Anzeige:
Die Branche am Montag!

Drucksaal

Q.I. Press Controls realisiert unübertroffenes Ergebnis in der Druckerei Braunschweig

Donnerstag 27. Oktober 2022 - Die Funke Niedersachsen Druckzentrum GmbH in Braunschweig ist eines von zwei Druckzentren der Funke Mediengruppe. Das andere befindet sich in Hagen (Mitteldeutschland). Q.I. Press Controls (QIPC) nahm die Herausforderung an, an dem Projekt zur Modernisierung ihrer bestehende manroland COLORMAN XXL. Einem Projekt mit noch nie dagewesenen Abnahmeanforderungen in einer extrem kurzen Vorlaufzeit. QIPC hat sich dieser Aufgabe wieder einmal als würdig erwiesen.

Anzeige:

Mit den anstehenden zusätzlichen Produktionen aus dem Standort Erfurt musste Braunschweig gründliche betriebliche und organisatorische Vorbereitungen treffen. Zumal man auch die erhöhte Produktion mit weniger Personal und weniger Ausschuss realisieren wollte. QIPC installierte acht IDS-3D-Kameras für die Farbregelung und zusätzliche Funktionalitäten wie Feuchteregelung, Fehlererkennung und intelligente Farb- und Feuchtwerksvoreinstellung. Sechs mRC-3D-Kameras steuern das Schnittregister der nicht gewendeten Stränge. Überwacht wird alles durch das Intelligente Qualitätsmanagement (IQM) und das Prozessmanagementsystem IPM.

Herr Adrian Soballa, Betriebsleiter Funke Niedersachsen Druckzentrum GmbH: „Die Investition wurde getätigt, weil es uns wichtig war, dass die Farb-, Schnitt- und Feuchtigkeitsregelung während der Startup- und Produktionsphase vollständig automatisiert ist. Auf diese Weise können sich die Drucker auf ihre Kernaufgaben wie Prozessüberwachung und Fehlerbehebung konzentrieren. Er geht weiter: „Wir hatten ausführliche technische Gespräche mit QIPC über die angebotenen Dienstleistungen und technischen Anforderungen. Wir haben auch verschiedene Installationen (z. B. in Amsterdam und Hagen) besucht, um eine gute Referenz zu haben. In unserem anderen Druckzentrum in Hagen hat QIPC bereits vor einigen Jahren ihre Lösungen installiert. Dort ist die Installation von automatischen Farb- und Schnittregister ebenfalls sehr erfolgreich.“
Vor der Endabnahme der Anlage mussten verschiedene Tests erfolgreich abgeschlossen werden. Der Zeitrahmen, in dem die Abnahme zu erfolgen hatte, machte es nicht einfacher. Da der Standort Erfurt zum 31. Dezember 2021 seine Pforten schließen würde, hatte QIPC nur sehr wenig Zeit für die Installation und Abnahme.

Tägliche Produktion im FULL AUTOMATIC Modus
Im Grunde gab es zwei Arten von Abnahmen. Die erste bezog sich auf die tägliche Produktion. Im Standardbetrieb und in allen Produktionsvarianten sollte das System alle Qualitätskomponenten vollautomatisch steuern und möglichst nahe an den fest definierten Sollwerten laufen. Das Druckzentrum Braunschweig erlaubte einen Eingriff pro Produktion, der zudem in fünf aufeinanderfolgenden Nachtschichten und in einem Zeitrahmen von 14 Tagen zu leisten war. Die Qualitätsaspekte, die während des Versuchszeitraums geprüft, bewertet und dokumentiert wurden, waren Schnittlage- und Farbregister sowie Farb- und Feuchteregelung.

QIPC nahm die Herausforderung an und erklärte sich bereit, diese Pressemitteilung zu verfassen, falls Ergebnisse erzielt würden. Die Bediener mussten nur einmal für die Feuchtwerkskontrolle eingreifen. Bei den anderen Aspekten war kein Eingriff zu verzeichnen. Dies ist nur mit einer Farbsteuerung innerhalb des Druckbildes möglich, die die Tonwertzunahme berücksichtigt und in der Lage ist, die erforderliche Feuchtung zu messen.

Farbqualität nach ISO 126473 ohne Eingriff
Der zweite Teil der Abnahme bezog sich auf die Farbqualität. Die manroland XXL-Druckmaschine ist mit Voreinstellungen für Register, Feuchte und Farbwerte vorbereitet worden. Ähnlich wie beim ersten Teil der Abnahme war die Anforderung, dass das IDS-3D während der gesamten Produktion alle relevanten Farbzonen pro Druckwerk vollautomatisch mit einer maximalen Regelabweichung von Delta E3 regelt. Darüber hinaus sollte das Regelsystem Tonen und Schmieren in kürzester Zeit automatisch erkennen und beseitigen. Auch dies stellte für das IDS-3D von QIPC kein Problem dar. Während des gesamten Produktionslaufs war nicht eine einzige Unterbrechung in der automatischen Steuerung nötig.

„Die Anlage läuft zuverlässig und unterstützt den Drucker im Druckprozess. Durch die intelligente Voreinstellung und die schnelle automatische Steuerung ist es möglich, eine gleichbleibende Qualität mit geringer Makulatur zu produzieren. Wir konnten das überarbeitete Personalkonzept umsetzen und sind mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden.“ Herr Adrian Soballa weiter: „Durch den Einsatz der QIPC-Technologie erwarten wir eine effiziente und qualitätsgesicherte Produktion. Durch die Möglichkeiten der Reporting-Tools erhoffen wir uns eine frühzeitige technische Fehlererkennung und entsprechende Vorteile bei Wartung und Installation.“

Lösungsorientierte Partnerschaft
Alle vereinbarten Fristen und Meilensteine wurden eingehalten. Das ist nur möglich, wenn die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten gut abgestimmt ist. Die wöchentlichen Sitzungen trugen sicherlich dazu bei. Herr Adrian Soballa: „Von der Bestellung bis zur Inbetriebnahme des Leitsystems gab es nur ein kurzes Zeitfenster. Die Zusammenarbeit im Projekt mit QIPC war sehr professionell, kooperativ und lösungsorientiert. Nur so konnte das Projekt in so kurzer Zeit erfolgreich und termingerecht umgesetzt werden. Wir erwarten eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit QIPC in Bezug auf die Betreuung unserer Anlage und werden neue technische Lösungen verfolgen.“

Die Funke Mediengruppe ist eines der größten Medienunternehmen in Deutschland. Funke steht für starke Marken in Zeitungen, Zeitschriften, Online-Portalen, Radio und mehr. Neben zwölf Tageszeitungen und über 50 Magazinen in Print und digital bieten sie auch Online-Jobbörsen, Gesundheitsportale und digitale Serviceangebote für kleine und mittelständische Unternehmen.

Der Standort Braunschweig verfügt über eine Produktionsfläche von mehr als 7.500 m². Rund zwei Drittel der Produktion entfallen auf Tageszeitungen und andere Publikationen des Braunschweiger Zeitungsverlages (BZV Medienhaus GmbH). Im Zeitungsbereich druckt das Unternehmen verschiedene Zeitungen der Funke Mediengruppe mit ihren verschiedenen Lokalausgaben, sowie diverse Anzeigenblätter, die in- und außerhalb der Region verteilt werden. Kurshefte für die Volkshochschulen sowie zahlreiche Werbebroschüren und Beilagen runden das Portfolio ab.

www.qipc.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!