Anzeige:

Inkjet & Digitaldruck

Erstes Heidelberg Digital Print Forum gibt Antworten auf die Digitalisierung der Branche

Heidelberg veranstaltet im Print Media Center Commercial am Standort Wiesloch-Walldorf sein erstes Digital Print Forum.Hochaufgelöste Version herunterladenPrevious

Donnerstag 07. Februar 2019 - Breites Themenangebot am 21. März 2019 im Print Media Center Commercial in Wiesloch-Walldorf.

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ Das chinesische Sprichwort veranschaulicht die Möglichkeiten des „Change-Managements“, die in Zeiten der Digitalisierung auch für die Kunden der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) neue Wege eröffnen. Das Unternehmen berät, informiert und begleitet seine Kunden aktiv beim Wandel in die digitale Zukunft. Dazu wird am Donnerstag, den 21. März 2019, erstmals das Heidelberg Digital Print Forum für Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz veranstaltet.
Im Print Media Center Commercial am Standort Wiesloch-Walldorf dürfen sich die Teilnehmer auf ein breit gefächertes Angebot rund um den Digitaldruck freuen. „Wir treiben konsequent die Digitalisierung voran und möchten unsere Erfahrungen gerne mit unseren Kunden als Partner teilen. Hierfür bietet das Digital Print Forum eine ideale Plattform“, erklärt Andreas Lang, Geschäftsführer der deutschen Vertriebsgesellschaft.

Breites Themenspektrum mit Vorträgen und Marktplätzen
Was bedeutet Wandel und Digitalisierung für die Druckbranche? Welche Chancen und Herausforderungen bringt die Digitalisierung? Und wie schaffen es Unternehmen mit ihren Kunden neuen Symbiosen einzugehen? Diese und weitere Fragen werden am Vormittag praxisnah durch eine abwechslungsreiche Vortragsreihe zum digitalen Wandel beantwortet. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Tipps zum Thema Wandel und wie Digitalisierung einen Mehrwert für ihre Unternehmen darstellen kann. Mit einem interessanten Best-Practice Beispiel aus der Agenturlandschaft wird beleuchtet, welchen Stellenwert Druck im digitalen Zeitalter einnimmt. Der Analyst und Mediator Andreas Weber, Geschäftsführer der Value Communication GmbH (https://valuetrendradar.com/), beleuchtet kritisch „Alt“ und „Neu“ und zeigt auf, wie Individualität den Schlüssel zum Erfolg darstellt.
Am Nachmittag stehen Fachvorträge wie Qualitätsstandard Digitaldruck und einen Ausblick auf das Prinect DFE 2020 im Fokus des Programms. Zusätzlich wird mit einem Marktplatz die Möglichkeit des Austauschs mit Experten von Heidelberg und den Partnerunternehmen Antalis, BNP Paribas Lease Group, Color-Logic, Leonhard Kurz, POLAR-Mohr, PrintXMedia Süd geboten. Diverse Stationen informieren über praktische Anwendungen und neuste Technologien, wie beispielsweise Inkjet, Laserschneiden, Digital Sleeking und neuen Druckmaterialien. Die Teilnehmer können sich mit Spezialisten und Kollegen austauschen und diskutieren. Zudem können sie die Potenziale des Digitaldrucks live erleben und sich von praktischen Anwendungen überzeugen lassen.

Über den folgenden Link können Sie sich für das Heidelberg Digital Print Forum 2019 anmelden: www.heidelberg.com/digitalprintforum2019

www.heidelberg.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!