Die Branche am Montag!

LFP - Large-Format-Printing

Durst Group präsentiert 360 Production Excellence auf der FESPA 2023 in München

Dienstag 25. April 2023 - Die Durst Group, Hersteller fortschrittlicher digitaler Druck- und Produktionstechnologien, präsentiert ihre "360 Production Excellence" auf der FESPA Global Print Expo 2023 in München.

Anzeige:

Vom 23. bis 26. Mai zeigt das Unternehmen in Halle A2, Stand A10 seine neuen und integrierten Systeme und Lösungen für die vollautomatisierte, nachhaltige und kosteneffiziente Drucklösungen für Großformat. Am 23. Mai um 10.00 Uhr findet am Messestand ein Medienbriefing statt, um Pressevertreter vor Beginn der Messe über die Neuheiten zu informieren.
Christian Harder, Vice President Sales, Durst Group, erklärt, dass der Fokus heute auf Automatisierung, Nachhaltigkeit und Rentabilität liege und die Angebote der Durst Group auf diesen Fokus ausgerichtet seien. Ferner wird das Unternehmen eine beeindruckende Installation der Next-Level-Automatisierung für die unbeaufsichtigte Druckproduktion ausstellen. Als Produkteinführung wird die Durst Group den bislang schnellsten Rollendrucker vorstellen. Das Unternehmen wird zudem sein wasserbasiertes und UV-LED-Portfolio an Tintensystemen präsentieren, die alle relevanten Vorschriften erfüllen und für Anforderungen von Drittanbietern und Nachhaltigkeit zertifiziert sind. Darüber hinaus wird die Serviceabteilung der Durst Group neue Angebote für proaktiven Kundensupport vorstellen, die jetzt in mehr als 80 Ländern verfügbar sind.

Shuttle-Service zum Hauptsitz von Durst und zu Kunden
Die Durst Group bietet auch einen Shuttle-Service zu ihrem Hauptsitz in Brixen an, um sich neben dem gesamten P5-Großformatportfolio auch andere Segmentlösungen wie Etiketten und flexible Verpackungen, Textilien, Tapeten und Keramikfliesen im Durst Customer Experience anzusehen. Außerdem können Besucher nach Anmeldung den P5 500 im Durst. Advanced Digital Printing and Production Technology Produktionseinsatz bei Escher Digitaldruck, etwa eine Stunde von der Messe entfernt, besichtigen. Der P5 500 ist die Referenz im Bereich der 5-Meter-Rollengeräte und der Nachfolger des weltweit hundertfach eingesetzten Rho 512.

Durst-Software
Der Geschäftsbereich Software wird seine fortschrittlichen, auf den Digitaldruck zugeschnittenen Softwarelösungen präsentieren. Die Lösungen ermöglichen die Rationalisierung des „From Pixel to Output“-Prozesses: Von der anfänglichen Dateierstellung über die Druckvorstufe bis hin zur Produktion und Endanalyse. Dies erlaubt ein höheres Maß an Automatisierung und Effizienz, verbesserte Druckproduktionsprozesse und ein rationalisiertes Geschäft.

Durst und Südtiroler Gastlichkeit
Die Durst Group wird mit der Durst Lounge, einem Ort zum Diskutieren, Entspannen und Genießen einiger der Spezialitäten und Getränke der Region, auch die Südtiroler Gastlichkeit nach München bringen.
Um Besuche zu koordinieren oder weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte www.durst-group.com oder schreiben Sie an Durst Group. Das gesamte Graphics-Team von Durst freut sich darauf, an der FESPA 2023 teilzunehmen und Ideen mit den Teilnehmern auszutauschen. Bis bald in München!

www.durst-group.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!