Anzeige:

Workflow

Steigerung der Workflow-Effizienz durch smarte Optimierung

Montag 01. Juli 2019 - Von Patrick Kerr, WW Product Manager, Software Division, Kodak

Angesichts des anhaltenden Wandels in der Branche können Drucker nicht darauf verzichten, Möglichkeiten für Prozessoptimierungen und Effizienzsteigerungen auszuschöpfen. Auflagen sinken heute generell, größere Aufträge werden in zahlreiche kleinere, inhaltlich und zeitlich differenzierte Aufträge aufgeteilt, Web-to-Print-Portale generieren meist große Mengen kleiner Bestellungen und Produkte mit Personalisierung/Individualisierung nehmen zu. All dies bedeutet steigende Anforderungen und Arbeitsbelastung für Ihre Druckvorstufe. Sie muss mehr Dateien verarbeiten und mehr Platten und/oder Digitaldruckjobs in kürzerer Zeit in den Drucksaal liefern, damit die Druckmaschinen nicht stillstehen. Damit rückt der Workflow mit seinen Optimierungspotenzialen in den Fokus. Er bildet einen Schlüssel, um die Gesamtanlageneffizienz (Overall Equipment Effectiveness, OEE) Ihres Druckbetriebes zu verbessern. Hier ist Massenoptimierung eine attraktive Option, mit der Sie die Effizienz Ihres Workflows nachhaltig verbessern sowie Zeit und Kosten sparen können.

Massenoptimierung als Effizienztreiber
Massenoptimierung ist eine Strategie zur effizienten Nutzung der bekannten Informationen über alle in Bearbeitung befindlichen Aufträge, um diese so effizient wie nur möglich mit geringstmöglichem Ressourceneinsatz zu produzieren. Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen und Möglichkeiten, die Massenoptimierung zu implementieren. Handfeste Vorteile bieten in diesem Zusammenhang neben dem Job Batching, d. h. der automatischen Bildung von Auftragsgruppen anhand bestimmter Kriterien, die Dateioptimierung und die Bogenoptimierung. Dabei sorgen Automatisierung und der Einsatz intelligenter Software für die erforderliche Schnelligkeit und Präzision der Prozesse und ein Minimum nötiger Eingriffe durch Bediener.

Am Anfang stellt der Dateioptimierungsschritt sicher, dass sämtliche von Kunden bereitgestellten Dateien und Inhalte in allen für den Auftrag relevanten Druckverfahren reibungslos und fehlerfrei reproduzierbar sind. PDF Preflight ist eine typische Spielart der Dateioptimierung und Druckbetriebe, die mit einem KODAK PRINERGY Workflow arbeiten, sind in der komfortablen Lage, dass ihnen die robusteste automatische Preflight-Technologie als integraler Bestandteil ihres Workflows zur Verfügung steht.

Beim Preflight werden die Dateien automatisch anhand gewählter Preflight-Profile, die Industriestandards entsprechen oder vom Anwender selbst definiert werden, überprüft und Abweichungen bzw. Fehler gemeldet. Das in den KODAK PRINERGY Workflow integrierte Preflight+, hinter dem die Preflight-Power der callas pdfToolbox steht, deckt nicht nur Fehler und Probleme auf, sondern führt an den Dateien auch automatisch Korrekturen aus, soweit möglich. – Doch damit nicht genug: In Verbindung mit der Regelbasierten Automatisierung des PRINERGY Workflows können automatisch Benachrichtigungen an Personen versandt werden, die bei schwerwiegenden Problemen die Dateien optimieren müssen. Zusätzlich kann die Regelbasierte Automatisierung zum Beispiel ein Verschieben der problembehafteten Dateien in bestimmte Speicherverzeichnisse veranlassen.

Im Übrigen bezieht die Dateioptimierung à la Kodak nicht nur die Produktion, sondern auch die Kunden ein. Druckereien, die ihren Kunden die Zusammenarbeit über das an den PRINERGY Workflow angedockte KODAK INSITE Prepress Portal anbieten, können ihnen über INSITE automatisch die von Preflight+ generierten Prüfberichte bereitstellen. Somit sind erforderliche Verbesserungen, die nur auf der Kundenseite ausgeführt werden können, schnell, zielgenau und mit geringstem Kostenaufwand möglich.

Schnell und sicher zum optimierten Druckbogen
Bei der Bogenoptimierung geht es darum, mehrere Aufträge so in Bogen zusammenzufassen (Erstellen von Sammelformen) bzw. auf mehrere Bogen zu verteilen, dass Termine absolut eingehalten sowie Produktionskosten und Materialeinsatz minimiert werden. Die Bogenoptimierung ist im Hinblick auf die effizienteste Nutzung Ihrer im Betrieb verfügbaren Ressourcen von zentraler Bedeutung. Die Erstellung von prozess- und kostenoptimierten Sammelformen für Aufträge mit gemeinsamen Produktionsattributen (z. B. Liefertermin, Druckmaschine, Bedruckstoff, Druckfarben, Lack, Art der Druckweiterverarbeitung etc.), die innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu produzieren sind, ist eine hochkomplexe Angelegenheit. Traditionelle manuelle Planungsverfahren sind nicht nur sehr zeitraubend, sondern auch fehleranfällig und unflexibel. Glücklicherweise gibt es dafür heute intelligente, hochleistungsfähige Lösungen, die noch vor wenigen Jahren als nicht realisierbar galten.

Kodak bietet PRINERGY Workflow Anwendern im Rahmen der PRINERGY Cloud Services mit der Dynamischen Druckplanung (Dynamic Print Planning, DPP) eine ebenso innovative wie komfortable Lösung für die automatische Produktionsplanung und Erstellung druckfertiger, kostenoptimierter Bogenlayouts. Die Dynamische Druckplanung nutzt die Rechenpower der PRINERGY Cloud und künstliche Intelligenz, um in kürzester Zeit einen Produktionsplan, der die vorhandene Druckmaschinenkapazität optimal ausnutzt, sowie die Druckbogenlayouts zu generieren. Sollte sich an den Produktionsbedingungen kurzfristig etwas ändern, kann die Dynamische Druckplanung in Windeseile eine entsprechend aktualisierte Planung liefern.
Diese fortschrittliche und leistungsstarke Bogenoptimierungslösung ist eng mit dem PRINERGY Workflow integriert. Dies ermöglicht Sammelform-Workflows mit unterschiedlichem Automatisierungsgrad bis hin zum vollautomatischen Prozess auf der Basis eines Pools von Aufträgen, die online oder über ein Management-Informationssystem (MIS) eingegangen sind oder auf herkömmliche Weise angelegt wurden.

Nicht länger zögern
Druckereien sind tagtäglich mit mannigfaltigen Herausforderungen konfrontiert. Dabei ist eines klar: Wer heute und in Zukunft nicht bereit ist, den Wandel zu gestalten, wird zu den Verlierern des Wandels gehören. Massenoptimierung ist eine Strategie, die Druckunternehmen hilft, den Wandel aktiv umzusetzen Und: Massenoptimierung ist heute ohne Weiteres machbar. Kodak hat dafür passende, praxiserprobte Tools als Komponenten eines zukunftsorientierten, hochautomatisierten Workflows in seinem Portfolio.

www.graphics.kodak.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!