Anzeige:

Aus den Unternehmen

Baldwin unterzeichnet Änderung seiner Kreditvereinbarung

Donnerstag 13. August 2009 - Baldwin Technology Company, Inc. (NYSE Amex: BLD), ein führender Anbieter von Prozessautomatisierungstechnologie für die weltweite Druckindustrie, gibt den erfolgreichen Abschluss einer Änderung seiner Kreditvereinbarung bekannt.

John P. Jordan, Vice President und Chief Financial Officer (CFO) von Baldwin sagte: „Der Abschluss dieser Änderung ist ein Beweis für das Vertrauen unserer Bankpartner in unsere Fähigkeit, die Initiativen und Programme umzusetzen, die wir entwickelt haben, um den Auswirkungen der weltweiten Rezession zu begegnen.“ Durch diese Änderung werden realistische Kreditvertragsbedingungen festgelegt, die auf den im Annual Operating _Plan (AOP, jährlicher operativer Plan) des Unternehmens dargelegten Umsatz-, Betriebsergebnis- und Cash-Flow-Prognosen beruhen. Mit der Vereinbarung wird auch ein Berichtssystem etabliert, über das Baldwin die Banken regelmäßig hinsichtlich des Erreichens der AOP-Vorgaben und der Zielsetzungen gemäß der Kreditvereinbarung informiert. „Es freut uns sehr, dass eine Vereinbarung getroffen werden konnte, die unser Unternehmen mit der nötigen Liquidität ausstattet, um unsere Pläne zu implementieren und unsere strategischen Ziele zu verfolgen. Wir wissen die engagierten Bemühungen unserer Bankpartner hinsichtlich der Zusammenarbeit beim Zustandekommen dieser Vereinbarung zu schätzen“, bemerkte John P. Jordan._ Das Unternehmen erklärte außerdem, dass es beabsichtigt, Anfang nächster Woche einen Bericht über diese Änderung auf dem Formular 8-K bei der Securities and Exchange_ Commission (US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde) einzureichen.

www.baldwintech.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!