des TIFF-Formats und einer erneuten RIP-Verarbeitung. Jetzt sind trotz der unterschiedlichen Strukturen Änderungen in den meisten Fällen unnötig und wir können die neuen Aufträge in der Gewissheit einrichten, dass das Ergebnis wie erwartet ausfällt. Auf diese Weise sparen wir rund die Hälfte der Rüstzeit ein – das ist ein Riesenunterschied.

Selbst ohne Druckmaschinenwechsel vermeldet das Produktionsteam laut José Sanchez Gallego 15 bis 20 % kürzere Rüstzeiten.

Bleibende Vorteile
UV Choice Printing ermöglicht der Druckerei den Ausbau des Geschäfts und die Annahme zusätzlicher Aufträge. „Dank UV Choice Printing können wir bestimmte Aufträge vom Digitaldruck auf den Flexodruck umstellen, denn damit produzieren wir stabile und hochqualitative Drucke bei profitablen Geschwindigkeiten und verbrauchen zugleich merklich weniger Druckfarbe und Bedruckstoff. Die Möglichkeit, ein breiteres Spektrum von Aufträgen auf der Flexodruckmaschine zu produzieren, ist besonders vorteilhaft, wenn wir es mit sehr porösen und texturierten Bedruckstoffen zu tun haben.“
Pedro Orcajada Montalbans Fazit: „UV Choice Printing mit seiner vielseitigen, fortschrittlichen Druckplatten-Oberflächenstrukturierung und das dahinter stehende Miraclon Team haben meine Einschätzung der im Schmalbahn-Flexodruck erreichbaren Qualität und Effizienz total verändert. Ich war vorher eigentlich recht zufrieden, aber jetzt ist mir klar, dass wir mit dieser Lösung viel besser arbeiten.“

www.miraclon.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!