Die Branche am Montag!

Drucksaal

Die neue Q.I. Press Controls-Automatisierung ist für Aschendorff Medien die erste Wahl

Thomas Wenige, Technischer Leiter bei 
Aschendorff Medien

Samstag 07. März 2020 - Das deutsche Druckhaus Aschendorff Medien entscheidet sich erneut für die Maschinenautomatisierung von Q.I. Press Controls (QIPC). Die Zufriedenheit mit der anderen K&B-Maschine mit QIPC-Automatisierung führte zu der naheliegenden Entscheidung auch die neue K&B-Maschine mit den Systemen des niederländischen Spezialisten für Mess- und Regelgeräte für die Druckindustrie auszurüsten.

Keine Diskussion
Aschendorff Medien hat vor kurzem eine neue K&B Commander CL-Maschine gekauft. Dass der Druckmaschinenhersteller K&B seine Maschinen bevorzugt mit QIPC-Automatisierung ausstattet, ist in der Branche bekannt. Bei der anderen K&B-Maschine, die sie einsetzen, hat Aschendorff Medien bereits erfahren, warum K&B QIPC bevorzugt. „Alle Erwartungen und Anforderungen, die wir bei der ersten Investition in ein QIPC-System hatten, wurden erfüllt“, sagt Thomas Wenge, Technischer Leiter bei Aschendorff Medien, zufrieden. „Und natürlich wollten wir, dass diese neue K&B-Maschine die gleiche Leistung bringt wie die, die wir bereits verwenden. Deshalb gab es für uns nie eine Diskussion darüber, ob wir diese Maschine mit QIPC-Automatisierung ausstatten sollten“.

Vertrauen
QIPC reagiert erfreut auf die erneute Bestätigung des Vertrauens durch Thomas Wenge. Harold Drinhuyzen, Area Sales Manager bei QIPC: „Dies ist der beste Weg, um das Vertrauen der Anwender in unsere Technologien aufzubauen. Aschendorff Medien war schon immer ein sehr zufriedener Nutzer unserer Systeme. Dies zeigt sich jetzt wieder einmal; ohne jeden Zweifel wurde Q.I. Press Controls erneut als Lieferant ausgewählt“.

Effizienteres Arbeiten bei gleichbleibender Qualität
Die neue K&B Commander CL in Münster wird mit dem mRC-3D-System für die Farbregister- und Schnittregelung und dem IDS-3D-System für die Farbregelung ausgestattet. Zusätzlich ist das IQM-System zur besseren Analyse der Maschinenleistung enthalten. Diese Mess- und Regeleinrichtungen werden Aschendorff Medien helfen, effizienter zu arbeiten und die Druckprodukte in einer höheren, konstanten Qualität zu liefern. „Darüber hinaus war der Service und die Unterstützung durch QIPC, wenn wir sie brauchten, immer vorbildlich und sehr gut“, schließt Thomas Wenge.

www.qipc.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!