Anzeige:

Inkjet & Digitaldruck

HP mit neuen Lösungen für das Wachstum im digitalen Fotodruck auf der photokina 2018

Mittwoch 26. September 2018 - Einführung eines neuen Fotoqualitätsstandards mit der HP Indigo 12000 HD Digital Press und HP Pixel Intelligence für erweiterte Online-Services

Auf der photokina 2018 stellt HP zahlreiche Innovationen vor, welche Fotodruckdienstleistern im Endkunden- und Profisegment helfen, ihr Geschäft auszubauen und mittels Automatisierung ihre Produktivität zu steigern. Der Ersatz der Silberhalogenidtechnologie durch den HP Indigo Druck senkt die Kosten und gestaltet die Produktion umweltfreundlicher.
Die HP Indigo 12000 HD Digital Press setzt einen neuen Qualitätsstandard für die digitale Fotoproduktion auf HP Indigo LEP Basis, unter anderem mit der neuen HP Indigo HDFM-Rastertechnologie für weichere, moiréfreie Drucke mit verbesserter Detaildarstellung.
Darüber hinaus unterstützt das Cloud-basierte HP PrintOS Druckproduktionssystem die Industrialisierung des digitalen Fotodrucks und damit die individualisierte Massenfertigung von Fotoartikeln mit PrintOS Site Flow.
Auf der photokina präsentiert HP dazu HP Pixel Intelligence, eine neue Software, die mit künstlicher Intelligenz auf Basis von Deep Learning zu einer optimierten und automatisierten Erstellung von hochwertigen Fotobüchern beiträgt und den dafür notwendigen Zeitaufwand verringert.
Die HP Indigo 12000 HD Digital Press und der HP DesignJet Z9+ Drucker, die einen hochwertigen Fotodruck in Galeriequalität liefern, werden vom 25. bis 29. September in ihren ersten Live-Vorführungen auf dem HP-Stand (Halle 4.2 – E010/F011) gezeigt.
Am 26. September findet auf der Messe darüber hinaus der HP Worldwide Photo Summit statt, der Fotodienstleistern, Profifotografen, Lösungspartnern und Branchenexperten Podiumsdiskussionen zu innovativen und wachstumsorientierten Fotoanwendungen bietet.
Die Keynote wird von dem niederländischen Fotofinisher Albelli gehalten, der als erster in Europa die B1-formatige HP Indigo 50000 Digital Press installierte, um sein wachsendes Fotogeschäft mit HP Indigo zu stärken. „Die HP Indigo 50000 ist der nächste Schritt in der Entwicklung unseres Fotodruckgeschäfts auf Indigo-Basis. Seit wir 2007 in unsere ersten Indigo investiert haben, wächst dieses Geschäft stetig. Diese jüngste Investition stellt sicher, dass wir unser zweistelliges Wachstum im Geschäft mit dem zusätzlichen Vorteil geringerer Kosten realisieren können“, so Albelli-Chef Tristan Money über seine Investition in die neue Maschine.

HP Indigo 12000 HD Digital Press für hochwertige Bogenoffset-Fotoqualität
Das HD Imaging System der B2-Digitaldruckmaschine HP Indigo 12000 HD verdoppelt die Bildauflösung für einen schärferen, gleichmäßigeren und feineren Druck. Somit können Druckdienstleister Offset-Druckqualität sogar übertreffen und neue digitale Möglichkeiten im Bereich hochwertiger Fotoreproduktion nutzbar machen oder aber die Druckqualität bei endverbraucherorientierten Anwedungen wie Fotobüchern, Urlaubspostkarten und Kalendern steigern.
Die Produktion von Fotoabzügen in Silberhalogenidqualität auf der HP Indigo 12000 HD Digital Press wird mit Fotopapieren von Felix Schoeller, hochwertigen gestrichenen Papieren von Fedrigoni, B2-Folienkaschierlösungen von GMP, Autobond und Komfi sowie Schneide- und Stapellösungen von Tecnau, Rollem, Horizon und Bograma realisiert.
Für professionellere Fotoprodukte auf HP Indigo Druckmaschinen bietet HP spezielle Fotodruckfarben wie HP Indigo ElectroInk Light Light Light Black und Light Cyan und Light Magenta an.

Die HP Indigo Fotolösungen zum Ersatz der Silberhalogenidtechnologie werden vervollständigt durch:
• Große Bandbreite an Workflow-, Bedruckstoff- und Weiterverarbeitungslösungen für die HP Indigo 12000 HD und HP Indigo 7900 Bogendruckmaschinen sowie die HP Indigo WS6800p Rollendruckmaschine.
• Hohe Produktivität — Bis zu 35000 Fotoabzüge/Stunde (10×15 cm) in echter Fotoqualität.
• Umweltschutz — Silberfreie Technologie, CO2-neutraler Herstellungsprozess der Druckmaschinen,
Recycling-Programm für Verbrauchsmaterialien.
Auch Picture Perfect aus Frankreich nutzt die neue HP Indigo 12000 HD Digitaldruckmaschine, um die von den Kunden geforderte, hohe Qualität liefern zu können.
„Wir haben in eine HP Indigo 12000 HD investiert, weil die Technologie der Maschine die Anforderungen der Märkte erfüllt, die wir bedienen: Profifotografie und Luxusmarken“, sagt Maurice Bensimon, CEO von Picture Perfect, Frankreich.
Nick Kelly, britischer Profi-Fotograf, der die Vorteile HP ElectroInk Light Light Black bei dem in London ansässigen Druckdienstleister F.E. Burman auf dessen HP Indigo 10000 Digital Press nutzt: „Das Indigo-System ist dem Offsetdruck so ebenbürtig wie noch nie. Es eröffnet eine neue Welt der Kreativmöglichkeiten bei der Wahl der Bedruckstoffe im ein-und zweiseitigen Druck und ermöglicht Kleinauflagen bei Projekten, die sonst wirtschaftlich nicht abbildbar wären.“

HP Pixel Intelligence erschließt neue Möglichkeiten für den Fotoservice
Pixel Intelligence, von HP Labs entwickelt, steht Fotofinishern zur Verfügung, die HP Indigo Druckmaschinen nutzen, um Online-Dienste und Desktop-Anwendungen für den Kreativprozess zu verbessern oder neu zu schaffen. HP Pixel Intelligence unterstützt Windows, Linux und MacOS.
Als Spezialist für die Forschung in Computer Vision bietet HP mit Pixel Intelligence ein Portfolio von Algorithmen für das maschinelle Lernen, die die digitale Bildanalyse beschleunigen und vereinfachen. Die Algorithmen ermöglichen eine Reihe von Funktionen, darunter das Lokalisieren, Analysieren und Gruppieren von Objekten oder Gesichtern inklusive des emotionalen Ausdrucks. Die Kunden sehen die besten Fotos gruppiert nach ihren Lieblingsmotiven, was die Erstellung eines attraktiven Fotobuchs erleichtert.
Auf der photokina kündigt CEWE, ein führender europäischer Fotodienstleister mit HP Indigo-Druckmaschinen, den Start seiner aktualisierten Online-Foto-Plattform CEWE MYPHOTOS an, wobei HP Pixel Intelligence bei der neuen Bildanalyse die Gesichtserkennung übernimmt.

HP auf der photokina
Am HP-Stand in Halle 4.2 – E010/F011 präsentiert HP die industrieweit größte Bandbreite von Möglichkeiten rund um den Fotodruck — von Fotobüchern über Fotoartikel, Kunst und Profifotografie bis zu Software. Zu den Höhepunkten am Stand gehören:
• HP Pixel Intelligence: Dr. Qian Lin von HP Labs zeigt bei einer webbasierten Demonstration, wie Fotoanbieter Pixel Intelligence in ihren Workflow integrieren können.
• Sprechen Sie mit HP Indigo Experten für die Indigo Basistechnologie und deren Druckfarben, um zu erfahren, wie Sie sie für Ihr Fotogeschäft nutzen können.
• Profifotografen und führende Fotofinisher werden über ihre Erfahrung mit HP Fotolösungen berichten und Arbeiten zeigen, die in der Contemporary Art Gallery präsentiert werden.
• Lee Jeffries, ein britischer Fotograf, spezialisiert auf dramatische Schwarz-Weiß-Arbeiten, präsentiert am 26. und 27. September am HP-Stand sein Projekt „Lost Angels“, das mit der neuen HP DesignJet Z9+ PostScript-Serie gedruckt wurde. Er spricht über seine Philosophie, sein Werk und sein Leben als Fotograf.
• Nick Kelly präsentiert sein Projekt „In the Face of Others“ und spricht über die Vorteile, die er für seine Arbeit aus der HP Indigo Drucktechnologie zieht.
• Gary Peeling, CEO Precision Printing, UK, wird über seinen Erfolg mit HP Site Flow in der automatisierten Volumenproduktion berichten.
• Der HP DesignJet Z9+ Drucker mit vertikalem Trimmer druckt beeindruckende Bildqualität bei höheren Geschwindigkeiten in kontrastreichen Farben mit klaren Details unter Verwendung der Dual-Drop- Technologie mit HP High Definition Nozzle Architecture (HDNA) und hochauflösenden Druckköpfen.

www.hp.com/de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!