Anzeigen:
Die Branche am Montag!

CTP - Computer to Plate

Fujifilm gibt Preiserhöhung für seine Aluminium-Offsetdruckplatten bekannt

Donnerstag 12. Mai 2022 - Fujifilm hat bekannt gegeben, dass die Preise für seine Aluminium-Offsetdruckplatten am 1. Juni 2022 um einen zweistelligen Prozentsatz steigen.

Anzeige:

In den letzten Monaten war Fujifilm mit steigenden Kosten für Rohaluminium sowie mit erheblichen Kostensteigerungen in seiner Logistikkette, bei anderen Rohstoffen und natürlich bei Energie konfrontiert.

Fujifilm hat unermüdlich daran gearbeitet, diese Kosten aufzufangen. Zahlreiche Änderungen wurden an Arbeitsweisen vorgenommen, um die betriebliche Effizienz zu verbessern und um die Folgen dieser steigenden Kosten für Kunden möglichst gering zu halten. Trotz dieser Anstrengungen und weiterer Aufschläge, die wir an Kunden weitergegeben haben, ist ein zukünftiges Angebot von Aluminium-Offsetdruckplatten ohne weitere Preiserhöhungen nicht machbar.

Deshalb erhöht Fujifilm zum 1. Juni 2022 den Grundpreis seiner Aluminium-Offsetdruckplatten um einen zweistelligen Prozentsatz. Diese Preiserhöhung ist zwar beträchtlich, aber Fujifilm sieht keine andere Möglichkeit, wenn Aluminiumdruckplatten weiterhin wirtschaftlich tragfähig angeboten werden sollen.

Taku Ueno, Senior Vice President von Fujifilm Graphic Systems EMEA, erläutert: „Wir sehen weltweit einen anhaltenden, noch nie dagewesenen Kostenanstieg, besonders in der Logistik sowie bei Energie und Rohstoffen. Einen großen Teil dieser Kosten konnten wir auffangen. Aber leider kommen wir nicht umhin, den Grundpreis für unsere Aluminium-Druckplatten zu erhöhen, wenn wir weiter wirtschaftlich tragfähig arbeiten wollen. Uns ist bewusst, dass die Weitergabe dieser Preiserhöhungen an unsere Kunden für sie eine schwierige Herausforderung darstellt. Aber ohne diese Preiserhöhungen ist unser Geschäft schlechterdings nicht tragfähig. Wir sind bestrebt, unsere Kunden durch enge Zusammenarbeit in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.“

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!