Anzeigen:

Aus den Unternehmen

Frank Petrolli verstärkt das 3D Printing Geschäft von HP in Deutschland

Frank Petrolli

Freitag 12. Juli 2019 - Frank Petrolli verantwortet als 3D Printing Sales Manager Germany ab sofort das Deutschlandgeschäft für den 3D Printing-Bereich bei HP Inc. Er leitet das deutsche Vertriebsteam. HP unterstreicht mit dieser Personalie seinen Anspruch als führender Anbieter von 3D-Drucktechnologien in der industriellen Produktion. Mit Petrolli verstärkt HP im wichtigen deutschen Markt seine Präsenz mit einem erfahrenen Fachmann für Automatisierung und Produktionstechnologie. 

 „Frank Petrolli ist ein absoluter Spezialist in den Bereichen Automatisierung und Produktionstechnologie. Er kennt die Anforderungen der Kunden bestens. Gemeinsam mit dem deutschen Vertriebsteam wird er einen wesentlichen Anteil daran haben, unsere Position als führender Anbieter von additiven Fertigungstechnologien für die Produktion in Deutschland weiter auszubauen“, sagt Bernhard Fauser, General Manager & Managing Director, HP Germany & Austria. 
Frank Petrolli war fast 20 Jahre in verschiedenen Positionen bei der KUKA Deutschland GmbH angestellt, zuletzt als Vice President Strategic Channel Management. Zuletzt war er bei der Forcam GmbH tätig.
HP hat sich weltweit als Vorreiter im industriellen 3D-Druck positioniert. Eine besondere Rolle hat dabei der deutsche Markt mit seinen vielfältigen Fertigungsindustrien – insbesondere in den Bereichen Automotive und Zulieferer. Mit Siemens hat HP vor wenigen Wochen eine Partnerschaft angekündigt, um die digitale Transformation und die Automatisierung in der Produktion schneller voran zu treiben und über digitale globale Produktionsnetzwerke die Produktion wieder zu lokalisieren. In Barcelona eröffnete HP ein neues 3D Printing and Digital Manufacturing Center of Excellence – die weltweit größte und fortschrittlichste Forschungs- und Entwicklungseinrichtung für Technologien der nächsten Generation, die die vierte industrielle Revolution vorantreiben. Es vereint hunderte Experten aus den Bereichen 3D-Druck und digitale Fertigung mit den Schwerpunkten Systemtechnik, Datenintelligenz, Software, Materialwissenschaft, Design und Anwendungen an einem Standort. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zu einer schnelleren und flexiblere 3D-Produktionstechnologie für Kunststoffe und Metalle für Kunden aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen.  

www.hp.com/de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!