Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

LFP - Large-Format-Printing

Neues HP Stitch-Portfolio: HP erfindet den Dye-Sublimationsdruck neu

HP Stitch S500

Donnerstag 09. Mai 2019 - HP steigt in den Textildruck für Sportbekleidung und -mode, Innendekoration und Soft Signage-Anwendungen ein

Mit der neuen HP Stitch S-Serie stellt HP ein Portfolio digitaler Textildrucker vor, die besonders schnell arbeiten, eine präzise Farbabstimmung ermöglichen sowie effiziente und vereinfachte Prozesse bieten. HPs aktuelle Innovation wurde speziell entwickelt, um die Einführung des kommerziellen Digitaldrucks voranzutreiben.   
„Applikationstrends in den Bereichen Dekoration und Mode sowie On-Demand-Produktion und Personalisierung treiben das Wachstum des Digitaldrucks voran“, sagt Santi Morera, Head of Graphics Solutions Business bei HP. „Der Markt für digital bedruckte Textilien wächst pro Jahr zweistellig – laut Smithers Pira soll die Marktgröße bis 2023 etwa 5,5 Milliarden US-Dollar umfassen. Wir freuen uns, mit der Einführung der neuen HP Stitch S-Serie neue optimierte digitale Druckmöglichkeiten anbieten zu können.“
Das neue Drucker-Portfolio vereint die HP Thermal Inkjet-Technologie mit Dye-Farben nach Industriestandard für eine hervorragende Farbbeständigkeit. Das integrierte Spektralphotometer ermöglicht eine schnelle und genaue Farbanpassung. Die HP Stitch S-Serie umfasst drei neue Drucker mit einer Druckbreite von 64 und 126 Zoll: den HP Stitch S300 64 Zoll Drucker, den HP Stitch S500 64 Zoll Drucker und den HP Stitch S1000 126 Zoll Drucker.  
Der HP Stitch S300 Drucker verfügt über den ersten vom Anwender austauschbaren Druckkopf, was zu geringeren Ausfallzeiten und Servicekosten führt. Der HP Stitch S300 Drucker wurde speziell für Dye-Sublimationsprofis, Prototyping-Abteilungen und wachsende Druckdienstleister entwickelt.
„Unsere Erfahrung mit dem HP Stitch S300 war viel einfacher und schneller als bei anderen Dye-Sublimationsdruckern, die wir bisher verwendet haben. Die meisten Drucker erfordern manuelle Maßnahmen bei der Wartung und der Ausrichtung des Kopfes“, sagt Teunis Roos, Color Concepts. „HP Stitch S300 ist proaktiver und automatisierter, wenn es um den Druckprozess geht. Wir konnten mit der HP Stitch-Lösung eine Zeitersparnis von 50 Prozent erzielen.“
Der HP Stitch S500 Drucker ermöglicht Dye-Sublimationsfarben und weniger Materialabfall in Produktionsumgebungen. Mit seiner symmetrischen 2xCMYK-Druckkopfkonfiguration und dem Optical Media Advance Sensor bietet der 64 Zoll-Drucker einen hochproduktiven One-Pass-Modus für Höchstgeschwindigkeiten. Der HP Stitch S500 Drucker wurde speziell für hohe Produktionsvolumen entwickelt.

Die Features des HP Stitch S500 Druckers umfassen unter anderem:
• Optimierte Produktion
• Große Tintenvorräte, größere Rollen und der „Tension-Sensing Winder“ von HP ermöglichen unbeaufsichtigten Betrieb – auch über Nacht. Darüber hinaus mit integrierten HP Services und Cloud-Flottenmanagementtools.
• HP SmartColor Tools für korrekte Farben und Farbkonsistenz 
• Druckaufträge können einfach und schnell sowie mit Farbkonsistenz zwischen den einzelnen Druckern der Flotte ausgetauscht werden.
• Kostenersparnis
• Nachdrucke und Makulatur werden mit 1.200 nativen dpi-Druckköpfen und dem HP Smart Nozzle Compensation System vermieden. Frontales Laden der Medien und ein spindelloses System spart zudem 50 Prozent Platz.

Neues HP Dye-Sublimationspapier
HP stellt zudem neues Dye-Sublimationspapier für die HP Stitch S Druckerserie vor. Das Papier wurde speziell entwickelt und mit HP Dye-Sublimationstinte sowie der HP Stitch S Druckerserie getestet, um hervorragende Bildqualität und Farbkonsistenz zu erzielen.

www.hp.com/de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!