Anzeige:

Aus den Unternehmen

Kodak gibt die Gewinner der Global Flexo Innovation Awards bekannt und feiert die Transformation des Flexodrucks

Samstag 16. März 2019 - 12 der Besten Sieger überzeugen mit Innovationen in kreativer Grafikdesign-Anwendung, Umstellung/Produktionsverlagerung von anderen Druckverfahren, Verbesserung des Druck-Produktionsablaufs und Engagement für nachhaltiges Drucken

Kodak gibt die Gewinner der Global Flexo Innovation Awards bekannt, mit denen Unternehmen anerkannt und geehrt werden, welche die weltweite Transformation von Flexo-Standards durch Innovation vorantreiben.

Fast 100 Unternehmen aus 26 Ländern reichten über 200 Arbeiten zu dem Wettbewerb ein, der ausgeschrieben wurde, um das 10-Jahre-Jubiläum der Markteinführung des KODAK FLEXCEL NX Systems zu feiern und der als erster Wettbewerb im Flexodruckbereich dafür konzipiert wurde, „den Blick über die Verpackung hinaus“ zu werfen und die Auswirkungen der eingereichten Arbeiten auf die gesamte Wertschöpfungskette zu beurteilen. Pier Luigi Sassanelli, Vorsitzender der unabhängigen Jury, stellte ein internationales Team aus Flexoexperten und Repräsentanten globaler Markenunternehmen wie Procter & Gamble, Nestlé und Kimberly-Clark zusammen.

Da eine hohe Qualität vorausgesetzt wurde, bewertete die Jury die Einreichungen hinsichtlich vorzüglicher Leistungen in vier Kategorien: Kreativität des grafischen Designs, Konversion von anderen Druckverfahren, Workflow-Effizienz und Engagement für Nachhaltigkeit. Die Auszeichnungen wurden in drei Stufen eingeteilt: Silber (für hervorragende Leistungen in zwei Kategorien), Gold (drei Kategorien) und Platin (alle vier Kategorien). Zusammen genommen repräsentieren die eingereichten Arbeiten wegweisende Verpackungsdruck-Produktionsprozesse, bei denen diese Flexo-Transformation zum Ausdruck kommt.

„Ich werde regelmäßig gefragt, was für den Flexodruck als Nächstes auf der Agenda steht“, sagt Chris Payne, Präsident der Flexographic Packaging Division von Kodak. „Die Zukunft wird von den Unternehmen, die mit diesen Auszeichnungen geehrt werden und den großen Fortschritten, die sie unternommen haben, um aufzuzeigen, dass im Flexodruck allerhöchste Druckqualität erreichbar ist und vor allem effiziente, konsistente und nachhaltige Fertigungsprozesse realisierbar sind, klar vorgezeichnet. Wir sind stolz, ihr Technologiepartner zu sein.“ 
Vor dem Hintergrund eines insgesamt beeindruckend hohen Niveaus der Einreichungen und eines Bewertungsverfahrens, das die Messlatte für vorzügliche Leistungen hoch legte, vergab die Jury sieben Gold Awards und fünf Silber Awards, wobei vier Unternehmen auf der Grundlage eines numerischen Punktesystems die höchsten Auszeichnungen zuerkannt wurden. Es wurden keine Platin Awards vergeben, womit die Anforderungen und Ziele für künftige Wettbewerbe eindeutig festgelegt sind. Die zwölf Gewinner kommen aus Europa, Nord- und Südamerika und Südasien. Italien war mit dreimal Gold und einmal Silber besonders stark vertreten. Die Auszeichnungen werden den Gewinnern im Rahmen einer feierlichen Kodak Veranstaltung im Mai überreicht.

Hier die komplette Auslistung der Sieger:

GEWINNER MIT DEN HÖCHSTEN AUSZEICHNUNGEN (in alphabetischer Reihenfolge)

Lorytex, Uruguay (Grafikdesign, Workflow-Effizienz und Nachhaltigkeit) – Gold
Die Lösung von Lorytex für das Drucken mit fester, erweiterter Farbpalette sorgte für eine 30-prozentige Verkürzung der Produktionszeit, reduzierten Lagerbestand an Druckfarben und eine außergewöhnliche visuelle Wirkung – all dies wurde auf der älteren getriebelosen Druckmaschine des Kunden von Lorytex erreicht.

Pentaflex Films LLP, Indien (Verfahrensumstellung und Nachhaltigkeit) – Silber
Salz wird traditionell in einer PET+PE-Struktur verpackt, um eine leichte Bedruckbarkeit und die Qualität des Tiefdrucks auf PET zu erzielen. Die eingereichte Arbeit erfüllte die Anforderung des Kunden nach einer nachhaltigen Lösung, indem der Auftrag auf eine 100%ig recycelbare, im Flexo bedruckte PE+PE-Struktur umgestellt wurde, bei der keine Kompromisse hinsichtlich der Attraktivität im Verkaufsregal gemacht werden müssen.

Reproflex 3 & Roberts Mart, Großbritannien (Verfahrensumstellung, Workflow-Effizienz und Nachhaltigkeit) – Gold
Die Qualität und Konsistenz des Flexodrucks überzeugte den Kunden – ein globales Markenunternehmen – zum Wechsel vom Tief- auf den Flexodruck, wobei Reproflex die Druckvorstufenarbeiten unter Anwendung des SpectRM/Project Blue-Prozesses übernahm.

Z Due, Italien (Verfahrensumstellung, Workflow-Effizienz und Nachhaltigkeit) – Gold
Die Jury wählte nicht weniger als acht der von Z Due eingereichten Arbeiten aus. Diese Zahl macht den enormen Erfolg des Unternehmens bei der Umstellung von Wellpappen-Aufträgen vom Offset- auf den Flexodruck überdeutlich (s. die Angaben zu den Partnerunternehmen von Z Due in den Hinweisen für die Redaktion).

GEWINNER (in alphabetischer Reihenfolge)

Bolsapel, Argentinien (Grafikdesign und Workflow-Effizienz) – Silber
Aufgefordert, ein qualitativ hochwertiges Werbeprodukt schneller zu liefern, als der Tiefdruck-Lieferant des Kunden dazu in der Lage gewesen wäre, konnte Bolsapel mit seiner radikalen Lösung – ein flexobedruckter, geformter Standbodenbeutel – den Termin einhalten und in puncto Qualität mit dem Tiefdruck gleichziehen.

CR Serigrafia, Italien (Verfahrensumstellung, Workflow-Effizienz und Nachhaltigkeit) – Gold
In Zusammenarbeit mit dem Kunden Esbe (ein Unternehmen der Piber Group) löste CR Serigrafia den Trockenoffset durch direktes Bedrucken starrer konischer Kunststoffbehälter im Flexodruck ab.

Fotolito Veneta & Imball Center, Italien (Verfahrensumstellung und Grafikdesign) – Silber
Mit der Umstellung einer Kaffeeverpackung vom Tief- zum Flexodruck wurde eine Reihe technischer Schwierigkeiten überwunden. Fotolito Veneta und Imball Center erreichten die Qualität, senkten die Kosten um 40 % und verkürzten die Time-to-Market von 59 Tagen auf 37 Tage.

Imageworx, USA (Verfahrensumstellung und Grafikdesign) – Silber
3D-Optik ist traditionell ein Offset-Prozess. Die „Art of Magic“-Briefmarke – die erste jemals im Flexoverfahren gedruckte Marke der US-Post – wurde 16 Monate nach Beginn der F&E-Arbeiten von Imageworx zu Druckvorstufentechniken im Bereich 3D und für den Kunden Banknote Corporation of America gedruckt.

IsmaColor, Italien (Verfahrensumstellung, Grafikdesign und Workflow-Effizienz) – Gold
IsmaColor ist ein Druckvorstufen- und Druckunternehmen, das aktiv mit Markenartiklern zusammenarbeitet, um ihnen den Übergang zu attraktiven Verpackungen zu ermöglichen, für die nachhaltigere Bedruckstoffe verwendet werden. Weitere Ziele sind die Senkung der Gesamtkosten, die Verkürzung der Vorlaufzeit bis zur Markteinführung und eine höhere oder vergleichbare Qualität.

Plastilene, Kolumbien (Verfahrensumstellung, Workflow-Effizienz und Nachhaltigkeit) – Gold
Der Erfolg von Plastilene mit siegreichen Anwendungen beruht auf mehreren Aspekten der Flexotechnologie, wie hochentwickelte Rasterverfahren und Druckplatten-Oberflächenstrukturierung zur Erzielung einer hohen Qualität und Stabilität, einer ausgezeichneten Reproduktion und Bildauflösung sowie glatter Verläufe.

Pulse Media, Großbritannien (Verfahrensumstellung und Workflow-Effizienz) – Silber
Bei dieser Anwendung lautete die Vorgabe des Markenunternehmens, im Flexodruck das zu erreichen, was zuvor als Offset-Kaschiermaterial produziert wurde. Beim Drucktermin zeichnete der Vertreter des Markenunternehmens das erste vorgelegte Exemplar ab und verwies auf eine Verbesserung der Druckqualität. Ein weiterer Vorteil für den Drucker ergab sich durch schnelleres Einrichten.

Steurs Graphic Solutions & Helios Packaging, Belgien (Verfahrensumstellung, Grafikdesign und Workflow-Effizienz) – Gold
Der Kunde willigte ein, im Flexo- statt im Tiefdruck zu produzieren, sofern sich Design und Qualität nicht veränderten. Dabei überflügelte der Flexodruck den Tiefdruck bei den meisten Elementen.

Nähere Einzelheiten zu den Gewinnern der Auszeichnungen sind abrufbar unter www.kodak.com/go/flexoawards

www.graphics.kodak.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!