Anzeige:

Aus den Unternehmen

Neue Ausgabe der Heidelberg Nachrichten

Materialfluss: Mehr Leistung durch gute Logistik

Donnerstag 02. April 2009 - Dampfmaschinen und Elektromotoren, Autos und Flugzeuge: Seit fast 200 Jahren beschleunigt der technische Fortschritt den weltweiten Handel. Und das Tempo des Warenumschlags nimmt weiterhin zu. Damit wird das "Supply Chain Management" zu einem Schlüsselfaktor für wirtschaftlichen Erfolg - auf globalen Märkten ebenso wie innerhalb jedes produzierenden Betriebes.

Wie geschickt manche Druckerei diese Herausforderung zu ihren Gunsten nutzt, beleuchtet das Kundenmagazin der Heidelberger Druckmaschinen AG in seiner jüngsten Ausgabe. Diesmal nehmen die Autoren der Heidelberg Nachrichten unter anderem das Produktions- und Logistikkonzept der peruanischen Metrocolor unter die Lupe, die alle drei Wochen über fünf Millionen Kataloge in unterschiedlichen Versionen nach ganz Latein- und Nordamerika verschiffen muss. Wie ein Prinect Workflow für kurze Wege zu weit entfernten Kunden sorgt, verdeutlicht ein Beitrag über Grafiche SIZ in Verona, die gerade Italiens erste Speedmaster XL 162 zum Einsatz gebracht hat. Welche Schritte bis dahin erforderlich waren, schildert Buch-Autor Philipp Tingler bei seiner Entdeckungsreise durch den Produktionsverbund von Heidelberg. Und Logistik-Experte Erich Zahn erklärt, wie man dem Materialfluss innerhalb der Druckerei Beine machen kann.

Darüber hinaus porträtiert das Magazin die flotte „Viel-Falterin“ Diana X 115, stellt neuartige Prinect Module vor und befragt den passionierten „Blues Brother“ Glenn Rowley, wie er Glenmore Printing mit Hilfe von Heidelberg zu einer der führenden Druckereien Kanadas gemacht hat.

Zu guter Letzt lässt die Heidelberg Nachrichten auch noch die „heißen Hüllen“ vom boomenden Shrink Sleeves-Markt fallen und öffnet ihren Lesern die Tür zum neuen Print Media Center in Wiesloch-Walldorf.

Die Ausgabe 267 der Heidelberg Nachrichten ist ab sofort verfügbar. Persönliche Exemplare können bequem auf www.heidelberg-news.com, per E-Mail an heidelberg.news@heidelberg.com oder per Fax an +49 (0)6221 92 50 42 angefordert werden.

www.heidelberg.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!