Anzeige:

Aus den Unternehmen

Steinemann Technology auf der Print China 2011

Der Messestand der Steinemann Technology AG auf der Print China 2011.Bild: Steinemann Technology

Mittwoch 09. März 2011 - Vom 9. bis 13. April legt die Steinemann Technology AG auf der Print China den Fokus auf die hochwertige Veredelung von Druckerzeugnissen im Packaging- und Publishing-Bereich.

Das Unternehmen wird auf seinem Messestand in Halle 3 (Stand 3-II-004) je eine Laminiermaschine Lotus SF für lösungsmittelfreien PU-Kleber sowie eine Lackiermaschine Colibir für vollflächige UV-Lackierungen im Live-Betrieb präsentieren. Steinemann hat sich mit dem eigenen Werk Steinemann (Shanghai) Machinery Co., Ltd. in China sowie seinem Service- und Verkaufsstützpunkt in Kuala Lumpur in Malaysia eine starke Marktposition erarbeitet – wobei insbesondere China als weltweit drittgrößter Druckmarkt für das Unternehmen zu den Schlüsselmärkten zählt. Die Präsenz auf den größten Messen der Region ist ein wichtiger Bestandteil der langfristig angelegten Wachstumsstrategie.

„Gerade in den Märkten Südostasiens sind etliche Billiganbieter unterwegs. Die Rentabilität von Maschineninvestitionen wird aber bekanntlich nicht von den Anschaffungskosten, sondern vielmehr von der Produktivität und insbesondere den Betriebskosten der Maschinen über ihre gesamte Lebensdauer hinweg bestimmt. Vor diesem Hintergrund setzt sich ‚Swiss Engineering’ auch in den Märkten des Asien-Pazifik-Raums zunehmend durch. Das unterstreichen unsere jüngsten Erfolge unter anderem in China, Indonesien oder Indien“, skizziert Alexander McNab, Area Sales Manager für die Region Südostasien der Steinemann Technology AG, den Trend. Insbesondere mit der Lotus SF und der Colibri halte Steinemann Technology hier gleich zwei Trümpfe in der Hand. „Beide Hochleistungsmaschinen liefern ausgezeichnete Produktionsergebnisse bei höchster Zuverlässigkeit und sehr niedrigen Betriebskosten – was für viele Kunden die entscheidenden Kriterien sind.“

Sowohl die Lotus SF als auch die Colibri werden mittlerweile in dem Steinemann-Werk in Shanghai produziert und in alle Welt geliefert. Diese in 2006 eröffnete Produktionsstätte ist nach ISO 9001 zertifiziert. Das heißt, die hier hergestellten Maschinen entsprechen allen Steinemann-Qualitätsstandards und den neuen, strengen europäischen Maschinenrichtlinien. Auf der Print China 2011 zeigt Steinemann Technology mit der Lotus SF Anwendungen mit metallisierten Polyesterfolien, die im Faltschachtelbereich zunehmend populär sind. Auf der Colibri 74 wird vorgeführt, wie bei minimalem Lackverbrauch von unter 3 g/m2 höchste Glanzwerte erzielt werden können. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen auf der Messe in Guangdong eine Vielzahl von Mustern hochwertiger Verpackungen und Verlagsobjekte mit speziellen Effekten.

Angesichts des internationalen Charakters Print China 2011 erwartet das Unternehmen, auf der Messe in Guangdong nicht nur Publikum aus der Region, sondern auch Besucher aus aller Welt begrüßen zu können.

www.steinemann.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!