Die Branche am Montag!

Drucksaal

Q.I. Press Controls unternimmt erste Schritte auf dem Finnischen Heatset-Markt mit Auftrag von PunaMusta Oy

V.l.n.r: Juha Kankainen (Managing Director JK Automation), Erwin van Rossem (Director Global Sales & Marketing QIPC), Petri Koponen (Quality Manager PunaMusta), Jari Avellán (Managing Director PunaMusta), Jorma Aaltonen (Development Manager PunaMusta)

Montag 02. März 2020 - Die finnische Druckerei PunaMusta Oy wird die erste Heatset-Druckerei des Landes mit einer Automatisierung von Q.I. Press Controls (QIPC) sein.

Der niederländische Spezialist für Mess- und Regelgeräte für die Druckindustrie liefert an PunaMusta Oy eine Farbregelung einschließlich Register- und Schnittlageregelung. „Eine großartige Gelegenheit, uns gegenüber PunaMusta Oy und anderen Heatset-Druckern in der nordischen Region zu beweisen“.

Guter Ruf
Die bestehende Automatisierung der Goss M600 Druckmaschine ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. PunaMusta Oy entschied sich bei der Suche nach einem Ersatz für diese Maschine für eine Erweiterung des Umfangs und fand schnell einen neuen möglichen Partner in QIPC. Juha Kankainen, Geschäftsführer von JK Automation und QIPCs Vertreter für Finnland, spielte eine wichtige Rolle bei der Zusammenführung der beiden Unternehmen. „QIPC hat einen sehr guten Ruf in der Druckindustrie“, sagt Jari Avellán, Geschäftsführer von PunaMusta Oy, als er erklärt, warum er mit QIPC zu sprechen begann. „Ein Besuch bei einer Referenzdruckerei in den Niederlanden war ebenfalls sehr überzeugend“.

Ersparnisse
Die Entscheidung, die Goss M600 mit dem mRC-3D System von QIPC für die Farbregister- und Schnittlageregelung und IDS-3D für die Farbregelung auszurüsten, war dann schnell getroffen. Die QIPC Systeme werden den gesamten Betrieb der Druckmaschine, die hauptsächlich Zeitschriften und Akzidenzprodukte druckt, effizienter machen. Jari Avellán: „Mit dieser neuen Automatisierung rechnen wir mit erheblichen Makulatur Einsparungen. Darüber hinaus glauben wir, dass das System zuverlässiger sein wird und wir daher weniger Ausfallzeiten an der Druckmaschine haben werden“.

Erste Installation
Der Auftrag von PunaMusta Oy ist eine Premiere für QIPC, da es die erste Heatset-Druckmaschine in Finnland ist, die mit QIPC-Systemen ausgestattet ist. „PunaMusta Oy ist die größte Heatset-Druckerei des Landes“. Erwin van Rossem, Direktor für internationalen Vertrieb und Marketing bei QIPC, ist sehr erfreut über die neue Zusammenarbeit. „Neben dieser Druckmaschine verfügt das Unternehmen über neun weitere Heatset-Druckmaschinen. Diese erste Installation ist also eine großartige Gelegenheit für uns, uns bei PunaMusta Oy und anderen Heatset-Druckern in der nordischen Region zu beweisen“.

Installation
Insgesamt sieben mRC-3D Kameras und zwei IDS-3D Kameras werden auf der Goss M600 Druckmaschine in der Druckerei im ostfinnischen Joensuu installiert. Die Installation soll in Woche 10 des Jahres 2020 beginnen.

www.qipc.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!