Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

Klaus Hofer neuer Personalchef bei Heidelberg

Klaus Hofer ist neuer Personalchef der Heidelberger Druckmaschinen AG.

Dienstag 16. Dezember 2008 - Klaus Hofer (51) ist seit dem 1. Dezember 2008 neuer Personalchef der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg). Der gelernte Jurist war zuvor über zwölf Jahre in einem Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie für die Bereiche Personal und Recht verantwortlich. Hofer ist bei Heidelberg weltweit für den Bereich Personal zuständig und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden und Arbeitsdirektor Bernhard Schreier.

„Mein wichtigstes Ziel ist es, mit einem modernen, an den strategischen und operativen Unternehmenszielen ausgerichteten, Personalmanagement dafür Sorge zu tragen, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig zu stärken und damit Heidelbergs führende Stellung in der Branche auszubauen“, so Klaus Hofer.

Der bisherige Stelleninhaber, Bernd Lang (64), hat für den Heidelberg Vorstand die Leitung des Verhandlungsteams zur Personalanpassung im Zuge der Ende Oktober 2008 verkündeten Kostensenkungsmaßnahmen übernommen. Nach deren Abschluss wird er in den Ruhestand treten.

Bernd Lang trat 1976 in das Unternehmen ein und ist seither in leitenden Positionen im Personalbereich für Heidelberg tätig, davon über 20 Jahre als Personalchef für das gesamte Unternehmen. Unter seiner Führung richtete Lang den Personalbereich auf die Bedarfe eines internationalen Maschinenbauers und Weltmarktführers aus und implementierte bei Heidelberg erfolgreich entsprechende Strukturen und Tools einer modernen Personalarbeit. In den letzten Jahren verantwortete Lang die Einführung des neuen Entgeltrahmenvertrages (ERA) und den Abschluss von zwei Zukunftssicherungsverträgen zwischen Unternehmen, Belegschaft und Gewerkschaft. Lang ist zudem ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

„Wir danken Bernd Lang für die langjährige engagierte und erfolgreich geleistete Arbeit für unser Unternehmen. Sein ausgewogenes Personalmanagement bereitete maßgeblich den Boden für Heidelbergs Wachstum der letzten drei Jahrzehnte“, so Bernhard Schreier, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG.

www.heidelberg.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!