Inkjet & Digitaldruck

HP zeigt branchenführende Etiketten- und Verpackungslösungen sowie neue Spezialsysteme zur Produktidentifikation und Kennzeichnung

Dienstag 25. September 2018 - HP Inc. präsentiert auf der diesjährigen FachPack (Halle 5, Stand 231) branchenführende Etiketten- und Verpackungslösungen.

Zum ersten Mal werden in Europa voll recyclingfähige flexible Verpackungen gezeigt, die mit HP Indigo 20000 Digitaldruckmaschinen auf 100% kompostierbaren Substraten und mithilfe spezieller Drucklacke produziert wurden (Ebeam Over-print Varnish by Kala). HP gehört damit zu den ersten Unternehmen, die auf die gestiegene Nachfrage nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Verpackungen reagieren.
Des Weiteren werden digital gedruckte Retort-Beutel präsentiert, die mit der Systemlösung Pack Ready Coating von IMMER Digital (Lettland) bzw. UniPackaging (Frankreich) hergestellt wurden und bereits auf dem Markt verfügbar sind.
Außerdem kündigt HP Inc. zwei Installationen des Pack Ready Laminiersystems in Europa an: Mit LabelProfi aus Slowenien und Martin Peroutka aus Tschechien arbeiten zwei weitere Unternehmen mit der neuen Pack Ready Lösung, die HP letztes Jahr auf der Interpack vorgestellt hat. Das System besticht durch eine hohe Laminierbindestärke ohne zusätzliche Aushärtezeit und bietet damit neue Möglichkeiten für den digitalen Druck dynamischer Verpackungsmaterialien.
Auf der Messe werden auch die neuen fluoreszierenden HP Indigo Electro-Ink Druckfarben „Invisible Blue“ und „Yellow“ gezeigt. Mit diesen speziellen Tinten lassen sich Elemente so bedrucken, dass der Druck erst unter UV-Licht sichtbar wird.
Aus dem Bereich HP Specialty Printing Systems (SPS) werden ebenfalls zwei Neuheiten zu sehen sein. Das breitere Drucksystem HP 2040 mit 22mm Druckkopf für den Druck von Produktidentifikationen für Sekundärverpackungen – einschließlich pharmazeutischer Etiketten und Faltschachteln – sowie die neue OEM Lösung Fixed Imager 1000 (FI 1000) für den Druck auf Geschenk- und Einkaufstaschen, Versandverpackungen und Kuverts.
Das vielseitig einsetzbare HP FI-1000 Drucksystem verfügt über einen 297 mm (11,7 Zoll) breiten Druckbereich und lässt sich einfach in OEM-Drucksysteme integrieren. Außerdem kann es für spezifische Anwendungen problemlos konfiguriert werden. Basierend auf der HP PageWide Array Technologie bietet der HP FI-1000 qualitativ hochwertigen Vollfarbdruck bei hohen Geschwindigkeiten.
Darüber hinaus stellt der HP SPS-Partner United Barcode Systems ein neue UV-curable Lösung für den Produktidentifikationsdruck vor, die auf der HP Thermal-Inkjet-Technologie basiert.

www.hp.com/de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!