Anzeige:

LFP - Large-Format-Printing

EFI präsentiert neue Fiery Releaseversion

Freitag 17. Mai 2019 - Doppelte Verarbeitungsleistung und neue Farbinnovationen für den Supergroßformatdruck

Electronics For Imaging, Inc. (Nasdaq:EFII) stellt auf der diesjährigen Fespa Global Print Expo erstmals in Europa die neuen Versionen der digitalen EFI Fiery Front-Ends (DFEs) für Supergroßformatdrucker vor. Durch die leistungsstarke Hardwarebeschleunigung des Grafikprozessors (GPU) in Kombination mit der neuen Fiery DFE Software erzielt der Fiery proServer Premium beim Drucken auf EFI Supergroßformatdruckern nun eine zweifach höhere Leistung. Darüber hinaus unterstützt die aktualisierte Software über 70 neue Drucksysteme anderer Hersteller und eine Fülle an Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen Farbbearbeitung, Produktivität, Bedienkomfort und Integration. 
 
Fiery Leistung für noch höhere Druckvolumen
Die spezielle Art der Implementierung der GPU-Hardwarebeschleunigung und die optimal angepasste Hardwarekonfiguration der neuen Fiery proServer Premium Plattform ermöglichen es Kunden, ihr Arbeitsvolumen pro Schicht weiter zu steigern, auch bei Höchstgeschwindigkeiten einen unterbrechungsfreien Produktionsbetrieb sicherzustellen und ihre Investitionen in Drucktechnologien und -systeme maximal zu nutzen. Im Vergleich mit früheren Modellen des Fiery proServer verarbeitet der neue Server Druckaufträge mit zweifacher Geschwindigkeit, was ihn zur schnellsten Lösung für die Druckproduktion mit EFI Supergroßformatdruckern macht.
 
„Wir werden die Leistungsdaten unserer Fiery DFEs kontinuierlich verbessern, damit unsere Kunden ihre Produktion noch produktiver gestalten, die Drucksysteme ihrer Wahl optimal nutzen und mit hochqualitativen Druckerzeugnissen dank optimiertem Farbmanagement ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter steigern können“, sagte John Henze, der für Vertrieb und Marketing von EFI Fiery Produkten zuständige Vice President. „Außerdem steht unseren Kunden mit der neuen Version der Anwendung Fiery Command WorkStation eine Benutzeroberfläche zur Verfügung, über die sie die leistungsstarken Funktionen und Merkmale der Fiery DFEs für alle ihre Bogen- und Großformatdrucker nutzen können.“
 
Neue innovative Farb-, Management- und Integrationsfunktionen
Die aktualisierte EFI Software umfasst eine Fülle neuer Funktionen, die Anwendern beim Supergroßformatdruck zugutekommen. Beispiele hierfür sind:
• Fiery Intensify, eine neue innovative Rendering- oder Wiedergabeart, mit der die Farbsättigung optimiert wird und noch intensivere Farben auf EFI Druckern erzielt werden;
• Optimierte Mediennutzung durch verbesserte Funktionen zur Positionierung von Kacheln und maximale Flexibilität durch Optionen zum Drehen, Positionieren und Ausrichten geteilter Kacheln;
• Erweiterte und verbesserte Optionen für die Integration von Finishern und Weiterverarbeitungsgeräten (z. B. Barcodes für Colex-Schneidegeräte).
 
Die neuen Fiery Lösungen für den Supergroßformatdruck erweitern und verbessern zugleich die Datenlage, da sie umfassende Geräteinformationen der EFI Drucker wie Tintentyp, Punktgröße, Druck- und Rastermodus kommunizieren. Kunden können diese Daten nutzen, um ihre Produktionsabläufe weiter zu optimieren, indem sie sie direkt in die in Kürze verfügbaren neuen Versionen der ERP-Arbeitsabfläufe der EFI Midmarket Print Suite und/oder die Web-to-Print/E-Commerce-Lösungen von EFI MarketDirect StoreFront importieren.
 
Druckdienstleister profitieren außerdem von der Anwendung EFI Fiery Command WorkStation, mit der sie an zentraler Stelle auf alle Fiery Driven Drucker zugreifen und sie komfortabel steuern können. Bei der neuesten Version handelt es sich um eine native 64-Bit-Anwendung, die HiDPI-Monitore sowie die Spektralfotometer Konica Minolta FD-9 und Barbieri Spectro LFB qb unterstützt.
 
Die neu vorgestellten Fiery Produkte für den Supergroßformatdruck sind weltweit ab sofort erhältlich.

www.efi.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!