LFP - Large-Format-Printing

BS2i verwendet den LED-Drucker EFI VUTEk 5r+, um seinen Kunden hochwertige Anwendungen anbieten zu können

EFI VUTEk 5r

Montag 08. April 2019 - Das französische Unternehmen BS2i hat mit dem Erwerb eines neuen EFI VUTEk 5r+ LED-Rolle-zu-Rolle-Supergroßformatdruckers von Electronics For Imaging, Inc. (Nasdaq:EFII) eine Investition in hochwertige Tintenstrahltechnologie für seine Kunden getätigt. Durch die LED-Technologie des Druckers kann das Unternehmen in hervorragender Qualität und mit hoher Geschwindigkeit drucken und gleichzeitig seine laufenden Kosten senken.

„Der EFI VUTEk 5r+ ist ein Produktionsdrucker für große Druckvolumen bei sehr hoher Qualität“, sagt Janette Cacciopo, CEO von BS2i. „Durch seine geringe Tröpfchengröße können wir uns im Qualitätssegment des 5-Meter-Drucks positionieren, besonders im Bereich Textildruck beispielsweise auf beschichtetem Polyester oder Diffusionsstoff. Er kann auch optimal an die derzeit gefragten Backlit-Drucke angepasst werden.“
 
Mehr Geschwindigkeit und höhere Qualität mit LED
Der 5,2 Meter breite Digitaldrucker von BS2i druckt mit vier Farben plus Weiß und sorgt mit seiner hervorragenden Farbdeckung, hoher Farbdichte und großem Farbraum für beträchtlich höhere Effizienz bei großen Druckvolumen. Doch Janette Cacciopo war vor allem von der LED-Härtung beeindruckt. „Mich interessierte die allgemeine Leistung des LED im Vergleich zum klassischen UV-Druck und die Verbesserungen bei der Geschwindigkeit und der Qualität.“

Die EFI LED-Technologie „Cool Cure“ benötigt im Vergleich zum traditionellen UV- oder Latex-Druck weniger Hitze, was zu Einsparungen bei den Energiekosten führt. Im Vergleich zu Quecksilberdampflampen ist die Lebensdauer der LED-Lampen im Drucker länger und es entsteht kein Ausschuss wegen Qualitätseinbußen. „Wegen der hervorragenden Trocknung entfällt das Risiko von Verschlechterung der Druckqualität“, sagt Janette Cacciopo. „Das ist ein sehr großer Vorteil. Der Drucker muss nicht ständig überwacht werden wie andere Geräte.“
 
Die richtige Partnerschaft
Cacciopo entschied sich für den Kauf des Druckers, nachdem sie den EFI Showroom in Belgien besucht hatte, um sich über seine Funktionalität zu informieren. Der Besuch überzeugte sie nicht nur davon, dass der Drucker die richtige Technologie für ihr Unternehmen war, sondern auch von EFI als zuverlässigem Anbieter.
 
„Uns hat der Drucker absolut überzeugt“, sagt sie. „Er ist die optimale Lösung für BS2i. Bei einer Investition dieser Größenordnung war aber klar, dass ich ein bekanntes, zuverlässiges Unternehmen mit einem Kundendienst und leistungsstarkem technischen Support wählen musste, das in der Lage ist, einen End-to-End-Service zu gewährleisten. Wir wollten ein Unternehmen mit einer ähnlichen Grundhaltung zu Effizienz wie BS2i, und EFI war genau das.“
 
BS2i reservierte eine Woche für die Einrichtung des Druckers, doch die Installation war bereits nach zwei Tagen abgeschlossen. Wir hatten eine Bestellung für eine Fassadenfolie erhalten, die an einem strategischen Ort im Herzen von Paris, auf der schönsten Prachtstraße der Welt, für einen unglaublich anspruchsvollen Kunden präsentiert werden sollte. Die Plane wurde auf dem EFI VUTEk 5r+ nur drei Tage nach dessen Installation gedruckt – und der Kunde gratulierte uns zum Ergebnis“, sagt Cacciopo.
 
Die Schulung am Drucker war ebenfalls hervorragend. Den Bedienern des VUTEk 5r+ bei BS2i gefiel besonders, wie einfach der Drucker in Betrieb genommen werden konnte und dass die Druckerkomponenten so leicht zugänglich sind.
 
Dieser LED-Rolle-zu-Rolle-Inkjetdrucker bietet die geringsten Gesamtbetriebskosten, die beste Bildqualität und die höchstmögliche Durchsatzgeschwindigkeit seiner Klasse und ermöglicht Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 479 Quadratmetern pro Stunde. Die UltraDrop Technologie mit 7 Pikolitern bietet hervorragende Übergänge, Verläufe, Hauttöne und Schattierungen. Der Drucker verfügt daneben über verbesserten Weißdruck mit um bis zu 30% schnelleren Durchsatz im Vergleich zu den früheren VUTEk 3r/5r Druckern. Für den Drucker gibt es verschiedene neue Wahlfunktionen wie Längsschneider mit zwei Klingen und Unterstützung für mehrere Rollen für automatischen Backlit- und Blockout-Druck.

Hochentwickelte Technologie für ein dynamisches Unternehmen
BS2i hat seinen Sitz in der Normandie in Frankreich und ist ein auf Outsourcing spezialisiertes Unternehmen für Digitaldruck im Groß- und Supergroßformat, unter anderem für Industrieverpackungen und Außenverkleidungen. Als Cacciopo in das Unternehmen kam, erkannte sie sofort, dass Digitaldruck eine gute Möglichkeit für BS2i darstellte, einen eigenen Geschäftszweig für Industrieverpackungen zu entwickeln und auszubauen.
 
BS2i kooperiert mit Spezialisten aus dem Bereich visuelle Kommunikation und hat selbst riesige bedruckte Außenverkleidungen an seinen Gebäuden. Ein großer Teil der produzierten Anwendungen schmückt Fassaden in Paris, wie Außenverkleidungen einiger prestigeträchtiger Orte am Autobahnring rund um die französische Hauptstadt. BS2i fertigt auch Beschilderungen, verschiedene Arten von Bannern, Schildern, Ausstattungen und Einrichtungen für Geschäfte und Marktstände sowie Wand- und Bodendekors an. „Unsere Marktposition erfordert es, dass wir extrem schnell reagieren und gute Qualität zu einem angemessenen Preis garantieren können. Deshalb ist die Auswahl der richtigen Technologie so wichtig“, sagt Cacciopo.
 
Die fortlaufende Entwicklung von BS2i ist auch darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen das uneingeschränkte Vertrauen seiner Kunden gewinnen konnte. Bei BS2i steht der End-to-End-Service an erster Stelle: vom Auftragseingang bis zu Auslieferung ist jeder Schritt wichtig und wurde entsprechend durchgeplant und optimiert. Seit 2017 versucht das Unternehmen verstärkt, seine Abläufe zu automatisieren und zu rationalisieren, wobei im gesamten Prozess Instrumente zur Kostenkontrolle eingesetzt werden. Der EFI VUTEk 5r+ fügt sich perfekt in dieses automatisierte Verfahren ein.
 
„Wir legen größten Wert auf die Interaktion mit dem Kunden und die Entwicklung neuer Ideen gehört sozusagen zu unserer DNA. Um dies effizient zu erreichen, bedarf es jedoch einiger Voraussetzungen: Es bedarf eines leistungsstarken, engagierten Teams, einer Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik und einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten“, sagt Cacciopo.
 

www.efi.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!