Anzeigen:

Aus den Unternehmen

Erfolgreiches Open House bei Koenig & Bauer Flexotecnica

Zufriedene Gesichter: Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender der Koenig & Bauer AG, und Dr. Peter Lechner, Geschäftsführer bei Koenig & Bauer Flexotecnica, begrüßten die zahlreichen Gäste (Quelle: Gerd Bergmann/FlexoGravureGloba)

Samstag 24. November 2018 - Erstmals nach der Übernahme durch die Koenig & Bauer AG im Dezember 2013 veranstaltete Koenig & Bauer Flexotecnica im Werk in Tavazzano nahe Mailand ein Open House für Kunden.

Rund 300 Besucher erhielten an zwei Tagen unter anderem eine Live-Demonstration der Flexo CI-Maschine Evo XD sowie viele Informationen rund um den Druck mit wasserbasierenden Farben. „Unsere Auftragsbücher sind voll. Wir konnten unseren Weltmarktanteil in den vergangenen Jahren verdoppeln und der Druckmarkt für flexible Verpackungen wächst weiter. Durch das Open House konnten wir nun viele Kunden überzeugen erneut oder erstmals in unsere Maschinen zu investieren“, so Dr. Peter Lechner, der seit knapp einem halben Jahr Geschäftsführer von Koenig & Bauer Flexotecnica ist.

Live-Demonstration an der Evo XD
Einen zentralen Programmplatz nahm die Live-Demonstration an einer Evo XD ein: Hier wurde das Einrichten und der Druck im erweiterten Farbraum (sieben Farben plus zusätzliches Deckweiß) auf einer transparenten PET-Folie (12 µ) demonstriert. In einem zweiten Druckdurchgang erhielt die Folie passgenau einen Mattlack. Viele Gäste nahmen Abschnitte der bedruckten Folie genauer in Augenschein und waren beeindruckt. Im Anschluss wurde der „Augmented Support“ bei Kunden mit Hilfe der AR-DataGlass-Technologie an einem konkreten Beispiel gezeigt. Die Datenbrille bietet Koenig & Bauer im Zuge der neu entwickelten, auf den Kunden zugeschnittenen Service select & more Wartungsverträge als Mietmodell an. Anschließend gaben die Partner-Firmen Sun Chemical, Pamarco, Trelleborg sowie der langjährige Partner BST eltromat Einblicke in das jeweilige Portfolio, wobei ein Schwerpunkt auf dem umweltfreundlichen Druck mit wasserbasierenden Farben lag. Sante Conselvan, Präsident des Branchenverbands FTA Europe, stellte den Markt des Verpackungsdrucks in Europa sowie die Aktivitäten seines Verbands vor.

Besucher aus mehr als 20 Ländern
Das Programm wurde am ersten Tag auf Englisch, am zweiten auf Italienisch angeboten. Die Besucher reisten aus mehr als 20 Ländern an und allein 50 italienische Firmen hatten sich angemeldet. Insgesamt kamen an den zwei Tagen mehr als 300 Besucher ins Werk nach Tavazzano in der Nähe von Mailand.

www.koenig-bauer.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!