Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

Debut der PrintCity Allianz in Polen ein voller Erfolg

Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity

Freitag 22. Juni 2018 - Zum ersten Mal nahm die PrintCity Allianz an der Packaging Innovations Messe am 17. & 18. April in Warschau, Polen, teil. Die Mitglieder zeigen sich sehr zufrieden und planen auch 2019 wieder einen gemeinsamen Auftritt.

Mitglieder ziehen positive Bilanz und planen für 2019 ein Seminar auf der Messe
„Es war das erste Mal, dass die Mitglieder der PrintCity Allianz gemeinsam in Polen auf einer Messe ausgestellt haben. Wir sind alle sehr zufrieden sowohl mit der Anzahl als auch mit der Qualität der Kontakte“ zieht Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity, eine sehr positive Bilanz.
Daher sollen auch die Aktivitäten 2019 mit einem gemeinsamen Seminar zum Thema Verpackungsgestaltung, Veredelung und Umsetzung ausgebaut werden. So wird die bereits sehr erfolgreiche Seminarreihe auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes weiter geführt.
„Vielen Dank an die Veranstalter für die Organisation einer so professionellen Plattform für den polnischen Markt!“
 
An dem Gemeinschaftsstand waren beteiligt:
Graficus / Epple Druckfarben (Offset Farben & Lacke), IST Metz (UV-Härtungssysteme), PC Print / LEONHARD KURZ (Heißpräge- und Kaltfolienanwendungen, Hologramme), Metsä Board (Faltschachtel-Karton), Merck (Effektpigmente), WEILBURGER Graphics (Veredelungslacke, Kleber und wässrige Flexofarben).
 
Helmut Fröhlich, Produkt Manager Verpackung, Epple Druckfarben AG
„In Warschau haben wir ein zunehmendes Bewusstsein für unsere nachhaltigen Farbsysteme beobachtet. Wir hatten sehr intensive Diskussionen mit potentiellen Kunden die zukunftsorientierte, nachhaltige Lösungen suchen. Die Fachleute fragten speziell nach innovativen Verpackungskonzepten mit BoFood Organic Farben, die für direkten Lebensmittelkontakt geeignet sind. Wir können feststellen: Die Kunden wünschen bei diesem Thema eine qualitativ hochwertige Beratung.“
 

Metsä Board präsentierte auf der Packaging Innovations 2018 innovative Kartonqualität mit Ökobarriere
Auf der Packaging Innovations in Zürich stellte Metsä Board sein Premium-Frischfaserkarton-Sortiment vor, darunter als neueste Innovation eine Kartonqualität mit Ökobarriere.
Metsä Board, ein führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton, hat eine neue Kartonqualität mit Ökobarriere ins Programm aufgenommen. MetsäBoard Pro FSB EB1 mit spezieller Barrierebehandlung ist biobasiert, recycelbar und biologisch abbaubar. Es wurde gezielt für Anwendungen im Bereich Foodservice entwickelt. Neben seinen Nachhaltigkeitsvorteilen erzielt es auch Effizienzsteigerungen im Druck und in der Weiterverarbeitung.
MetsäBoard Pro FSB EB1 ist ein leichtgewichtiger Karton, der in Flächengewichten von 195 – 290 g/m2 erhältlich ist. Alle Schichten sind vollverleimt. Das neue Produkt bietet Sicherheit für den direkten Lebensmittelkontakt und ist frei von optischen Aufhellern. Es ist mit PEFC- oder FSC©-Zertifizierung erhältlich.
 

Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity
Es war das erste Mal, dass die Mitglieder der PrintCity Allianz gemeinsam in Polen auf einer Messe ausgestellt haben. Wir sind alle sehr zufrieden sowohl mit der Anzahl als auch mit der Qualität der Kontakte.
Vielen Dank an die Veranstalter für die Organisation einer solch professionellen Plattform für den polnischen Markt“.

www.printcity.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!