Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Weiterverarbeitung

MBO T800.1 Mit Komfort zu mehr Produktivität

Automatisierte MBO T800.1 mit Rundstapelanleger und Falzwerk II und III.

Dienstag 18. Juni 2019 - Die Taschenfalzmaschine MBO T800.1 ist für den Formatbereich 3B / 70 x 100 cm konzipiert. Sie überzeugt durch ihr universelles Einsatzspektrum mit einer einzigartigen Bandbreite an Falzarten. Die T800.1 ist eine komfortabel zu bedienende Maschine. Durch ihre einzigartigen Features ermöglicht sie eine überaus effiziente Produktion.

Kurze Wege und Platzersparnis
Je einfacher die Abläufe und Arbeitsgänge, desto effizienter die Produktion. Komfort spielt dabei eine wichtige Rolle. Hierzu trägt zum Beispiel die Bogenrückführeinrichtung RFE bei. Sie ist optional für das dritte Falzwerk erhältlich. Die gefalzten Bogen werden unter dem dritten Falzwerk über Bänder zurückgeführt. Dadurch kann die Auslage in der Nähe des Anlegers platziert werden. Der Komfort für den Bediener steigt, da sich der Weg zwischen Anleger und Auslage durch die Bogenrückführeinrichtung um zirka 80 % verkürzt. Zudem kann die Maschine nun von einer einzigen Person bedient werden, anstatt von zwei Personen. Die Bogenrückführeinrichtung trägt somit zu niedrigeren Personalkosten sowie zu einer deutlichen Platzersparnis bei.

Unterbrechungsfreies Ausschleusen von Doppelbogen
Nach dem ersten Falzwerk kann optional ein Überleittisch mit Bogenausschleusung gewählt werden. Hier werden fehlgefalzte Bogen und Doppelbogen (die mittels Ultraschall-Doppelbogenkontrolle erkannt werden) während der laufenden Produktion ausgeschleust. Durch den Überleittisch mit Bogenausschleusung können Produktionsstörungen minimiert und die Nettoleistung der T800.1 gesteigert werden.

Ergonomischer Werkzeugwechsel
Die herausziehbare Messerwellenkassette ist standardmäßig im ersten Falzwerk enthalten und kann auch in das zweite Falzwerk integriert werden. Mit ihrer Hilfe lassen sich alle Werkzeuge und Abstreifer in ergonomisch idealer Höhe schnell und präzise, außerhalb der Maschine justieren. Der Bediener muss sich nicht in die Maschine beugen, sondern kann ergonomisch bequem arbeiten. Die Messerwellenkassette ermöglicht somit die Ein-Personen-Bedienung. Außerdem trägt sie, zum Beispiel bei Mehrfachnutzenproduktion, zu einer Rüstzeitverkürzung von bis zu 60 % bei.

Rüstzeitverkürzung durch Automatisierung
Individuelle Automatisierungsmöglichkeiten sorgen für eine reibungslose Produktion bei mittleren und hohen Auflagen und häufig wechselnden Falzarten. In der MBO T800.1 lassen sich die Falztaschen-, Bogenweichen- und Falzwalzeneinstellungen aller Falzwerke sowie die Messerwelleneinstellungen im zweiten und dritten Falzwerk automatisieren. Je höher der Automatisierungsgrad einer Maschine, desto kürzer die Rüstzeiten.

B30E – Die manuelle Schwester der T800.1
Neben der T800.1 hat MBO für den Formatbereich 3B / 70 x 100 cm die Taschenfalzmaschine B30E im Portfolio. Sie ist als manuelle Maschine erhältlich und eignet sich daher besonders für Betriebe mit seltener Umrüstung – also für eine Auftragsstruktur mit hohen Auflagen bei weitgehend gleichbleibenden Falzarten. Selbstverständlich falzt die B30E dank hochwertiger MBO-Features mit derselben Qualität und Genauigkeit wie die T800.1.

www.mbo-folder.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!