Anzeigen:

CTP - Computer to Plate

Labelplus produziert hochqualitative Etiketten in kleinen Auflagen im wasserlosen Offsetdruck mit Toray Imprima Druckplatten

Eine Druckmaschine von LabelPlus, die mit IMPRIMA Platten druckt

Montag 16. September 2019 - Niederländisches Unternehmen hat infolge der Marktentwicklung die Transformation vom Endlosformular- zum Etikettendruck vollzogen.

Toray Graphics, ein führender Hersteller von Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck mit Sitz in der Tschechischen Republik, teilt mit, dass LabelPlus mit Sitz in den Niederlanden in den letzten Jahren mit der Herstellung hochqualitativer und hochwertiger Etiketten, vorwiegend auf Kunststoffsubstraten, auf Codimag Wasserlos-Offsetdruckmaschinen mit Toray IMPRIMA Platten ein neues Geschäftsfeld aufgebaut hat. Das vor 30 Jahren als Endlosformulardruckerei für gewerbliche Kunden gegründete Unternehmen begann seine Transformation im Jahr 2007, als der Laserdruck das Formulargeschäft immer stärker beeinträchtigte. LabelPlus gelang mittels Produktion im Digitaldruck, Nassoffset und wasserlosen Offsetdruck der Aufbau eines florierenden Geschäfts.
„Wir haben unsere beiden Codimag VIVA 340 Druckmaschinen für kleinere Auflagen optimiert und drucken höhere Auflagen auf unserer Codimag VIVA 420 Aniflo“, sagt Bertjan Lempsink, Inhaber von LabelPlus. „Wir produzieren rund 25.000 Aufträge pro Jahr, und wir zählen auf einen effizienten Produktionsablauf. Mit dem wasserlosen Offsetdruck und Toray Platten konnten wir diesen Aspekt unseres Geschäfts optimieren – dies sogar so weit, dass wir effektiv mit dem Flexodruck konkurrieren können. Beispielsweise produzieren wir hochwertige Etiketten auf einem Kunststoffmaterial für einen Schmuckhersteller. Dabei wird mit viel Schwarz und darin platziertem Negativtext sowie einer fünften Farbe für einen Metallic-Oberflächeneffekt gearbeitet. Das ist ein komplizierter Auftrag, der sich im Digitaldruck oder Nassoffset nicht effektiv produzieren ließe. Außerdem werden sie in kleinen Mengen produziert – 6.000, 12.000 oder bis zu 40.000 Etiketten. Ich bin überzeugt, dass es am wichtigsten ist, bestehende Kunden zufriedenzustellen, das ist noch wichtiger als neue zu gewinnen. Die Fähigkeit, diese hochwertigen Etiketten effizient und mit minimalem Makulaturanfall herzustellen, ist einer der Vorteile, die den wasserlosen Offsetdruck für unser Unternehmen so wertvoll machen. Zudem kommen die Farben brillanter heraus und der Kontrast ist besser als bei anderen Druckverfahren, die wir oder unsere Wettbewerber verwenden.“
Toray und Codimag werden auf der Labelexpo Europe im September zusammenarbeiten, um die Vorteile des wasserlosen Offsetdrucks zu demonstrieren. Toray wird in Halle 11, Stand D02 ausstellen, während Codimag genau gegenüber auf der anderen Seite des Hallengangs auf dem Stand C10 zu finden sein wird. Codimag wird den wasserlosen Offsetdruck auf unterschiedlichen Bedruckstoffen live auf einer intermittierenden (halbrotativen) VIVA 420 Maschine mit Toray IMPRIMA LJ Platten demonstrieren. Toray wird auf der Fachmesse sein komplettes Sortiment wasserloser Offsetdruckplatten für die Etikettenproduktion präsentieren.

www.imprima.toray
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!