Anzeige:
Die Branche am Montag!

LFP - Large-Format-Printing

Fujifilm mit erster High-End-Großformat-Hybridmaschine auf der FESPA Global Print Expo 2022

Mittwoch 01. Juni 2022 - Acuity Ultra Hybrid LED bedruckt starre und flexible Substrate und bietet hohen Bedienkomfort, vorzügliche Qualität und einen wettbewerbsfähigen ROI.

Mit der Premiere der Acuity Ultra Hybrid LED auf der FESPA 2022 markiert Fujifilm den Einstieg in die Sparte der High-End-Hybriddmaschinen für Großformate. Die ab Herbst erhältliche Maschine stellt Fujifilm an seinem Stand auf der FESPA 2022 (C30, Halle 2.2) erstmals der Öffentlichkeit vor.

Die Acuity Ultra Hybrid LED gehört zum „Blueprint“-Konzept von Fujifilm. Mit einer Druckbreite von bis zu 3,3 m liefert sie auf starren und flexiblen Substraten eine hervorragende Druckqualität. Mit ihrer Druckgeschwindigkeit von bis zu 218 m²/h (Rolle-zu-Rolle) und einer Auflösung von bis zu 1.200 dpi x 1.200 dpi vereint sie sowohl für starre als auch flexible Substrate höchste Qualität mit einer guten Kapitalrendite.

Die auf Bedienkomfort ausgelegte und mit Spezialtinten ausgestattete Maschine eignet sich für die Fertigung von nahezu fotorealistischer Innenraumgrafiken und den schnellen Druck von Bannern und PVC-Beschilderungen gleichermaßen.

Substrathandhabung und Funktionalität
Neben den Tischen zum Be- und Entladen vereinfacht eine für alle Materialien geeignete strukturierte Tischoberfläche das Auflegen des Substrats. Eine robuste Arretierung schützt vor versehentlicher Beschädigung und die sichere Verriegelung sorgt zuverlässig für eine präzise Substratzuführung bei jedem Drucklauf.

Die grafische Bedienoberfläche besitzt das gleiche außergewöhnliche Design wie die der Acuity Ultra R2 sowie zusätzliche Funktionen zum parallelen Druck auf bis zu sechs starren Substratbogen.

Eine intelligente Vakuumregelung aktiviert abhängig von der Substratbreite automatisch die richtigen Vakuumzonen und gewährleistet durch die Anpassung der Leistung der Vakuumpumpe auf die Größe und Art des Substrats den optimalen Halt und eine präzise Ausgabe hochwertiger Drucke.

Für maximale Flexibilität beim Druck von Rolle zu Rolle sorgt eine spezielle Spannwelle für Doppelrollen, welche den Paralleldruck auf zwei Substratrollen verschiedenen Durchmessers gestattet (jeweils bis zu 36 cm).

Uvijet UH – neue LED-UV-Tinte von Fujifilm
Fujifilm hat für die neue Maschine mit Uvijet UH eine neue Tintenreihe entwickelt, die standardmäßig in sechs Farben (CMYK, Lm, Lc) und optional in Weiß erhältlich ist. Die neue Tinte besitzt die GREENGUARD Gold- und die AgBB-Zertifizierung.

Uvijet UH haftet auf einer großen Bandbreite starrer und flexibler Substrate und erreicht dieselbe außergewöhnlich hohe Qualität wie die Uvijet GS- und AU-Tinten der Acuity Ultra R2. Maschine und Tinte sind Eigenentwicklungen von Fujifilm und erzielen synergetisch höchste Qualität bei minimalem Tintenverbrauch. Dadurch bleiben die Betriebskosten niedrig und die Kapitalrendite wird erhöht.

Kevin Jenner, European Marketing Manager bei Fujifilm Speciality Ink Systems, erklärt: „Mit der im letzten Jahr angekündigten ‚neuen Blaupause fürs Großformat‘ reagieren wir auf den Wunsch der Branche nach mehr Flexibilität, größerem Bedienkomfort und einem besseren ROI. Auch die Acuity Ultra Hybrid LED folgt mit ihrer außergewöhnlichen Leistung und ihrer unerreichten Wertigkeit diesem Konzept. Sie unterstreicht das Engagement von Fujifilm für die fortgesetzte Weiterentwicklung dieser Produktreihe zur Erfüllung stetig neu aufkommender Marktanforderungen. Fujifilm hat auf der Grundlage seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung außergewöhnlicher Flachbett- und Rolle-zu-Rolle-Maschinen eine neue Großformat-Hybridmaschine geschaffen, die in Sachen Preis-/Leistungsverhältnis, Vielseitigkeit und ROI völlig neue Maßstäbe setzt.“

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!