Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

Fujifilm bestätigt größeren Stand auf der drupa 2024 zur Präsentation seines wachsenden Produktportfolios für den Akzidenz-, Verpackungs- und Großformatdruck

Donnerstag 12. Oktober 2023 - Fujifilm Europe gibt bekannt, dass das Unternehmen auf der drupa 2024 einen 20 Prozent größeren Stand gebucht hat, um sein stark erweitertes Portfolio für die digitale Produktion zu präsentieren. Ursprünglich hatte Fujifilm einen 2020 Quadratmeter großen Stand in Halle 8b gebucht, also die gleiche Größe und den gleichen Ort wie im Jahr 2016. Fujifilm hat sich nun mit den Veranstaltern auf einen neuen Standort in derselben Halle geeinigt, wo zusätzliche 400 Quadratmeter Standfläche zur Verfügung stehen.

Taku Ueno, Senior Vice President, Graphic Communications Division, Fujifilm Europe: „In den letzten Jahren hat sich das Produktportfolio von Fujifilm in allen Marktsegmenten stark gewandelt. Es gibt wohl keinen besseren Ort und Zeitpunkt als die weltgrößte Druckmesse (die nach acht Jahren Pause wieder stattfindet), um diese neuesten Entwicklungen erstmals zusammen an einem Ort zu präsentieren.
„Seit 2021 haben wir unsere Großformatdrucker aus der Serie Acuity von Grund auf überarbeitet und neu vorgestellt, wir haben unser Portfolio für den analogen Verpackungsdruck erweitert und unser erstes digitales Drucksystem für flexible Verpackungen auf den Markt gebracht. Hinzu kommt natürlich die Vorstellung einer großen und weiter wachsenden Palette an Tonerdruckern für den Akzidenzmarkt.
„Die Erweiterung unseres Angebots an Digitaldruckmaschinen für den Akzidenzdruck ist besonders bedeutsam. Mit der Einführung unserer Baureihen Revoria Press und ApeosPro in Kombination mit dem branchenführenden Hochgeschwindigkeitsmodell Jet Press 750S verfügen wir nun über ein umfassendes Angebot an Inkjet- und Tonerlösungen, das jedem Druckunternehmen das Beste aus beiden Welten bietet – ganz gleich, welche Anforderungen seine Kunden auch haben.
„Und das ist erst der Anfang. Gerade haben wir zwei neue Digitaldrucksysteme angekündigt: die Revoria Press EC1100 und die Revoria Press SC170/180, die wir gleichzeitig auf der Sign & Print in Schweden, der C!Print in Spanien und der Print Show in Großbritannien vorgestellt haben. Im Vorfeld der drupa 2024 sowie im Verlauf der Messe werden wir weitere wichtige Ankündigungen zu unserem Toner-Portfolio machen.“ 
„Neben der Vielzahl an neuen digitalen Lösungen bleibt Fujifilm auch weltweit führend in der Herstellung und Lieferung von Technologien und Verbrauchsmaterialien für analoge Aufgaben, sei es im Offset-, Flexo- oder Siebdruck.“
„Die drupa 2024 ist für Fujifilm die ideale Gelegenheit, all diese Lösungen an einem Ort zu vereinen, Hier können wir uns mit unserer wachsenden Zahl führender Partner aus der gesamten Branche treffen und erstklassige Lösungen für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung präsentieren, die unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.“
„Kurzum: Es gibt viel zu besprechen, und wir brauchen eine Menge Standfläche. Wir sind sehr gespannt auf die Messe und freuen uns auf die Chance, zu zeigen, wie das erweiterte Portfolio von Fujifilm in Zusammenarbeit mit unseren führenden Partnern für Druckunternehmen in allen Bereichen wertvoll sein kann.“
 

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!